Zwei Männer und ein Baby

    D 2004 (90 Min.)
    • Familie
    • Komödie
    Ulli (Michael Roll) und Max (Heiner Lauterbach, li.) müssen wegen der kleinen Maya (Maya Lauterbach) ihr Junggesellendasein gehörig umstellen. – Bild: HR/​Degeto/​Katrin Knoke
    Ulli (Michael Roll) und Max (Heiner Lauterbach, li.) müssen wegen der kleinen Maya (Maya Lauterbach) ihr Junggesellendasein gehörig umstellen.

    Max Stein (Heiner Lauterbach), ein notorischer Single und nicht mehr ganz so erfolgreicher Frauenheld, lebt mit Kompagnon Ulli Mattuschke (Michael Roll) in einem großzügigen Berliner Wohnbüro. Tag und Nacht arbeiten die beiden, um den Architektenwettbewerb der Stadtverwaltung zu gewinnen, als ohne Vorwarnung Ullis zauberhafte Schwester Lisa (Sandra Speichert) mit ihrem schnuckeligen Baby Maya (Maya Lauterbach) vor der Tür steht und für vier Wochen unterkommen muss. Ulli kann die Schwester nicht hängen lassen, und so muss Kinderfeind Max in den sauren Apfel beißen. Wie befürchtet, wirbeln Lisa und Maya den eingefleischten Junggesellenhaushalt perfekt durcheinander.
    Wie soll man nur arbeiten, wenn ständig ein Kleinkind plärrt? Merkwürdigerweise schläft der Schreihals ausgerechnet in Max’ starken Armen seelenruhig ein, worauf der Macho sich bald in einer höchst ungewohnten Rolle wiederfindet – die jedoch einiges für sich hat. Der stete Umgang mit dem Hosenmatz beflügelt Max’ Kreativität: Der kinderfreundliche Entwurf, den die beiden daraufhin entwickeln, beeindruckt die Stadtverwaltung. Nicht minder angetan sind die hübschen Mütter auf dem Spielplatz, denen Max den armen, allein erziehenden Vater vorspielt – und sich plötzlich vor Verehrerinnen kaum noch retten kann. Doch diese „Notlügen“ werden Max beinahe zum Verhängnis, als es zwischen ihm und Lisa heftig zu knistern beginnt. Und zu allem Überfluss zieht noch Max’ Vater Franz (Arthur Brauss) in die Chaos-WG ein…
    Fieberhaft arbeitet Max Stein mit Kompagnon Ulli Mattuschke in der gemeinsamen Bürowohnung, um einen hoch dotierten Architektenwettbewerb zu gewinnen. Als Ullis Schwester Lisa mit ihrem Baby vorübergehend einzieht, gerät Max’ eingefleischtes Junggesellenleben zunächst völlig durcheinander. Doch bald schon entdeckt der raubeinige Kinderfeind als Babysitter ungeahnte Qualitäten. Auch bei den hübschen Müttern auf dem Spielplatz hat der Mann mit dem Baby plötzlich überragenden Erfolg. Als er sich jedoch unsterblich in Lisa verliebt, heißt es Farbe bekennen. (Text: One)

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mi 06.04.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 25.12.2021
    23:30–01:00
    23:30–
    Do 03.12.2020
    00:30–02:00
    00:30–
    Mi 02.12.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Do 17.09.2020
    10:30–12:00
    10:30–
    Mi 16.09.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Mi 16.10.2019
    14:00–15:30
    14:00–
    Sa 30.03.2019
    21:55–23:25
    21:55–
    So 06.01.2019
    10:40–12:10
    10:40–
    Mi 04.07.2018
    12:40–14:10
    12:40–
    Di 10.04.2018
    10:45–12:15
    10:45–
    Mo 08.01.2018
    07:30–09:00
    07:30–
    Sa 04.11.2017
    12:30–14:00
    12:30–
    Do 21.09.2017
    10:45–12:15
    10:45–
    So 17.09.2017
    01:35–03:05
    01:35–
    Sa 16.09.2017
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 13.05.2017
    10:30–12:00
    10:30–
    Do 11.05.2017
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 25.03.2017
    05:30–07:00
    05:30–
    Di 21.03.2017
    12:30–14:00
    12:30–
    Di 21.03.2017
    06:45–08:15
    06:45–
    Mo 20.03.2017
    15:30–17:00
    15:30–
    Do 02.03.2017
    09:05–10:35
    09:05–
    Mo 14.12.2015
    12:15–13:45
    12:15–
    Mo 14.12.2015
    07:00–08:30
    07:00–
    Sa 12.12.2015
    06:30–08:00
    06:30–
    Fr 11.12.2015
    18:30–20:00
    18:30–
    Fr 26.06.2015
    13:45–15:15
    13:45–
    So 20.04.2014
    02:15–03:45
    02:15–
    Sa 19.04.2014
    21:50–23:20
    21:50–
    Mi 19.03.2014
    12:10–13:40
    12:10–
    So 26.01.2014
    16:45–18:15
    16:45–
    Fr 24.01.2014
    12:30–14:00
    12:30–
    Fr 24.01.2014
    07:00–08:30
    07:00–
    Do 23.01.2014
    18:30–20:00
    18:30–
    Fr 03.01.2014
    09:05–10:35
    09:05–
    Mo 20.05.2013
    08:30–10:00
    08:30–
    So 19.05.2013
    13:45–15:15
    13:45–
    So 04.11.2012
    13:00–14:30
    13:00–
    Mo 27.08.2012
    12:35–14:05
    12:35–
    Mo 27.08.2012
    07:00–08:30
    07:00–
    Sa 25.08.2012
    06:15–07:45
    06:15–
    Fr 24.08.2012
    18:30–20:00
    18:30–
    Mi 08.08.2012
    13:00–14:30
    13:00–
    Di 10.04.2012
    10:00–11:30
    10:00–
    So 02.10.2011
    15:40–17:10
    15:40–
    Mi 20.07.2011
    04:25–06:00
    04:25–
    Di 19.07.2011
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 10.12.2010
    12:30–14:00
    12:30–
    Fr 10.12.2010
    07:00–08:30
    07:00–
    Do 09.12.2010
    18:30–20:00
    18:30–
    So 22.08.2010
    14:00–15:30
    14:00–
    Mi 09.09.2009
    13:30–15:00
    13:30–
    So 30.11.2008
    15:15–16:45
    15:15–
    Mo 07.01.2008
    07:45–09:15
    07:45–
    Sa 21.04.2007
    22:00–23:30
    22:00–
    Sa 11.11.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 07.10.2006
    14:30–16:00
    14:30–
    Mo 08.08.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 17.06.2005
    22:00–23:30
    22:00–
    Fr 08.04.2005
    00:05–01:35
    00:05–
    Fr 04.02.2005
    22:00–23:30
    22:00–
    Fr 28.01.2005
    22:15–23:45
    22:15–
    Di 25.05.2004
    10:30–12:00
    10:30–
    Fr 21.05.2004
    20:15–21:43
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Zwei Männer und ein Baby online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.