The Doors

    USA 1991
    Drama (140 Min.)
    The Doors - film prod. USA 1991 r. - rez. Oliver Stone - Kyle MacLachlan, Kevin Dillon, Frank Whaley, Val Kilmer – Bild: Credit: TVP S.A.,
    The Doors - film prod. USA 1991 r. - rez. Oliver Stone - Kyle MacLachlan, Kevin Dillon, Frank Whaley, Val Kilmer – Bild: Credit: TVP S.A.,
    In Venice, dem Hippie-Viertel von Los Angeles, verbreitet sich im Sommer 1965 die Nachricht wie ein Lauffeuer: Im „Whisky a Go Go“ spielen die „Doors“. Der Sänger Jim Morrison soll schier verrückt sein, ein schonungsloser Provokateur auf der Bühne. Der Rest der Band besteht aus dem Keyboarder Ray Manzarek, dem Gitarristen Robby Krieger und dem Drummer John Densmore. Auch an diesem Abend präsentiert sich der Sänger in Hochform, zusätzlich stimuliert durch toxikologische Hilfsmittel. Aber er geht zu weit: Im Song „The End“ trägt er zwölf Verse vor, die ihn zwar in den Himmel der Rock-Geschichte eingehen lassen, für die Band jedoch den Rausschmiss bedeuten. Der Skandal ist perfekt, und die „Doors“ haben so viel Staub aufgewirbelt, dass ihnen ein Plattenvertrag angeboten wird. Das erste Album wird ein Erfolg. Morrison steigt der Ruhm zu Kopf. Seine lyrische Kraft ist zwar ungebrochen, aber er versinkt im Alkohol- und Drogenrausch. Der Song „Light My Fire“ erobert die Spitze der Hitparaden. Doch Morrisons Verhalten wird derweil immer unberechenbarer. Zu einem ersten größeren Eklat kommt es im Dezember 1967 bei einem Auftritt in New Haven, Connecticut. Morrison wird wegen unsittlichen Verhaltens und Widerstand gegen die Staatsgewalt auf offener Bühne festgenommen. Das endgültige Aus der „Doors“ wird im März 1969 eingeläutet: Morrison wird wegen unzüchtiger Zurschaustellung, Trunkenheit in der Öffentlichkeit und Gotteslästerung angeklagt. Der Stern der „Doors“ beginnt zu sinken. Verschiedene Hollywood-Studios waren an der Entwicklung des „Doors“-Films beteiligt, ehe Oliver Stone („JFK“, „Nixon“, „World Trade Center“) die Regie übernahm. Der furios-kraftvolle Bilderrausch trägt seine unverwechselbare Handschrift. Durch Farbfilter verstärkte Visualisierungen des Drogenmissbrauchs und nachinszenierte Konzertszenen von brillanter Qualität machen „The Doors“ zu einem faszinierenden Musiktrip und Filmereignis. Stars wie John Travolta, Tom Cruise und Jason Patric bewarben sich, Jim Morrisons Rolle zu spielen. Val Kilmer war es schließlich, der Oliver Stone überzeugte, indem er Morrisons Stimme so perfekt imitierte, dass kaum ein Unterschied festzustellen war. Der Gesang im Film entstand schließlich tatsächlich aus einer Mischung von Morrisons Original- und Val Kilmers eigener Stimme. Neben Kilmer sind mit Meg Ryan und Kyle MacLachlan weitere Stars zu sehen. Der Drummer der Doors, John Densmore, hat ebenso einen kleinen Auftritt wie Punkrock-Musiker Billy Idol. (Text: 3sat)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 6,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 3,99 €
    Amazon Channels deAbo
    Netflix de en (ov) UT de Abo ab 7,99 €/Monat
    iTunes de en (ov)Kaufen ab 7,99 €
    iTunes de en (ov)Leihen ab 3,99 €
    maxdome Store SD HDKaufen
    Google Play deKaufen ab 7,99 €
    Google Play deLeihen ab 3,99 €
    Rakuten TV deKaufen ab 7,99 €
    Rakuten TV deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Sa 19.10.2019
    14:40–17:00
    14:40–kabel eins Classics
      Sa 14.09.2019
    23:55–02:15
    23:55–kabel eins Classics
      Di 03.09.2019
    13:35–15:55
    13:35–kabel eins Classics
      Sa 20.07.2019
    14:50–17:10
    14:50–kabel eins Classics
      Mo 01.07.2019
    13:20–15:35
    13:20–kabel eins Classics
      So 30.06.2019
    02:30–05:40
    02:30–kabel eins Classics
      Sa 29.06.2019
    20:15–22:30
    20:15–kabel eins Classics
      Mi 16.08.2017
    23:20–01:35
    23:20–SRF zwei
      Do 03.08.2017
    00:25–02:35
    00:25–BR Fernsehen
      So 03.04.2016
    02:55–05:05
    02:55–ATV2
      Sa 02.04.2016
    22:20–01:05
    22:20–ATV2
      Fr 20.11.2015
    03:00–05:10
    03:00–ATV2
      Do 19.11.2015
    22:25–01:09
    22:25–ATV2
      Fr 05.06.2015
    02:05–04:15
    02:05–ServusTV
      Fr 05.06.2015
    01:30–03:40
    01:30–ServusTV Deutschland
      Do 04.06.2015
    21:15–23:55
    21:15–ServusTV
      Do 04.06.2015
    21:15–23:40
    21:15–ServusTV Deutschland
      Do 19.06.2014
    03:05–05:45
    03:05–ATV2
      Mi 18.06.2014
    22:45–01:25
    22:45–ATV2
      Mo 30.12.2013
    20:15–21:25
    20:15–ZDFkultur
      Do 19.12.2013
    23:10–00:20
    23:10–MDR
      Sa 07.12.2013
    22:20–23:35
    22:20–3sat
      Fr 06.12.2013
    03:20–05:30
    03:20–ATV2
      Do 05.12.2013
    22:45–01:15
    22:45–ATV2
      Fr 16.03.2012
    02:55–05:05
    02:55–ATV2
      Do 15.03.2012
    22:15–00:40
    22:15–ATV2
      Mi 29.02.2012
    16:05–18:20
    16:05–TNT Film
      Do 08.12.2011
    12:00–14:15
    12:00–TNT Film
      Di 06.12.2011
    18:00–20:15
    18:00–TNT Film
      So 20.11.2011
    06:00–08:15
    06:00–TNT Film
      Sa 19.11.2011
    21:50–00:05
    21:50–TNT Film
      Mi 07.09.2011
    06:00–08:15
    06:00–TNT Film
      Mo 05.09.2011
    23:35–01:50
    23:35–TNT Film
      Di 05.07.2011
    18:00–20:15
    18:00–TNT Film
      So 03.07.2011
    20:15–22:30
    20:15–TNT Film
      So 05.06.2011
    22:00–00:50
    22:00–Tele 5
      Fr 13.05.2011
    23:40–01:55
    23:40–TNT Film
      Fr 29.04.2011
    22:10–00:20
    22:10–TNT Film
      Sa 15.01.2011
    22:00–00:25
    22:00–TNT Film
      Mo 13.12.2010
    22:15–00:40
    22:15–TNT Film
      Fr 19.11.2010
    22:15–00:35
    22:15–TNT Film
      Sa 06.02.2010
    02:05–04:45
    02:05–Tele 5
      So 31.01.2010
    22:10–00:55
    22:10–Tele 5
      Di 07.04.2009
    01:15–03:25
    01:15–Tele 5
      So 05.04.2009
    22:25–00:55
    22:25–Tele 5
      Mi 05.11.2008
    00:25–02:40
    00:25–arte
      Di 21.10.2008
    00:40–02:55
    00:40–arte
      So 19.10.2008
    20:42–23:00
    20:42–arte
      Di 30.09.2008
    01:00–02:30
    01:00–Tele 5
      Fr 26.09.2008
    22:40–01:20
    22:40–Tele 5
      Sa 28.06.2008
    02:25–05:05
    02:25–RTL II
      Di 18.09.2007
    22:25–00:40
    22:25–3sat
      Di 11.01.2005
    01:30–02:50
    01:30–arte
      Fr 31.12.2004
    00:15–01:25
    00:15–arte
      So 08.04.2001
    02:30–04:35
    02:30–SF 1
      Mo 08.02.1999
    19:55–22:20
    19:55–SF zwei
      So 30.08.1998
    01:40–04:20
    01:40–RTL II

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn The Doors im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.