Stormbreaker

    GB/USA/D 2006 (Alex Rider: Operation Stormbreaker)
    Abenteuerfilm (93 Min.)
    Hegt einen teuflischen Plan: der undurchsichtige Millionär Darrius Sayle (<a data-event-category=bildtext-person href="/mickey-rourke/filmografie"><u>Mickey Rourke</u></a>) ... – Bild: Samuelsons / IoM Film. Lizenzbild frei
    Ist das nicht der Traum eines jeden 14-Jährigen: nicht mehr zur Schule gehen zu müssen und stattdessen eine Ausbildung zum Geheimagenten zu geniessen? Genau dies wiederfährt Alex Rider nach dem Tod seines Onkels Ian , der ihm jahrelang Elternersatz war und ihn heimlich auf die Agentenlaufbahn vorbereitete. Offiziell kam Ian bei einem Autounfall ums Leben, doch Alex findet schnell heraus, dass sein Onkel ermordet wurde. In einem Trainingslager des britischen MI6 werden Alex’ Fähigkeiten verfeinert, dazu stattet ihn Smithers mit den nötigen Hilfsmitteln aus.
    Schliesslich heuert der Jungagent unter falschem Namen beim exzentrischen Milliardär Darrius Sayle an, der einen Computer mit Namen Stormbreaker entwickelt hat, den er an Schulen verteilen will. Alex alias Kevin soll herausfinden, was Sayle mit den Computern in die Schulen einschleusen will; seine wohltätige Geste nimmt man ihm keine Sekunde ab. Als Alex sich in dem Hightechunternehmen umsieht, kommt Sayles Assistentin Nadja dahinter, dass «Kevins» Onkel kein Geringerer als Ian Rider war. Und plötzlich ist auch der Nachwuchsagent in grosser Gefahr.
    «Stormbreaker» ist eine Adaption des gleichnamigen Jugendbuchs des britischen Autors Anthony Horowitz, der – ganz in der Tradition Ian Flemings und seines 007 – den Jungagenten Alex Rider bisher neun Abenteuer hat bestehen lassen. Schwierig gestaltete sich das Casting für den Hauptdarsteller, sollte er doch nicht nur etwa 14-jährig und gut aussehend sein, sondern auch noch über die physische Ausstrahlung eines wahren Teufelskerls verfügen. Fündig wurde man in dem damals 16-jährigen Blondschopf Alex Pettyfer, der ein Jahr zuvor sein Filmdebüt in der Fernsehadaption des Buchklassikers «Tom Brown’s Schooldays» gegeben hatte.
    Ihm zur Seite standen bekannte Darsteller wie Ewan McGregor, Bill Nighy, Damian Lewis und Mickey Rourke. Für das Bond-Feeling sorgen rasante Verfolgungsjagden an spektakulären Orten, eine gehörige Prise Humor und eine ganze Anzahl hilfreicher Hightech-Gadgets, um die Gegner in die Knie zu zwingen. (Text: SRF)
    Deutsche TV-Premiere: 08.04.2012 ProSieben
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare
    6. News

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Di 26.03.2019
    16:40–18:10
    16:40–kabel eins classics
      So 17.03.2019
    11:00–12:40
    11:00–ATV (Österreich)
      So 17.03.2019
    03:05–04:30
    03:05–ATV (Österreich)
      Sa 02.03.2019
    11:35–13:05
    11:35–kabel eins classics
      Do 21.02.2019
    20:15–22:05
    20:15–4+ (Schweiz)
      Di 19.02.2019
    15:10–16:45
    15:10–kabel eins classics
      Di 15.01.2019
    23:45–01:15
    23:45–ProSieben MAXX
      Di 15.01.2019
    20:15–22:00
    20:15–ProSieben MAXX
      Sa 05.01.2019
    18:45–20:15
    18:45–kabel eins classics
      Mo 12.11.2018
    20:15–22:05
    20:15–4+ (Schweiz)
      Mi 17.10.2018
    02:20–03:50
    02:20–ProSieben Fun
      Sa 13.10.2018
    16:05–17:35
    16:05–ProSieben Fun
      Mi 25.04.2018
    01:10–02:35
    01:10–ProSieben MAXX
      Di 24.04.2018
    21:55–23:35
    21:55–ProSieben MAXX
      Sa 02.12.2017
    17:05–19:10
    17:05–4+ (Schweiz)
      Fr 01.12.2017
    20:15–22:20
    20:15–4+ (Schweiz)
      So 11.06.2017
    02:05–03:30
    02:05–ProSieben Fun
      Sa 10.06.2017
    16:25–17:50
    16:25–ProSieben Fun
      So 21.05.2017
    20:15–22:00
    20:15–ProSieben MAXX
      So 24.07.2016
    14:15–15:40
    14:15–ProSieben Fun
      Sa 23.07.2016
    22:20–23:45
    22:20–ProSieben Fun
      Di 14.06.2016
    20:15–22:00
    20:15–ProSieben MAXX
      Mo 09.05.2016
    04:30–06:00
    04:30–ProSieben
      So 08.05.2016
    10:50–12:25
    10:50–ProSieben
      Sa 06.02.2016
    04:55–06:15
    04:55–ProSieben Fun
      So 31.01.2016
    14:30–15:50
    14:30–ProSieben Fun
      Mo 19.10.2015
    02:25–03:50
    02:25–SRF zwei (Schweiz)
      Mi 26.08.2015
    00:40–02:05
    00:40–ProSieben MAXX
      Di 25.08.2015
    20:15–22:05
    20:15–ProSieben MAXX
      Sa 21.02.2015
    00:50–02:20
    00:50–SRF zwei (Schweiz)
      Fr 20.02.2015
    20:00–21:25
    20:00–SRF zwei (Schweiz)
      Mo 26.01.2015
    07:10–08:50
    07:10–ProSieben
      So 25.01.2015
    14:30–16:10
    14:30–ProSieben
      Di 18.11.2014
    23:55–01:30
    23:55–ProSieben MAXX
      Di 18.11.2014
    20:15–22:00
    20:15–ProSieben MAXX
      Fr 19.09.2014
    10:35–12:00
    10:35–ORF eins (Österreich)
      So 14.09.2014
    13:10–14:35
    13:10–ORF eins (Österreich)
      Sa 26.04.2014
    00:45–02:10
    00:45–SRF zwei (Schweiz)
      Fr 25.04.2014
    20:00–21:40
    20:00–SRF zwei (Schweiz)
      Mo 24.02.2014
    10:45–12:30
    10:45–ProSieben
      So 23.02.2014
    14:20–16:00
    14:20–ProSieben
      Fr 05.07.2013
    20:00–21:30
    20:00–SRF zwei (Schweiz)
      Di 21.05.2013
    23:35–00:55
    23:35–sixx
      Di 21.05.2013
    20:15–21:45
    20:15–sixx
      Fr 17.08.2012
    10:35–12:00
    10:35–ORF eins (Österreich)
      Mi 15.08.2012
    15:10–16:35
    15:10–ORF eins (Österreich)
      Mo 09.04.2012
    10:10–11:40
    10:10–ProSieben
      So 08.04.2012
    16:25–18:00
    16:25–ProSieben
      So 23.01.2011
    01:50–03:15
    01:50–SF zwei (Schweiz)
      Sa 22.01.2011
    20:00–21:40
    20:00–SF zwei (Schweiz)
      So 03.01.2010
    04:35–06:05
    04:35–SF zwei (Schweiz)
      Sa 02.01.2010
    20:00–21:25
    20:00–SF zwei (Schweiz)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Stormbreaker im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Stormbreaker – News