Servus, Schwiegersohn!

    D 2019
    Komödie (90 Min.)
    ARD „Endlich Freitag im Ersten“ - Am 17. Oktober 2018 haben in München die Dreharbeiten für die neue ARD-Degeto-Komödie „Servus, Schwiegersohn“ (AT) begonnen. In den Hauptrollen sind Adnan Maral, Jule Ronstedt, Lena Meckel und Aram Arami zu sehen. In weiteren Rollen spielen Fred Stillkrauth, Siir Eloglu, Michael A. Grimm, Marco Bretscher-Coschignano und Franziska Maral. Unter der Regie von Mike Marzuk wird voraussichtlich noch bis zum 15. November 2018 in München und Umgebung gedreht. „Servus, Schwiegersohn“ (AT) ist eine Produktion der YALLA Productions GmbH im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Wie schon bei der erfolgreichen Cross-Culture-Komödie „Zaun an Zaun“, spielt Adnan Maral nicht nur die Hauptrolle, sondern ist zudem als Produzent tätig. Regie führte Mike Marzuk, das Drehbuch stammt von Mike Viebrock und Enno Reese. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa (ARD Degeto). Von links nach rechts: Kameramann Diethard Prengel, Producerin Eva Tonkel, Fred Stillkrauth, Produzentin Franziska Maral, Produzent und Hauptdarsteller Adnan Maral, Jule Ronstedt, Aram Arami, Lena Meckel und Regisseur Mike Marzuk © ARD Degeto/Hendrik Heiden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Hendrik Heiden" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de – Bild: ARD Degeto/Hendrik Heiden / ARD Degeto/Programmplanung und P
    Toni Freitag (Adnan Maral) ist ein stolzer Familienvater, tüchtiger Handwerksunternehmer, aktives Mitglied im Schützenverein und vor allem eines: Bayer aus ganzem Herzen! Dass Toni eigentlich sein Spitzname ist und der Nachname Freitag von seiner Ehefrau Anne (Jule Ronstedt) stammt, das hat er ebenso wie seine türkische Herkunft nachhaltig verdrängt. Natürlich wünscht sich Toni für seine Tochter Franzi (Lena Meckel) ein bayrisches Mannsbild als Schwiegersohn, am liebsten den Dorfpolizisten Bene (Marco Bretscher-Coschignano) – der zudem eine gute Partie ist. Seine frisch verliebte Tochter möchte jedoch kurzentschlossen ihre Urlaubsbekanntschaft Osman Göker (Aram Arami) aus Berlin heiraten. Ein türkischer Schwiegersohn? Das geht für Toni gar nicht! Jetzt ist guter Rat teuer, um den ebenso gut aussehenden wie charmanten IT-Studenten wieder loszuwerden. Unerwartete Hilfe bekommt Toni ausgerechnet von dem Berliner Schwiegervater in spe, der ebenfalls ganz andere Heiratspläne für seinen Sohn hat. Auch Bene lässt sich etwas einfallen, um Franzi am Ende doch noch zu bekommen. Für Franzi und Osman beginnt nun schon vor dem Honeymoon die erste Bewährungsprobe. (Text: ARD)
    Deutsche TV-Premiere: 11.10.2019 Das Erste
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 20.10.2019
    12:05–13:35
    12:05–One
      Fr 18.10.2019
    07:50–09:20
    07:50–One
      Do 17.10.2019
    14:20–15:50
    14:20–One
      Sa 12.10.2019
    01:10–02:40
    01:10–Das Erste
      Fr 11.10.2019
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Servus, Schwiegersohn! im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

    • am melden

      Ausgezeichneter Film mit sehr guten Schauspieler (die Hauptdarsteller auch noch sehr gut aussehend) und mit einem Thema, dass leider für viele Menschen immer noch ein Thema ist, nämlich Ausländer. Dieser Film zeigt dass es auch ganz anders sein kann, okay es ist nur ein Film aber hoffentlich hilft es viele Leute keine Vorurteile zu haben.
        hier antworten