Schneewittchen

    DDR 1961
    Märchenfilm (90 Min.)
    Der Jäger (<a data-event-category=bildtext-person href="/harry-hindemith/filmografie"><u>Harry Hindemith</u></a>) hat Mitleid mit Schneewittchen (<a data-event-category=bildtext-person href="/doris-weikow/filmografie"><u>Doris Weikow</u></a>) und widersetzt sich dem Befehl der bösen Schwiegermutter, das Mädchen zu töten. – Bild: WDR
    Aus Eifersucht und Neid will die böse Königin ihre Stieftochter Schneewittchen töten lassen. Der damit beauftragte Jäger jedoch lässt das Mädchen im Wald laufen. Sie gelangt zu den sieben Zwergen. Die Königin erfährt durch ihren Spiegel davon und will Schneewittchen nun selbst töten. Verkleidet macht sie sich auf den Weg, und beim dritten Versuch gelingt es ihr schließlich. Schneewittchen aber wird wieder zum Leben erweckt, und der junge König nimmt sie mit auf sein Schloss. Das freundliche und hilfsbereite Schneewittchen wird von allen am Hofe gemocht, nur die eitle Stiefmutter, geplagt von Eifersucht und Neid, verfolgt das Mädchen mit Hass. Als ihr Zauberspiegel eines Tages verkündet, nicht mehr sie, die Frau Königin, sondern Schneewittchen sei jetzt die Schönste im Lande, beschließt sie dessen Tod. Der Jäger soll im Wald das grausame Werk vollbringen. Aus Mitleid lässt er jedoch das Mädchen laufen. Schneewittchen gelangt zu den sieben Zwergen und findet bei ihnen liebevolle Aufnahme. Bald erfährt die Königin durch ihren Spielgel davon. Außer sich vor Zorn, will sie Schneewittchen nun selbst töten. Verkleidet und mit todbringenden Geschenken macht sie sich auf den Weg und überlistet die Arglose. Beim dritten Versuch gelingt ihr schließlich die Tat. Zweimal gelingt den Zwergen die Rettung, beim dritten Mal erwecken dann die Liebe des jungen Königs und die Tollpatschigkeit eines Sargträgers das Mädchen zu neuen Leben. Die Hochzeit folgt auf dem Fuße – und natürlich wird auch die böse Stifmutter eingeladen, die vor lauter Angst die Flucht ergreift. Die Filmadaption eines der bekanntesten Märchen hielt sich eng an die Vorlage. Allerdings lernt der Prinz Schneewittchen schon am Beginn der Geschichte kennen, und am Ende gibt es für die böse Stiefmutter kein grausames Ende. Sie wird einfach ausgelacht. Schneewittchen: Doris Weikow Königin: Marianne Christina Schilling Junger König: Wolf-Dieter Panse Jäger: Harry Hindemith Kammerzofe: Steffie Spira Koch: Fritz Schlegel Küchenjunge: Horst Buder Diener der Königin: Arno Wyzniewski Reitknecht: Albert Zahn Zwerg Naseweis: Fred Delmare Zwerg Rumpelbold: Arthur Reppert Zwerg Purzelbaum: Jochen Koeppel Zwerg Packe: Georg Irmer Zwerg Puck: Heinz Scholze Zwerg Huckepack: Willi Scholz Zwerg Pick: Horst Jonischkan. (Text: mdr)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 27.12.2019
    10:00–11:00
    10:00–MDR
      So 15.12.2019
    12:00–13:03
    12:00–KiKA
      Sa 14.12.2019
    11:45–12:45
    11:45–rbb
      Fr 09.08.2019
    15:00–16:00
    15:00–MDR
      So 09.06.2019
    16:10–17:10
    16:10–MDR
      So 06.01.2019
    14:50–15:50
    14:50–MDR
      Sa 01.12.2018
    14:15–15:15
    14:15–rbb
      So 20.05.2018
    14:30–15:30
    14:30–MDR
      Fr 05.01.2018
    15:00–16:00
    15:00–MDR
      Fr 29.12.2017
    15:00–16:00
    15:00–rbb
      So 17.12.2017
    13:05–14:03
    13:05–MDR
      So 05.11.2017
    12:00–13:00
    12:00–KiKA
      Mi 02.08.2017
    15:00–16:00
    15:00–MDR
      So 07.05.2017
    16:00–17:00
    16:00–rbb
      Sa 15.04.2017
    10:45–11:45
    10:45–rbb
      So 08.01.2017
    12:00–13:00
    12:00–KiKA
      Fr 06.01.2017
    06:15–07:15
    06:15–MDR
      Do 05.01.2017
    15:00–16:00
    15:00–MDR
      So 25.12.2016
    10:00–11:00
    10:00–MDR
      Mo 05.12.2016
    14:25–15:25
    14:25–rbb
      So 04.12.2016
    14:25–15:25
    14:25–rbb
      So 01.05.2016
    10:00–11:00
    10:00–MDR
      Do 24.12.2015
    13:25–14:25
    13:25–MDR
      Mo 30.11.2015
    14:00–15:00
    14:00–rbb
      So 29.11.2015
    14:15–15:15
    14:15–rbb
      So 30.11.2014
    07:35–08:35
    07:35–MDR
      Fr 24.10.2014
    16:02–17:00
    16:02–rbb
      Mi 01.01.2014
    17:00–18:00
    17:00–MDR
      Di 20.08.2013
    15:00–16:00
    15:00–MDR
      Mo 24.12.2012
    14:05–15:05
    14:05–rbb
      Mo 09.04.2012
    10:00–11:00
    10:00–MDR
      So 08.01.2012
    13:50–14:50
    13:50–rbb
      Sa 24.12.2011
    09:00–10:00
    09:00–NDR
      Di 20.12.2011
    10:10–11:10
    10:10–WDR
      So 24.04.2011
    12:00–13:00
    12:00–KI.KA
      Sa 23.04.2011
    06:00–07:00
    06:00–rbb
      Sa 01.01.2011
    09:30–10:30
    09:30–SWR Fernsehen
      So 14.11.2010
    12:00–13:00
    12:00–KI.KA
      Do 05.08.2010
    14:30–15:33
    14:30–MDR
      Do 13.05.2010
    06:45–07:45
    06:45–Das Erste
      Do 31.12.2009
    15:10–16:10
    15:10–MDR
      So 29.11.2009
    14:02–15:02
    14:02–rbb
      So 31.05.2009
    13:25–14:25
    13:25–WDR
      So 25.01.2009
    10:03–11:00
    10:03–Das Erste
      So 17.02.2008
    12:00–13:00
    12:00–KI.KA
      So 30.12.2007
    10:03–11:00
    10:03–Das Erste
      Mi 26.12.2007
    09:05–10:05
    09:05–WDR
      So 09.12.2007
    14:00–15:02
    14:00–rbb
      Fr 31.08.2007
    08:50–09:50
    08:50–SWR Fernsehen
      Do 19.07.2007
    13:30–14:30
    13:30–rbb
      So 07.01.2007
    10:03–11:00
    10:03–Das Erste
      Fr 29.12.2006
    09:20–10:20
    09:20–SWR Fernsehen
      Mi 27.12.2006
    12:25–13:25
    12:25–hr-Fernsehen
      Di 26.12.2006
    15:30–16:30
    15:30–MDR
      Di 26.12.2006
    13:10–14:10
    13:10–WDR
      So 12.11.2006
    12:00–13:00
    12:00–KI.KA
      So 16.04.2006
    12:00–13:00
    12:00–KI.KA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Schneewittchen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare