Omagh

    GB/IRL 2004
    Dokumentation/Drama (106 Min.)
    Omagh – Bild: WDR
    Omagh – Bild: WDR
    Am 15. August 1998 sterben nach dem verheerenden Anschlag einer IRA-Splittergruppe, die sich „wahre“=REAL IRA nennt, 31 Menschen durch eine Autobombe – die meisten davon Frauen und Kinder; mehr als 220 Unschuldige werden zum Teil schwer verletzt. Der Tatort; die samstägliche Fußgängerzone des Einkaufszentrums der nordirischen Kleinstadt Omagh. Dissidente IRA-Mitglieder wollten damit den Friedensprozess in Nordirland stören und erneute Verhandlungen der Konfliktparteien auf Regierungsebene torpedieren. In den Tagen, Wochen und Monaten danach werden die Trauer und Verzweiflung der Opfer und Hinterbliebenen, ihr Ruf nach Gerechtigkeit und Bestrafung der Täter von politischem Kalkül, juristischen Spitzfindigkeiten und polizeilicher Inkompetenz verhöhnt. Schlimmer noch: Einige Indizien sprechen dafür, dass Warnungen vor dem Attentat bewusst ignoriert wurden. (Text: WDR)
    Originalsprache: Englisch
    Alternativtitel: Omagh – Das Attentat
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare
    6. News

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mo 11.04.2011
    00:30–02:15
    00:30–3sat
      Do 17.02.2011
    23:15–01:00
    23:15–WDR
      Mi 17.01.2007
    23:15–01:00
    23:15–WDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Omagh im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Omagh – News