Ich beiß zurück

    D 2000 (88 Min.)
    • Komödie
    • Krimi
    • TV Movie

    So leicht kann niemand der cleveren Fanny Cornelius (Saskia Vester) etwas vormachen: Sie arbeitet für die Versicherungsfirma „FIDUCIA“ und hat schon so manchen Versicherungsbetrug aufgedeckt. So tüchtig, loyal und aufrichtig wie am Arbeitsplatz ist Fanny auch privat. Da ist es kein Wunder, dass ihre Ehe mit dem untreuen Ex-Boxer Max (Michael Brandner) in die Brüche ging – obwohl es eigentlich noch immer zwischen ihnen prickelt. Fannys Freunde wissen vor allem ihre Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit zu schätzen: So bittet Tina (Anna Thalbach) sie ungeniert um 3000 Mark, weil ihr Freund Mario (Pasquale Aleardi) sich mit dem Umbau seines Lokals „Capri“ ein wenig übernommen hat, und auch Max schaut ab und zu vorbei, um Fanny anzupumpen, wenn er mal wieder beim Zo­cken verloren hat. Besonders liebevoll kümmert Fanny sich um ihren schwer kranken Nachbarn Walter Sänger (Ulrich Matschoss).
    Der feierlichen Restaurant-Eröffnung steht nichts mehr im Wege, doch kaum sind die ersten Gäste eingetroffen, geschieht das Unfassbare: Eine vermummte Schlägertruppe stürmt ins Lokal und zertrümmert die gesamte Einrichtung. Dahinter steckt Charly (Dirk Plönissen), Walter Sängers Sohn und Marios Freund aus Jugendtagen. Seitdem Mario ihm jedoch Tina ausgespannt hat, sind sich die einstigen Freunde spinnefeind. Außerdem arbeitet Charly jetzt für die Mafia. Mario, der Charlys Schutzgelderpressung nicht ernst genommen hatte, hofft nun, dass die FIDUCIA den Schaden bezahlt. Als er jedoch erfährt, dass er leer ausgehen wird, ist er am Boden zerstört. Nicht nur, dass ein Traum vom eigenen Lokal geplatzt ist, auch Tina hat ihn sitzen lassen und ist jetzt wieder mit Charly zusammen. Da kommt unerwartete Hilfe: Fanny, die sich in den zehn Jahre jüngeren Italiener verliebt hat und von der alle annehmen, dass sie das Wort „Betrug“ nicht einmal buchstabieren kann, überschreibt heimlich Walter Sängers Lebensversicherungspolice auf Mario und fälscht die Unterschrift. Kurz darauf stirbt Walter. Mario erbt die 100 000 Mark und ist selig. Jetzt kann er nicht nur das „Capri“ renovieren, sondern er hat auch eine neue Lebenspartnerin gefunden: Fanny. Charly geht leer aus und schwört Rache.
    Wieder einmal wird das „Capri“ eröffnet – und wieder will die Schlägertruppe das Lokal stürmen. Doch diesmal ist vorgesorgt: Max hat seine Jungs aus dem Box-Club zusammengetrommelt, und die Polizei steht auch bereit. Das Blatt hat sich gewendet: Kleinlaut klopfen Charly und Tina bei Mario an und bitten um einen Job, den sie tatsächlich bekommen. Alle sind zufrieden, das Lokal läuft gut, und auch die alte Freundschaft blüht wieder auf. Ein Happy-End? Fast – hätten Fanny und Charly nur nicht Mario und Tina in flagranti erwischt. Die wütende und zutiefstverletzte Fanny schmiedet einen Plan und der sieht dem stets hilfsbereiten Schutzengel ganz und gar nicht ähnlich… (Text: ZDF)

    Deutsche TV-Premiere18.12.2000ZDF

    Sendetermine

    Mo 18.12.2000
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Ich beiß zurück online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.