I Feel Pretty

    USA / RC 2018 (110 Min.)
    • Komödie
    I Feel Pretty Amy Schumer als Renee Benett. SRF/​2017 STX Financing, LLC. – Bild: SRF2
    I Feel Pretty Amy Schumer als Renee Benett. SRF/​2017 STX Financing, LLC.

    Renee Bennett arbeitet in der Beauty-Industrie, wenn auch als Online-Administratorin in einem schmucklosen Kellerbüro. Ihren Alltag als junge, gewöhnliche Frau in New York unter Models und solchen, die es sein könnten, erlebt sie als verunsichernd, wenn nicht gar entmutigend: «Ich hab mich immer schon gefragt, wie das ist, einfach unfassbar hübsch zu sein.»
    Als Renee in der Garderobe ihres Fitnessstudios in den Spiegel blickt, kann sie es kaum fassen – wie durch Zauberhand ist ihr Wunsch, schön zu sein, wahr geworden. Nun fällt ihr plötzlich alles in den Schoss: Ein Kerl flirtet bei der Kleiderreinigung mit ihr, Bauarbeiter pfeifen ihr nach und sie angelt sich selbstbewusst den begehrten Receptionsjob im Schönheit-Imperium von Avery LeClaire .
    Was Renee nicht weiss: Die wundersame Verwandlung hat nur in ihrem Kopf stattgefunden, den sie sich beim Fitnesstraining gestossen hat. Während ihre Umwelt über das plötzlich selbstbewusste Auftreten der Wuchtbrumme staunt, droht die Blase ihres Schönheitsideals jederzeit zu platzen.
    Die Idee des Körpertauschs ist im Komödiengenre so beliebt, dass diese «body switch»-Filme einen eigenen Fachausdruck verpasst bekommen haben. «I Feel Pretty» verpasst der Prämisse von Filmen wie «Big», «Wie ausgewechselt» und «30 über Nacht» einen cleveren Dreh. Die Verwandlung ist nur eine scheinbare und geschieht nur im Kopf der Hauptfigur. Kleinere und grössere Missverständnisse sind die Folge davon. Die Lektion, dass die normale Renee nicht weniger wert ist, geliebt zu werden, als die neue, darf in dieser durchaus versöhnlichen, zeitgemässen Komödie nicht fehlen.
    Mit Amy Schumer ist ein US-amerikanischer Comedystar Dreh- und Angelpunkt, der den Kampf mit den Mitteln der Komödie gegen Schönheitswahn und Geschlechterklischees auf seine Fahne geschrieben hat. Damit macht sich die unverwechselbare Stand-up-Komikerin angreifbar, die mit den Filmen «Dating Queen» («Trainwreck») und «Mädelstrip» («Snatched») im Kino Fuss gefasst hat. Ein Comedy-Special für Netflix, der Kinofilm «The Humans» sowie eine Serie für Hulu deuten freilich darauf hin, dass Amy Schumers Streitbarkeit ihrer Beliebtheit keinen Abbruch tut. (Text: SRF)

    Deutsche TV-Premiere06.01.2020Sat.1Deutscher Kinostart10.05.2018Internationaler Kinostart20.04.2018

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Fr 24.06.2022
    20:10–22:05
    20:10–
    Mo 17.01.2022
    02:30–04:10
    02:30–
    So 16.01.2022
    21:55–23:40
    21:55–
    Mo 20.09.2021
    03:25–05:50
    03:25–
    So 19.09.2021
    20:15–22:30
    20:15–
    So 17.01.2021
    00:30–02:10
    00:30–
    Sa 16.01.2021
    20:15–22:30
    20:15–
    So 19.07.2020
    02:15–04:05
    02:15–
    Sa 18.07.2020
    20:15–22:30
    20:15–
    So 14.06.2020
    02:20–04:05
    02:20–
    Sa 13.06.2020
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 13.01.2020
    01:50–03:35
    01:50–
    So 12.01.2020
    20:05–21:50
    20:05–
    Mo 06.01.2020
    20:15–22:30
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn I Feel Pretty online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      I Feel Pretty – News