Friss oder stirb

    E/I 1969 (Alive or Preferably Dead)
    Western/Komödie (90 Min.)
    Bei einem Bankraub haben Ted (Nino Benvenuti, l.) und Monty (Giuliano Gemma) nur Säcke mit Centstücken erbeutet. – Bild: MDR/Bavaria Media
    Bei einem Bankraub haben Ted (Nino Benvenuti, l.) und Monty (Giuliano Gemma) nur Säcke mit Centstücken erbeutet. – Bild: MDR/Bavaria Media
    Onkel Archie vererbt den zerstrittenen Brüdern Monty und Ted 300.000 Dollar unter der Bedingung, dass sie ein halbes Jahr zusammenleben. Eine harte Prüfung, denn die beiden Lebenskünstler müssen sich mit Gaunereien über Wasser halten. Doch die Überfälle auf eine Bank und die Entführung eines Bankiertöchterchens scheitern. Monty Mulligan (Giuliano Gemma), ein gut aussehender junger Mann mit kühlem Kopf in allen Lebenslagen, bekommt von Onkel Archie testamentarisch 300.000 Dollar vermacht. Allerdings unter einer Bedingung: sechs Monate sollen Monty und sein Bruder Ted (Nino Benvenuti), die seit Jahr und Tag zerstritten sind, friedlich miteinander auskommen. So macht sich Monty auf die Suche nach seinem Bruder, um an das große Geld zu kommen. Ted hat es in den Wilden Westen verschlagen, wo die Bande von Jim (Chris Huerta), dem Unüberwindlichen, ihr Unwesen treibt. Hier geraten die beiden Brüder von einem Abenteuer ins andere. Da pfeifen die Kugeln nur so durch die Gegend, da hat man schnell mal eine Faust im Gesicht, da werden Postkutschen und Goldtransporte überfallen. Und wenn die beiden Brüder sich gerade mal nicht streiten, können sie so manche gute Tat vollbringen. Z.B. der Bande des unüberwindlichen Jim eine zünftige Wasser- und Seifenschlacht liefern, den Goldtransport gegen einen Überfall verteidigen oder die ansehnliche und Nerven raubende Bankierstochter Rossella Scott (Sydne Rome) entführen, um ein paar Dollar Lösegeld in die Hand zu bekommen und sie dann wieder in den Schoß der Familie zurückzuführen. Dass das wohlerzogene Töchterchen allerdings dann darauf besteht, einen der beiden zu heiraten, passt Ted und Monty gar nicht. Aber sie kriegen noch rechtzeitig die Kurve. Hoffnungsfroh sehen sie dem großen Geld entgegen. Eine amüsante Italowestern-Parodie, in der schlagfertig und rauflustig für Recht und Gerechtigkeit gestritten wird, wobei die Helden vom Glück nicht allzu sehr verwöhnt werden. Duccio Tessari inszenierte flott und mit gepfefferten Dialogen. Mit Giuliano Gemma und dem einstigen Profiboxer Nino Benvenuti engagierte er zwei Vollblutschauspieler, die sich als Komikerkanonen entpuppen. Ein Western, der die späteren Terence-Hill- & Bud-Spencer-Komödien schon vorwegnimmt. Vorlage: Nach einer Story von Ennio Flaiano Monty Mulligan: Giuliano Gemma Ted Mulligan: Nino Benvenuti Rossella Scott: Sydne Rome „Jim“, James Williams: Chris Huerta Barnes: Antonio Casas Arzt: Julio Pena Bankier Scott: George Rigaud Der „Blinde“: Juan Olaguivel Bürgermeister-Kandidat: Vicente Roca Assistent des Kandidaten: Victor Israel (Text: mdr)
    Originalsprache: Italienisch
    Alternativtitel: Halleluja für zwei Pistolen
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Sa 13.04.2019
    05:15–06:45
    05:15–MDR
      Mi 10.04.2019
    12:35–13:58
    12:35–MDR
      So 02.09.2018
    05:55–07:25
    05:55–MDR
      Fr 16.03.2018
    07:00–08:28
    07:00–MDR
      Sa 31.12.2016
    06:55–08:25
    06:55–MDR
      Fr 30.12.2016
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      So 01.02.2015
    05:35–07:05
    05:35–MDR
      Sa 24.01.2015
    16:30–18:00
    16:30–MDR
      Mi 04.09.2013
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      So 01.09.2013
    11:00–12:30
    11:00–MDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Friss oder stirb im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.