Es geschah am hellichten Tag

    D 1997
    Krimi/TV Movie (84 Min.)
    Kommissar Matthäus (Joachim Król, r.) spricht dem des Mordes beschuldigten Bock (Heino Ferch, l.) Mut zu ... – Bild: Constantin Film AG Lizenzbild frei
    Der vorbestrafte Hausierer Bock (Heino Ferch) findet im Wald die Leiche der neunjährigen Gretel und gerät dadurch selbst unter dringenden Tatverdacht. Im letzten Moment rettet Kommissar Matthäus (Joachim Król) Bock vor dem aufgebrachten Mob. Doch der Fall wird Matthäus entzogen. Sein ehrgeiziger Ex-Kollege Steiner (Hans-Werner Meyer) vom LKA setzt den armen Hausierer so lange unter Druck, bis der ein Geständnis unterzeichnet. Bock soll in die Stadt überführt werden, doch Bauer Moser (Michael Mendl) erschießt den vermeintlichen Mörder seiner Tochter noch vor dem Revier. Für die Polizei ist der Fall damit abgeschlossen. Nur Matthäus glaubt nicht an Bocks Schuld und ermittelt auf eigene Faust weiter. In der Dorfschule erfährt er, dass die kleine Gretel sich mit einem ominösen „Zauberer“ getroffen hatte. Der Vergleich mit zwei weiteren ungeklärten Kindsmorden ergibt, dass die getöteten Mädchen auffallend blonde Haare hatten und an einer bestimmten Landstraße wohnten. Diese Merkmale treffen auch auf die kleine Annemarie (Judith Thayenthal) zu, deren Mutter Elisabeth (Barbara Rudnik) einen kleinen Gasthof betreibt. Matthäus mietet sich ein und freundet sich mit Mutter und Tochter an. Ohne seine Zimmerwirtin einzuweihen, setzt er ihre kleine Tochter als Lockvogel ein. Tatsächlich wird der auf einem Motorrad herumfahrende Weinhändler Schrott (Axel Milberg) auf das Mädchen aufmerksam. Als Matthäus klar wird, dass er Annemarie in große Gefahr gebracht hat, ist es beinahe zu spät. „Es geschah am hellichten Tag“ ist ein gelungenes Remake des gleichnamigen Heinz-Rühmann-Filmklassikers von 1958, der nach einem Originaldrehbuch von Friedrich Dürrenmatt entstand. Der Adolf-Grimme-Preisträger Nico Hofmann inszenierte einen atmosphärisch dichten, bis zur letzten Minute spannenden Thriller mit Starbesetzung. Neben Joachim Król und Barbara Rudnik sind Michael Mendl, Axel Milberg und Heino Ferch zu sehen. (Text: One)
    Deutsche TV-Premiere: 27.01.1998 Sat.1
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    maxdome Store deLeihen ab 2,99 €
    MagentaTV deKaufen ab 8,72 €
    MagentaTV deLeihen ab 2,90 €
    Google Play deKaufen ab 7,99 €
    Google Play deLeihen ab 2,99 €
    Videoload deKaufen ab 8,72 €
    Videoload deLeihen ab 2,90 €

    Sendetermine

      Sa 17.10.2020
    01:00–02:25
    01:00–One
      Mo 12.10.2020
    20:15–21:35
    20:15–One
      Mo 12.10.2020
    17:05–18:30
    17:05–Kabel Eins Classics
      Mo 21.09.2020
    15:45–17:10
    15:45–Kabel Eins Classics
      Di 18.08.2020
    01:10–02:35
    01:10–Kabel Eins Classics
      Mo 17.08.2020
    20:15–21:40
    20:15–Kabel Eins Classics
      Di 05.05.2020
    03:20–05:50
    03:20–Kabel Eins Classics
      Mo 04.05.2020
    22:05–23:35
    22:05–Kabel Eins Classics
      Mo 20.04.2020
    17:05–18:35
    17:05–Kabel Eins Classics
      Mo 23.03.2020
    23:15–00:40
    23:15–Kabel Eins Classics
      Mo 16.03.2020
    22:05–23:30
    22:05–Kabel Eins Classics
      Mo 09.12.2019
    13:35–15:00
    13:35–Kabel Eins Classics
      Mo 18.11.2019
    15:10–16:35
    15:10–Kabel Eins Classics
      Di 08.10.2019
    00:30–01:55
    00:30–Kabel Eins Classics
      Mo 07.10.2019
    20:15–21:40
    20:15–Kabel Eins Classics
      Do 09.05.2019
    03:15–04:40
    03:15–Tele 5
      Mi 08.05.2019
    20:15–22:00
    20:15–Tele 5
      Do 26.04.2018
    01:41–03:08
    01:41–Tele 5
      Mi 25.04.2018
    20:15–22:04
    20:15–Tele 5
      Fr 28.10.2016
    14:30–16:00
    14:30–ORF III (Österreich)
      Fr 28.10.2016
    00:05–01:35
    00:05–ORF III (Österreich)
      So 16.01.2011
    11:30–13:00
    11:30–ServusTV (Österreich)
      Sa 15.01.2011
    20:15–22:00
    20:15–ServusTV (Österreich)
      So 23.05.2010
    13:00–14:30
    13:00–3+ (Schweiz)
      Sa 22.05.2010
    14:35–16:05
    14:35–3+ (Schweiz)
      Sa 17.04.2010
    11:40–13:10
    11:40–3+ (Schweiz)
      Sa 26.12.2009
    23:35–01:00
    23:35–hr-Fernsehen
      So 13.12.2009
    01:05–02:30
    01:05–Das Erste
      Mo 12.05.2008
    22:45–00:10
    22:45–rbb
      Do 17.01.2008
    21:00–22:25
    21:00–NDR
      Sa 15.12.2007
    22:55–00:20
    22:55–Das Erste
      So 29.10.2006
    03:40–05:25
    03:40–kabel eins
      So 09.07.2006
    20:15–22:05
    20:15–kabel eins
      Fr 19.01.2001
    20:15–22:10
    20:15–Sat.1
      Do 15.10.1998
    03:10–04:35
    03:10–ORF eins (Österreich)
      Mi 14.10.1998
    20:15–21:40
    20:15–ORF 2 (Österreich)
      Di 27.01.1998
    20:15–22:10
    20:15–Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Es geschah am hellichten Tag im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare