Die Nacht vor der Premiere

    D 1959 (99 Min.)
    • Melodram
    „Die Nacht vor der Premiere“. Im Bild: Theo Lingen, Marika Rökk. – Bild: ORF/​-. Andere Verwendung
    „Die Nacht vor der Premiere“. Im Bild: Theo Lingen, Marika Rökk.

    Revuestar Carola Lorm (Marika Rökk) feiert in Südamerika einen Erfolg nach dem anderen. Als ihre Tochter Barbara (Wiebke Paritz) ausgerechnet den jungen Heinz Schmitt (Peer Schmidt) aus dem kühlen Hamburg heiraten will, ist Carola nicht begeistert. Außerdem erweist Heinz’ Vater Karl (Theo Lingen) sich am Telefon als arroganter hanseatischer Obsthändler. Dass sein Sohn die Tochter einer „Hupfdohle“ vor den Altar führen will, lehnt er aus Prinzip ab. Carola ist in ihrem Stolz verletzt und verbietet ihrer Tochter jeden weiteren Umgang. Also brennt das Paar ohne den mütterlichen Segen nach Hamburg durch. Besorgt folgt Carola den beiden mit der nächsten Maschine. Sie ahnt nicht, dass der kleine Koffer, den sie im Auftrag ihres zwielichtigen Impresarios Don Alvarez (Fred Raul) mit nach Deutschland nimmt, ein Geheimfach mit Heroin birgt.
    Kommissar Peter Hall (Wolfgang Lukschy) vom Hamburger Drogendezernat glaubt nicht, dass die glamouröse Revuetänzerin eine Rauschgiftschmugglerin ist. Heimlich vertauscht er das Heroin mit Mehl und benutzt Carola als Lockvogel, um die Hintermänner zu fassen. Carola schmiedet derweil einen verwegenen Plan: Sie will dem hochnäsigen Schwiegervater in spe, der seinen Sohn standesgemäß mit der Tochter eines Geschäftspartners verheiraten will, einen gehörigen Denkzettel verpassen. Im Haus der Schmitts kommt es zu einigen Turbulenzen. Und als die Drogenmafia in Carolas Koffer nicht die erwartete Lieferung findet, ist das Chaos perfekt. Carola Lorm, gefeierter Revuestar aus Südamerika, ist nicht begeistert darüber, dass ihre Tochter einen jungen Hamburger heiraten will.
    Das Wetter ist dort ebenso kühl wie der Schwiegervater in spe, der sich als hochnäsiger Obsthändler erweist. Als Carola dem durchgebrannten Paar nach Deutschland folgt, wird sie obendrein in eine Intrige von Rauschgiftschmugglern verwickelt. Doch mit Hilfe eines verliebten Kommissars kann sie den Schurken das Handwerk legen und den verknöcherten Schwiegervater trickreich umstimmen. „Die Nacht vor der Premiere“ ist ein vergnüglich und farbenfroh inszenierter Musikfilm mit Gesangs- und Tanzeinlagen. Zu den musikalischen Höhepunkten zählen die Auftritte von Louis Armstrong und Helmut Zacharias. Marika Rökk, die Königin der leichten Muse, ist in einer Paraderolle zu sehen: Als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin schlüpft sie in ein halbes Dutzend verschiedener Rollen und zieht dabei alle Register ihres Könnens.
    Die „Filmblätter“ urteilten: „Evergreen Marika Rökk in ihrem besten Nachkriegsfilm“. Mit Louis Armstrong, Helmut Zacharias und andere. Es singen Billy Mo, die Sunnies, das Cornel-Trio und andere. (Text: MDR)

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 10.01.2023
    14:20–16:00
    14:20–
    Mo 09.01.2023
    00:25–02:00
    00:25–
    So 08.01.2023
    20:15–21:55
    20:15–
    Di 27.12.2022
    02:30–04:05
    02:30–
    Do 24.11.2022
    13:35–15:15
    13:35–
    So 23.10.2022
    01:10–02:45
    01:10–
    Fr 17.09.2021
    04:25–06:05
    04:25–
    Do 09.09.2021
    05:45–07:25
    05:45–
    Mo 06.09.2021
    09:00–10:40
    09:00–
    Mo 30.08.2021
    13:15–14:55
    13:15–
    Mo 30.08.2021
    04:50–06:30
    04:50–
    So 29.08.2021
    23:25–01:00
    23:25–
    Do 08.04.2021
    22:05–23:40
    22:05–
    Mo 29.03.2021
    02:35–04:10
    02:35–
    Mo 22.03.2021
    05:50–07:25
    05:50–
    Do 18.03.2021
    16:35–18:10
    16:35–
    So 14.03.2021
    23:20–01:00
    23:20–
    So 07.02.2021
    04:25–06:00
    04:25–
    Mo 11.01.2021
    01:15–02:50
    01:15–
    Mo 21.12.2020
    13:25–15:05
    13:25–
    Do 17.12.2020
    22:05–23:45
    22:05–
    Sa 12.12.2020
    07:10–08:50
    07:10–
    So 06.12.2020
    15:30–17:05
    15:30–
    Mi 02.12.2020
    09:10–10:45
    09:10–
    Sa 28.11.2020
    20:15–21:50
    20:15–
    Mi 08.04.2020
    03:30–05:05
    03:30–
    Fr 27.03.2020
    16:45–18:25
    16:45–
    Mi 08.01.2020
    16:45–18:25
    16:45–
    So 05.01.2020
    08:50–10:30
    08:50–
    Mi 01.01.2020
    15:20–17:00
    15:20–
    Mi 25.12.2019
    12:45–14:20
    12:45–
    So 22.12.2019
    23:10–00:45
    23:10–
    Di 05.11.2019
    02:15–03:50
    02:15–
    So 27.10.2019
    15:25–17:05
    15:25–
    Di 22.10.2019
    09:35–11:15
    09:35–
    Mo 21.10.2019
    22:10–23:45
    22:10–
    Mi 16.10.2019
    17:15–18:50
    17:15–
    Mo 14.10.2019
    02:35–04:10
    02:35–
    Sa 12.10.2019
    20:15–21:50
    20:15–
    Mi 30.12.2015
    14:25–16:00
    14:25–
    Mi 04.11.2015
    12:25–14:00
    12:25–
    Mi 21.10.2015
    03:59–05:34
    03:59–
    Sa 17.10.2015
    16:25–18:00
    16:25–
    Sa 15.08.2015
    07:55–09:30
    07:55–
    So 19.07.2015
    09:00–10:35
    09:00–
    Mo 16.02.2015
    23:25–01:00
    23:25–
    So 25.01.2015
    02:35–04:10
    02:35–
    Sa 24.01.2015
    13:30–15:00
    13:30–
    Di 16.12.2014
    15:10–16:45
    15:10–
    So 14.12.2014
    13:35–15:10
    13:35–
    So 03.11.2013
    11:00–12:35
    11:00–
    Sa 17.08.2013
    07:50–09:30
    07:50–
    Sa 01.06.2013
    14:10–15:45
    14:10–
    So 31.03.2013
    09:00–10:35
    09:00–
    Fr 20.07.2012
    16:10–17:45
    16:10–
    Sa 28.05.2011
    14:10–15:45
    14:10–
    Fr 25.03.2011
    15:35–17:10
    15:35–
    So 16.01.2011
    10:45–12:20
    10:45–
    Sa 15.01.2011
    14:05–15:40
    14:05–
    Mo 29.06.2009
    01:15–02:50
    01:15–
    So 28.06.2009
    11:20–12:55
    11:20–
    Sa 27.06.2009
    13:10–14:45
    13:10–
    Fr 01.05.2009
    09:00–10:35
    09:00–
    Fr 23.01.2009
    14:00–15:35
    14:00–
    So 13.04.2008
    11:30–13:05
    11:30–
    Do 03.01.2008
    07:20–08:55
    07:20–
    So 03.06.2007
    03:45–05:20
    03:45–
    Sa 02.06.2007
    14:35–16:10
    14:35–
    Fr 11.05.2007
    13:00–14:35
    13:00–
    So 18.03.2007
    13:25–15:00
    13:25–
    So 04.02.2007
    14:30–16:05
    14:30–
    So 01.01.2006
    06:25–08:00
    06:25–
    Sa 31.12.2005
    13:10–14:45
    13:10–
    Fr 21.05.2004
    03:20–04:55
    03:20–
    Do 20.05.2004
    15:25–17:00
    15:25–
    So 22.11.1998
    01:40–03:20
    01:40–
    Sa 21.11.1998
    14:35–16:10
    14:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die Nacht vor der Premiere online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.