Die Herzen der Männer

    F 2003 (Frenchmen)
    Komödie (105 Min.)
    ARD DIE HERZEN DER MÄNNER (le couer des hommes), Frankreich 2003, Regie Marc Esposito, am Mittwoch (11.02.15) um 01:50 Uhr im Ersten. Alex (<a data-event-category=bildtext-person href="/marc-lavoine/filmografie"><u>Marc Lavoine</u></a>, li.), Manu (<a data-event-category=bildtext-person href="/jean-pierre-darroussin/filmografie"><u>Jean-Pierre Darroussin</u></a>, 2. v. li.), Antoine (<a data-event-category=bildtext-person href="/bernard-campan/filmografie"><u>Bernard Campan</u></a>, 2. v. re.) und Jeff (<a data-event-category=bildtext-person href="/gerard-darmon/filmografie"><u>Gerard Darmon</u></a>) führen ein tiefsinniges Gespräch über Frauen und den Sinn des Lebens. – Bild: ARD Degeto
    Regie: Marc Esposito In ihrer Jugend haben sie gemeinsam in einer Pariser Vorstadt-Fußballmannschaft gekickt, doch inzwischen sind alle vier „gestandene Männer“ und haben ihre beruflichen Pläne verwirklicht: Die beiden einstigen Sturmpartner Jeff (Gérard Darmon) und Alex (Marc Lavoine) geben Sportmagazine heraus. Manu (Jean-Pierre Darroussin), ehemals Torwart, führt einen Feinkostladen. Und Ex-Verteidiger Antoine (Bernard Campan) ist Sportlehrer geworden. Nach wie vor bilden sie eine verschworene Gemeinschaft, eine Viererkette, doch an der Midlifecrisis kommt keiner vorbei: Als Antoine erfährt, dass seine Frau ihn betrogen hat, wirft es den braven Lehrer völlig aus der Bahn. Schwerenöter Alex dagegen hat wie eh und je zahlreiche anstrengende Maitressen neben seiner Ehefrau. Die misstrauische Gattin hat zwar eine Ahnung, bekommt aber nichts heraus, denn die Fußballkumpels halten dicht. Der schüchterne Manu leidet darunter, dass er seit seiner Scheidung keine Frau mehr kennenlernte. Und der geschiedene Jeff weigert sich hartnäckig, seiner Exfrau zu verzeihen, weil sie ihn erst Jahre später über eine Abtreibung informierte. Außerdem weiß Jeff nicht so recht, ob er sich an seine neue Freundin binden soll – immerhin könnte er ihr Vater sein. Dass sich in ihrem Leben etwas ändern muss, ist allen vieren klar, und so treffen sich die sanften Machos regelmäßig, um sich gegenseitig den Kopf zu waschen und die Wunden zu lecken. Und wenn es ganz dick kommt, fahren sie gemeinsam ans Meer und sitzen stumm neben einander am Strand. Doch am Ende wird alles gut, irgendwie … „Die Herzen der Männer“ ist eine entspannte, wortwitzige französische Komödie, in der die wichtigste Nebensache der Welt auf amüsante Weise den roten Faden bildet. Marc Esposito, ehemals Filmkritiker und Gründer der Filmzeitschriften „Premiere“ und ‚Studio‘, erzählt in seinem Film eine augenzwinkernde Geschichte über typische, allzu typische Männerfreundschaften. Glaubhaft verkörpern seine vier Protagonisten ganz entgegengesetzte Charaktere, deren Irrungen, Lebenslügen und Sehnsüchte jedoch stets nachvollziehbar bleiben. Und so erinnert das Spielfilmdebüt von Esposito, der auch als Chansontexter Meriten erwarb, selbst an ein bittersüßes französisches Chanson. (Text: One)
    Originalsprache: Französisch
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 08.07.2015
    00:40–02:20
    00:40–WDR
      Mo 18.05.2015
    01:15–02:55
    01:15–einsfestival
      Do 14.05.2015
    23:55–01:35
    23:55–einsfestival
      Do 14.05.2015
    20:15–21:55
    20:15–einsfestival
      Do 12.02.2015
    02:35–04:15
    02:35–Das Erste
      Sa 04.01.2014
    02:40–04:20
    02:40–3sat
      Do 09.12.2010
    22:55–00:35
    22:55–3sat
      Fr 02.01.2009
    22:40–00:20
    22:40–einsfestival
      Fr 19.12.2008
    20:15–21:55
    20:15–einsfestival
      So 11.06.2006
    23:15–00:55
    23:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Herzen der Männer im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare