Annies Männer

    USA 1988 (Bull Durham, 103 Min.)
    • Komödie
    L-R: Annie (Susan Sarandon) und Millie (Jenny Robertson) – Bild: Turner
    L-R: Annie (Susan Sarandon) und Millie (Jenny Robertson)

    Annie Savoy (Susan Sarandon) ist eine attraktive, reife Frau, die in ihrem Leben schon jede Menge Beziehungen hinter sich gebracht und sämtliche Weltreligionen ausprobiert hat. Ihr „spiritueller Weg“ hat sie schließlich zum Baseball geführt, dem einzigen Glauben, wie sie sagt, der keine Schuldgefühle verursacht und jede Menge Spaß bringt – vor allem zu Beginn der Saison, wenn Annie die Neuzugänge ‚ihres‘ Teams, den semiprofessionellen Durham Bulls, begutachtet: Jede Saison nämlich pickt sie sich einen aufstrebenden Spieler heraus, um ihm ‚Klasse‘ zu geben und ihn in die Geheimnisse der Liebe und der Selbsterfahrung einzuweihen. Diesmal fällt ihre Wahl auf Ebby Calvin LaLoosh (Tim Robbins), einen ebenso talentierten wie hitzköpfigen Pitcher.
    Aber auch ein anderer Mann weckt Annies Interesse: der raubeinige Crash Davis (Kevin Costner), ein alternder Spieler, der es trotz großen Talents nie bis in die erste Liga geschafft hat. Crash ist zu den ‚Bulls‘ gekommen, um seiner Karriere einen würdigen Abschluss zu geben – aber auch, um dem großspurig-pubertären Ebby zur nötigen Reife für eine Profikarriere zu verhelfen. Daher sieht er es nicht gerne, dass sein ‚schwer erziehbarer‘ Schützling sich lieber mit Annie vergnügt, als sich aufs Training zu konzentrieren. Während Ebby und der entnervte Crash sich auf dem Baseballfeld deftige Wortgefechte liefern, wendet Annie ihr ganz spezielles Trainingsprogramm an, um den Jungen ‚fit‘ zu machen – mit erstaunlichem Erfolg: Unter ihrem Einfluss beginnt er sogar, auf Crashs Anweisungen zu achten, und führt die ‚Durham Bulls‘ von Sieg zu Sieg.
    Als Ebby schließlich ein Angebot aus der Oberliga erhält, muss Crash einmal mehr erleben, wie ein anderer Spieler auf der Karriereleiter an ihm vorbeizieht. Trost findet er ausgerechnet bei seiner ‚Lieblingsfeindin‘ Annie – und plötzlich merken die beiden Streithähne, dass sie mehr füreinander empfinden, als sie sich bislang eingestehen wollten… Mit ‚Annies Männer‘ hat Regisseur Ron Shelton (‚Weiße Jungs bringen‘s nicht’, ‚Dark Blue‘) ein ebenso spannendes wie romantisches Sport- und Beziehungsdrama inszeniert. In einer pointierten Mischung aus Humor und Gefühl, Buddy-Movie, Sportlerstory und Liebesgeschichte erzählt der Film von Freundschaft und Karriere, von Liebe und Loyalität.
    In den Hauptrollen brillieren die Oscar-Preisträger Susan Sarandon (‚Elizabethtown‘, ‚Dead Man Walking‘), Kevin Costner (‚Wo die Liebe hinfällt‘, ‚Der mit dem Wolf tanzt‘) und Sarandons heutiger Ehemann Tim Robbins (‚Mystic River‘, ‚Krieg der Welten‘). Mit ‚Annies Männer‘ hat Regisseur Ron Shelton (‚Weiße Jungs bringen‘s nicht’, ‚Dark Blue‘) ein ebenso spannendes wie romantisches Sport und Beziehungsdrama inszeniert. In einer pointierten Mischung aus Humor und Gefühl, Buddy Movie, Sportlerstory und Liebesgeschichte erzählt der Film von Freundschaft und Karriere, von Liebe und Loyalität. In den Hauptrollen brillieren die Oscar Preisträger Susan Sarandon (‚Elizabethtown‘, ‚Dead Man Walking‘), Kevin Costner (‚Wo die Liebe hinfällt‘, ‚Der mit dem Wolf tanzt‘) und Sarandons heutiger Ehemann Tim Robbins (‚Mystic River‘, ‚Krieg der Welten‘). (Text: One)

    Deutscher Kinostart30.03.1989

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 11.07.2021
    11:50–13:40
    11:50–
    Mi 19.05.2021
    13:40–15:25
    13:40–
    Mi 28.04.2021
    09:40–11:25
    09:40–
    Mo 22.03.2021
    09:25–11:10
    09:25–
    Mi 10.02.2021
    07:50–09:35
    07:50–
    Mo 04.01.2021
    08:00–09:45
    08:00–
    Mi 16.12.2020
    07:05–08:55
    07:05–
    Sa 21.11.2020
    14:40–16:30
    14:40–
    Mi 11.11.2020
    13:40–15:25
    13:40–
    Mi 07.10.2020
    16:45–18:30
    16:45–
    So 13.09.2020
    08:05–09:50
    08:05–
    Sa 01.08.2020
    12:05–13:50
    12:05–
    Mi 22.07.2020
    15:05–16:50
    15:05–
    Mi 15.07.2020
    13:25–15:15
    13:25–
    Mi 27.05.2020
    22:00–23:45
    22:00–
    Mi 29.04.2020
    13:05–14:55
    13:05–
    Do 23.04.2020
    03:10–04:55
    03:10–
    Mi 22.04.2020
    22:00–23:45
    22:00–
    Mi 08.04.2020
    14:15–16:00
    14:15–
    Mi 01.04.2020
    10:30–12:15
    10:30–
    Do 12.03.2020
    01:10–02:55
    01:10–
    Mi 11.03.2020
    20:15–22:00
    20:15–
    Do 29.12.2016
    20:15–22:00
    20:15–
    Do 20.10.2016
    16:55–18:40
    16:55–
    Mi 19.10.2016
    22:45–00:25
    22:45–
    Fr 07.10.2016
    02:25–04:10
    02:25–
    Do 29.09.2016
    21:55–23:40
    21:55–
    So 05.06.2016
    01:45–03:30
    01:45–
    Sa 28.05.2016
    21:35–23:20
    21:35–
    So 22.05.2016
    05:00–06:45
    05:00–
    Sa 21.05.2016
    14:15–16:00
    14:15–
    Fr 06.05.2016
    03:25–05:05
    03:25–
    Do 05.05.2016
    23:00–00:45
    23:00–
    Di 03.05.2016
    17:00–18:45
    17:00–
    Mo 02.05.2016
    21:45–23:30
    21:45–
    Do 14.01.2016
    16:35–18:20
    16:35–
    So 08.11.2015
    12:00–13:45
    12:00–
    Sa 31.10.2015
    14:40–16:20
    14:40–
    So 02.08.2015
    07:05–08:50
    07:05–
    Sa 25.07.2015
    15:25–17:10
    15:25–
    Sa 23.05.2015
    13:45–15:30
    13:45–
    Mo 30.03.2015
    02:50–04:35
    02:50–
    So 22.03.2015
    22:25–00:10
    22:25–
    So 18.01.2015
    00:55–02:35
    00:55–
    Mo 22.12.2014
    04:15–06:00
    04:15–
    So 14.12.2014
    18:25–20:15
    18:25–
    So 09.11.2014
    16:30–18:15
    16:30–
    Di 28.10.2014
    18:25–20:15
    18:25–
    Di 19.08.2014
    01:00–02:45
    01:00–
    So 13.07.2014
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 25.06.2014
    21:50–23:40
    21:50–
    Do 19.06.2014
    16:50–18:35
    16:50–
    Di 17.06.2014
    23:20–01:10
    23:20–
    So 08.06.2014
    11:30–13:10
    11:30–
    Mi 28.05.2014
    18:25–20:15
    18:25–
    Sa 12.04.2014
    10:15–12:00
    10:15–
    Do 20.03.2014
    09:20–11:10
    09:20–
    Mo 24.02.2014
    11:50–13:40
    11:50–
    So 23.02.2014
    13:35–15:25
    13:35–
    Mo 20.01.2014
    09:00–10:45
    09:00–
    Fr 03.01.2014
    11:00–12:50
    11:00–
    Do 17.10.2013
    11:10–13:00
    11:10–
    Mi 16.10.2013
    16:05–17:55
    16:05–
    Mi 10.07.2013
    13:35–15:20
    13:35–
    Di 09.07.2013
    18:25–20:15
    18:25–
    Di 28.05.2013
    23:15–01:00
    23:15–
    Mi 20.02.2013
    00:50–02:33
    00:50–
    Mo 18.02.2013
    11:05–12:50
    11:05–
    So 17.02.2013
    15:05–16:55
    15:05–
    Fr 18.01.2013
    20:15–22:00
    20:15–
    So 30.12.2012
    16:50–18:35
    16:50–
    Fr 18.05.2012
    16:00–17:45
    16:00–
    Do 29.03.2012
    07:55–09:40
    07:55–
    Mi 28.03.2012
    17:00–18:45
    17:00–
    Mi 15.02.2012
    11:40–13:25
    11:40–
    Di 14.02.2012
    18:30–20:15
    18:30–
    Fr 27.01.2012
    14:50–16:35
    14:50–
    Do 26.01.2012
    18:30–20:15
    18:30–
    Mo 26.12.2011
    08:55–10:40
    08:55–
    So 25.12.2011
    13:00–14:45
    13:00–
    Di 15.11.2011
    18:25–20:15
    18:25–
    Mi 27.07.2011
    23:15–00:55
    23:15–
    Mi 07.07.2010
    02:30–04:10
    02:30–
    Mi 01.04.2009
    22:50–00:30
    22:50–
    So 08.02.2009
    01:25–03:05
    01:25–
    Di 03.02.2009
    02:00–03:45
    02:00–
    Mo 02.02.2009
    21:15–23:00
    21:15–
    Di 20.01.2009
    00:50–02:30
    00:50–
    Mi 26.12.2007
    04:10–05:55
    04:10–
    So 16.12.2007
    00:15–01:55
    00:15–
    Mi 29.11.2006
    22:15–23:55
    22:15–
    Mi 04.10.2006
    00:15–01:55
    00:15–
    Mo 14.03.2005
    08:50–11:00
    08:50–
    So 11.04.2004
    14:00–16:05
    14:00–
    Mo 10.02.2003
    10:45–12:45
    10:45–
    So 09.02.2003
    20:15–22:25
    20:15–
    Mi 10.07.2002
    04:15–06:10
    04:15–
    Mo 08.07.2002
    20:15–22:25
    20:15–
    Do 04.10.2001
    22:40–00:25
    22:40–
    Mi 04.07.2001
    08:55–10:35
    08:55–
    So 01.07.2001
    16:05–17:45
    16:05–
    Do 18.01.2001
    20:00–21:45
    20:00–
    Do 25.05.2000
    11:15–13:05
    11:15–
    Di 23.05.2000
    20:15–22:20
    20:15–
    Mi 31.03.1999
    01:00–03:05
    01:00–
    Mo 29.03.1999
    20:15–22:15
    20:15–
    Mi 13.05.1998
    01:40–03:35
    01:40–
    Mo 11.05.1998
    20:15–22:20
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Annies Männer online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Annies Männer – News