Aimée und Jaguar

    D 1999 (Aimée & Jaguar)
    Liebesfilm/Drama (121 Min.)
    Aimée und Jaguar – Bild: Archiwum
    Aimée und Jaguar – Bild: Archiwum
    Berlin, Ende der 1990er Jahre. Eine alte Frau – Lilly Wust (Inge Keller) – sitzt auf ihren Habseligkeiten im dunklen Treppenhaus und wartet auf den Transport ins Altersheim. Dort wird sie auf eine alte Bekannte aus den letzten Kriegsjahren treffen, ihre alte Freundin Ilse (Kyra Mladeck) – und lange verdrängte Bilder schwappen wieder an die Oberfläche: Es ist das Jahr 1943, die verführerische Felice (Maria Schrader) besucht mit Ilse (Johanna Wokalek) ein Konzert in Berlin. Dort lernt sie die junge Hausfrau und Mutterkreuzträgerin Lilly (Juliane Köhler) kennen, bei der ihre Freundin Ilse ein Haushaltsjahr leistete. Lilly betrügt ihren Mann Günther (Detlev Buck), einen Offizier und strammen Nazi-Anhänger, eigentlich regelmäßig, doch mit Felice ist es etwas ganz Besonderes: eine Frau, eine Jüdin – und die ganz große Liebe! Felice hat sich als Mitarbeiterin der „Nationalzeitung“ unter dem Chefredakteur Keller (Peter Weck) eine hervorragende Tarnung geschaffen, in deren Schutz sie eine Untergrundorganisation unterstützt. Unter den Decknamen „Aimée“ für Lilly und „Jaguar“ für Felice schreiben sich die beiden leidenschaftliche Briefe und Gedichte. Durch die völlig neuen Erfahrungen erwacht Lilly aus ihrem Nazi-Mitläuferdasein und bringt sogar den Mut auf, sich von ihrem Mann zu trennen und Felice Unterschlupf zu gewähren, als diese vor der Gestapo flüchten muss. „Aimée“ und „Jaguar“ gelingt es eine Weile, sich vor der schrecklichen Realität der ständigen Bombenangriffe der Alliierten und des Nazi-Terrors in eine heile Scheinwelt zu flüchten, bis eines Tages die Gestapo vor der Tür steht. „Aimée & Jaguar“ basiert auf dem 1994 erschienen Lebensbericht von Lilly Wust und erzählt eine außergewöhnliche Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Dritten Reichs. Regisseur Max Färberböck achtete bei der Inszenierung auf eine akribisch genaue Rekonstruktion des halbzerstörten Berlins der letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs. Neben der bewegenden Thematik besticht der Film durch die hervorragenden darstellerischen Leistungen von Stars wie Maria Schrader, Heike Makatsch, Peter Weck, Juliane Köhler und Detlev Buck. „Aimée & Jaguar“ wurde u.a. mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis in Gold und auf der Berlinale 1999 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. (Text: ARD)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 3,99 €
    Amazon Channels deAbo
    iTunes deKaufen ab 7,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    maxdome Store SD HDKaufen
    MagentaTV deLeihen ab 3,99 €
    Videoload deLeihen ab 3,99 €
    Rakuten TV deKaufen ab 7,99 €
    Rakuten TV deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      So 22.04.2018
    15:51–18:29
    15:51–Tele 5
      So 19.06.2016
    20:15–22:25
    20:15–TV25
      Fr 18.09.2015
    03:15–05:15
    03:15–EinsPlus
      Do 17.09.2015
    23:00–01:00
    23:00–EinsPlus
      Mo 14.09.2015
    21:45–23:45
    21:45–EinsPlus
      So 02.08.2015
    00:55–02:55
    00:55–WDR
      Mo 02.02.2015
    01:35–03:38
    01:35–Das Erste
      So 21.09.2014
    20:15–22:40
    20:15–TV24
      So 17.02.2013
    02:50–04:50
    02:50–3sat
      Fr 15.02.2013
    22:35–00:35
    22:35–3sat
      Mi 06.02.2013
    03:10–05:10
    03:10–ORF III
      Di 05.02.2013
    22:35–00:35
    22:35–ORF III
      So 27.01.2013
    22:10–00:10
    22:10–MDR
      Sa 26.01.2013
    23:30–01:30
    23:30–Bayerisches Fernsehen
      Do 17.05.2012
    16:20–18:20
    16:20–einsfestival
      Mi 09.11.2011
    22:45–00:45
    22:45–rbb
      Di 15.02.2011
    14:45–16:50
    14:45–arte
      Mo 14.02.2011
    20:15–22:15
    20:15–arte
      Di 16.11.2010
    00:50–02:50
    00:50–Das Erste
      Mo 14.12.2009
    20:15–22:45
    20:15–Das Vierte
      Mi 26.08.2009
    20:15–22:35
    20:15–Das Vierte
      Sa 21.03.2009
    20:15–22:45
    20:15–Das Vierte
      Do 25.12.2008
    22:10–00:35
    22:10–Das Vierte
      Fr 01.08.2008
    20:15–22:45
    20:15–Das Vierte
      Sa 16.02.2008
    20:15–22:45
    20:15–Das Vierte
      Fr 09.11.2007
    20:15–22:40
    20:15–Das Vierte
      Do 18.01.2007
    20:40–22:45
    20:40–arte
      Fr 16.06.2006
    01:45–03:55
    01:45–VOX
      Fr 03.02.2006
    01:20–03:20
    01:20–ORF eins
      Mo 28.03.2005
    20:15–22:30
    20:15–VOX
      So 23.01.2005
    01:55–03:55
    01:55–SF 1
      So 10.10.2004
    23:35–01:25
    23:35–MDR
      So 21.09.2003
    23:45–01:45
    23:45–NDR
      Do 19.06.2003
    22:40–00:40
    22:40–Hessen Fernsehen
      Sa 07.06.2003
    21:45–23:45
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      Sa 19.04.2003
    22:40–00:40
    22:40–Das Erste
      Di 12.03.2002
    01:40–03:55
    01:40–VOX
      So 10.03.2002
    20:15–22:40
    20:15–VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Aimée und Jaguar im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.