Deutsche Erstausstrahlung: 24.11.2007 Bayerisches Fernsehen

    Nach dem Erfolg von „Filmlegenden.deutsch“ stellt Regisseur und Produzent Eckhart Schmidt einige Legenden des deutschen Fernsehens von den Anfängen bis hinein in die 80er Jahre vor.

    U.a. kommen der Erfinder von „Wetten dass?“ Frank Elstner, Fernsehdirektor Helmut Oeller, der Schauspieler Mario Adorf, der Produzent Günther Rohrbach, „Klimbim“-Star Ingrid Steeger, „Hitparadist“ Dieter Thomas Heck, Helmut Ringelmann, der Vater von Derrick & Co., Klaus Doldinger, Komponist der „Tatort“-Erkennungsmelodie, und Helmut Dietl, Schöpfer legendärer Serien zu Wort. Im zweiten Teil werden „Showmaster“ wie Dietmar Schönherr und Joachim Fuchsberger vor die Kamera geholt, der „Talker“ Alfred Biolek blickt auf seine Karriere zurück. Wie sie „die Welt ins Wohnzimmer holten“, erzählen unter anderem Gerd Ruge, der aus Moskau, und Dieter Kronzucker, der aus Chile berichtete. Ulrich Wickert erinnert sich an bewegende Momente als „Tagesthemen“-Moderator, Peter Scholl-Latour an nahöstliche Erfahrungen, Lothar Löwe an seine Ausweisung aus der DDR. (Text: BR/hr)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fernsehgeschichte(n).deutsch im Fernsehen läuft.