zurückFolge 2weiter

    • 2. Füchse aus Sibirien

      Folge 2

      Seit einem Jahr stellt sich das Tiertrainerteam um Marco Heyse der Aufgabe, scheue Wildtiere wie Füchse, Wildgänse und Raben für den Fernsehfilm „Nils Holgerssons wunderbare Reise“ zu trainieren. Doch die deutschen Füchse haben zu viel Scheu entwickelt. Da entschließt sich Cheftrainer Marco zu einem ungewöhnlichen Schritt. Er holt aus Novosibirsk die zahmen Fuchsbrüder „Wodka“ und „Sputnik“ nach Niedersachsen. Ob die neuen Tiere den Herausforderungen mehrmonatiger Dreharbeiten besser gewachsen sind? Azubi Robin nutzt die Zeit, einen weiteren Raben aufzuziehen, der als Nachrücker mit zu den Dreharbeiten nach Schweden kommen soll. Der Rabe Rumpel entpuppt sich als Naturtalent und eignet sich sogar als Beifahrer. Auch die Gänse stellen sich im Training immer neuen Herausforderungen. In dieser Folge übt Hauptdarstellergans Martin das Flügelschlagen und hebt tatsächlich ab, obwohl Hausgänse von Natur aus gar nicht fliegen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 24.12.2011 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Crew

      Sendetermine

       Fr 18.04.2014
      08:00–08:45
      08:00–einsfestival
       Mo 24.12.2012
      09:55–10:40
      09:55–einsfestival
       Sa 22.12.2012
      18:30–19:15
      18:30–einsfestival
       Di 28.08.2012
      05:30–06:15
      05:30–einsfestival
       Mo 27.08.2012
      16:15–17:00
      16:15–einsfestival
       Sa 28.04.2012
      10:30–11:15
      10:30–Das Erste
       Sa 24.12.2011
      11:00–11:45
      11:00–Das Erste NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eine Gans für Nils Holgersson im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …