Staffel 1, Folge 3

    • Folge 3

      Staffel 1

      2003 gründen Michael und Anja eine Firma für Ausstellungsbau. Europaweit richten sie gemeinsam mit drei Angestellten Möbelhäuser und Baumärkte ein. Zwölf Jahre lang läuft es ganz ordentlich. Große Sprünge oder Urlaube sind nicht drin, aber die Beiden sind zufrieden – bis ein großer Auftraggeber offene Rechnungen nicht zahlt. Auf einmal haben sie 30.000 Euro Schulden. Michael nimmt Privatkredite bei Familie und Freunden auf und kündigt sogar seine Lebensversicherung, nur um die Mitarbeiter bezahlen zu können. Michael und Anja arbeiten Tag und Nacht. Sie versuchen alles, um ihre Existenz zu retten. Trotzdem müssen sie den Betrieb im Mai 2015 aufgeben. Michael ist jetzt 55, Anja 45. Eine neue Anstellung zu finden, ist nicht einfach. Der Druck steigt von Tag zu Tag: Sie brauchen dringend 13.000 Euro, sonst verlieren sie ihr Zuhause, das kleine Häuschen, das Michael von seiner Großmutter geerbt hat. Doch auch der schwerste Rückschlag kann die Liebe der beiden nicht erschüttern: Mitten in der Krise geben sie sich das Ja-Wort, um zu beweisen, dass sie auch in schlechten Zeiten zueinander stehen. Superhändler Alex Walzer versucht alles, um die Zwangsversteigerung zu verhindern. Vielleicht hilft ja die alte Schreinerei aus der Hinterlassenschaft von Michaels Vater. Und dann entdeckt er einen Jeep. Für Michael und Anja ist das Auto allerdings das letzte Stückchen Freiheit. Wird Alex Walzer den Wagen verkaufen müssen, damit seine Auftraggeber nicht das Dach über dem Kopf verlieren? (Text: RTL II)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 16.08.2016RTL II
      ursprünglich für den 08.05.2016 angekündigt

    Sendetermine

    Di 16.08.2016
    22:15–23:15
    22:15–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Der Superhändler im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…