Staffel 1, Folge 1–8

    • Staffel 1
      Bild: ATV
      Ines verzweifelt beim Shoppen – © ATV

      Den Kilos sagt als Erster Familienvater Michael den Kampf an. Der 48-Jährige liebt die süße Versuchung, doch schon bei den einfachsten Tätigkeiten rinnt ihm der Schweiß: „Man denkt sich, wie lange man wohl leben wird. Und mit dem Alter kommen noch mehr Kilos drauf. Das ist anstrengend“. Die Frau an seiner Seite, Brigitte, versteht sein Dilemma. Aber Fertiggerichte sind halt auch ganz easy und schnell zu machen. 20 kg mehr alleine im letzten Jahr sind die Folge. Gut, dass die beiden Christophers schon am Weg zu ihm sind. Zusammen wird ein Programm entwickelt, um den 121 kg den Kampf anzusagen. „Michael ist super motiviert“, meint Dr. med. Wolf bevor er ihn zum Gesundheitscheck schickt. „Idealerweise sollte er mit uns 30 kg schaffen, d.h. unter die 100-kg-Grenze kommen“. Ines. Was für ein hübscher Name, was für ein hübsches Mädel. Sich selbst gefällt die 21-jährige Frohnatur jedoch gar nicht. Bei einer Größe von 158 cm wiegt sie 90 kg: „Ich habe sehr viel geweint. Aber ich bin dadurch stark geworden“, sagt sie mutig und selbstbewusst. Bei ihrem neuen Lebensweg wird sie von ihrer Familie und den beiden Christophers unterstützt. Sie ist topmotiviert und will künftig die Mode tragen, die ihr gefällt, nicht die, die sie zwangsläufig tragen muss, da ihr sonst nichts passt. Ein echter Wiener geht bekanntlich nicht unter, aber jeder braucht ab und an Unterstützung – so auch der 51-jährige Bernhard. Denn der Rocker bekommt kaum Luft und leidet an Diabetes. Mit einem Startgewicht von 122 kg bei 178 cm Körpergröße hat Bernhard Mühe die Treppen zu seiner Wohnung im ersten Stock zu überwinden. Sein bester Freund Martin will ihm bei seinen Bemühungen unterstützen: „Das ist nicht gesund, was du da machst“. Bevor Arzt und Trainer einen Besuch abstatten, gibt’s aber noch Schnitzerl: „Ich nehm mir meistens gar nicht die Zeit fürs Kochen“, meint Bernhard und offenbart das erste Problem. Mag. Dr. Markus Stark nimmt sich derweilen der Gesundheit von Steirerin Simone an. Die 56-Jährige möchte ebenfalls überschüssige Kilos verlieren, hat schon viele Diäten ausprobiert. Kaum nimmt sie aber zehn Kilo ab, sind bald wieder 16 Kilo drauf. Sie und Mama Anna mögen deftige Hausmannskost und glauben durch Vollkorn-Produkte schon einiges für die Gesundheit zu tun. Doch die erste Aufklärungsstunde mit Mag. Dr. Markus Stark, der über die Vorzüge der Paleo-Ernährung spricht, öffnet ihnen die Augen. Simone versteht zwar noch nicht ganz, warum sie nun auf Nudeln, Zucker und Mehl gänzlich verzichten soll, doch sie bleibt topmotiviert. Nun stehen eben Gemüse, Früchte, Fleisch und Fisch am Speiseplan. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 01.03.2017 ATV
    • Staffel 1
      Bild: ATV
      Isabella Vorher – © ATV

      Ade ungesunder Lebensstil, Hallo bewusste Ernährung und Sport, heißt es seit letzter Woche bei ATV und der Sendung „Der Speck muss weg“. Mag. Dr. Markus Stark setzt auf den Paleo-Lifestyle und CC-Systems, betreut von den beiden Entwicklern Kardiologe Dr. med. Christopher Wolf und Personal Trainer Christopher Frank, auf Low-Carb-Ernährung und einen straffen Sportplan. Wie sich die Kandidaten wohl tun, ob die ersten Kilos schon gepurzelt sind bzw. wie sich der weitere Weg zur Traumfigur gestaltet, gibt’s dieses Mal zu sehen. Nach dem ersten Kennenlernen muss sich nun Familienvater Michael beweisen. Hat er Durchhaltevermögen? Der 48-Jährige wird von Dr. med. Christopher Wolf auf Herz und Nieren geprüft. Denn fraglich ist bis dato, ob sein gesundheitlicher Zustand die extreme Ernährungsumstellung und den Sport überhaupt zulässt. Auch bei Bernhard sind die ersten Tage der Ernährungsumstellung geschafft. Auch wenn er sich hie und da neben den Shakes eine Wurstsemmel gegönnt hat. Trotzdem sind bereits einige Kilos gepurzelt. Auch sein Arzt ist überrascht und begeistert, dennoch macht er sich Sorgen um den Wiener. Denn der 51-Jährige hat Diabetes und bekommt kaum Luft. Um auf Nummer sicher zu gehen, möchte Dr. med. Christopher Wolf ihn deshalb ärztlich umfassend durchchecken. Neu im Kreis der Abnehmer sind die Jungmütter Janine und Isabella. Janine stammt aus Niederösterreich und hat seit Kindheitstagen Schwierigkeiten mit ihrem Gewicht. Damit soll jetzt Schluss sein, denn die 23-Jährige will ihrem Sohn ein Vorbild sein und ihm zuliebe abnehmen. Ihr Ausgangsgewicht von 135 kg bei einer Größe von 168 cm verspricht einiges an Anstrengung. Doch sie hat Unterstützung: Kindesvater und Lebensgefährte Thomas sowie ihre Mutter stehen zu ihr und wollen helfen. Außerdem berät natürlich Mag. Dr. Markus Stark. Er besucht die Jungfamilie zu Hause und klärt über die Ernährungsmythen auf. Die 31-jährige Kärntnerin Isabella bringt 106 kg bei 162 cm auf die Waage. Wurst, Salami, Speck Isabella ist ein Fleischtiger und brät am liebsten alles. Gegessen wird auf Vorrat. Dass sie sich in ihrem Körper unwohl fühlt, ist kein Wunder. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 08.03.2017 ATV
    • Staffel 1
      Bild: ATV
      Christopher Frank beim Training mit Richard3 – © ATV

      Der Kampf um die Kilos geht weiter. Können die Teilnehmer ihr Programm durchhalten oder siegt die Lust nach den sündigen Köstlichkeiten? Schwere Zweifel machen sich breit. Doch aufgeben ist natürlich bei den Expertenteams nicht drinnen. Dr. med. Christopher Wolf, Trainer Christopher Frank und Mag. Dr. Markus Stark legen sich auch diese Woche ins Zeug, um ihre Kandidaten bestmöglich zu unterstützen. Eine Woche ist es nun her, dass Wienerin Ines ihr Abnehmprogramm gestartet hat. Wie viele Mädchen träumt auch sie von einer guten Figur. Aber von nichts, kommt auch nichts. Deshalb ist Bewegung mit Personaltrainer Christopher Frank angesagt. Und dann rückt der Moment der Wahrheit immer näher. Wie viel hat die 21-Jährige nach drei Wochen abgenommen? Und hat sie sich wirklich ans vorgegebene Programm gehalten? Zumindest der Blick auf die App Runtastic lässt die Experten zweifeln. Von Ines geht’s raus aus der Stadt und hinauf auf den Berg. Die 43-jährige Alexandra lebt und wiegt 110 kg bei einer Körpergröße von 1,73 Meter. Mit der Unterstützung von ihrem Lebensgefährten und ihren zwei Töchtern sollen die Kilos purzeln. Ihre 17-jährige Tochter wollte etwas ändern und hat ihre Mama kurzfristig für das Abnehmprogramm angemeldet. In Kindberg steigt die Spannung. Elf Wochen nach dem Startschuss will Paleo-Coach Mag. Dr. Stark wissen, was sich bei Simone getan hat. Diesmal nicht mit Steinzeitmitteln, sondern mit modernster Technik. Und siehe da: gutes Essen, gute Figur, gutes Leben. In das gelbe Traumkleid zu passen, wird für Simone immer realistischer. Leicht war die Umstellung auf den Paleo-Lifestyle allerdings nicht. Knapp acht Wochen nach Start kämpft die Kärntnerin Isabella immer noch mit der Umstellung. Die Bolognese a la Paleo kommt bei der ganzen Familie schlecht an. Zum Trost steht auch bei ihr Sport am Programm. Zum ersten Mal in ihrem Leben wagt sich die 31-Jährige in ein Fitnesscenter. Auch bei Richard kommt etwas Bewegung ins Leben. Der 19-Jährige muss sich dem medizinischen Check und Belastungs-EKG stellen. Zwölf Minuten schafft er. Doch eine Glanzleistung ist dies nicht. Trainer Christopher Frank ist „schockiert“. Denn Richards Ausdauer ist kaum vorhanden. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 15.03.2017 ATV
    • Staffel 1
      Bild: ATV
      Isabella mit Markus Stark – © ATV

      Kandidatin Isabella versucht sich in ihr Hochzeitskleid zu zwängen. Doch das wird heute wohl nichts mehr. Schließlich hat sich die Jungmutter die letzten Wochen wenig Mühe gegeben. Doch nicht alle der acht „Der Speck muss weg“-Kandidaten haben es sich bequem gemacht. Michaels Frau Brigitte ist offensichtlich frisch verliebt in ihren Holden. Kein Wunder, denn nach zwei Wochen sind bei dem Familienvater bereits sechs Kilo gepurzelt. Christopher Frank will mehr rausholen. 250 Höhenmeter und über 300 Stufen innerhalb von 30 Minuten soll er erklimmen. Ein harter Trainingstag steht ihm also bevor. Der 19-Jährige Richard ist untergetaucht. Dr. med. Christopher Wolf stattet ihm einen Überraschungsbesuch ab. Dr. Markus Starks Schützling Janine arbeitet bereits seit knapp zwei Monaten an ihrem Überschuss, doch irgendwie purzeln die Kilos nicht. Ihr mangelnder Biss in puncto Gesundheit führt unweigerlich zu wiederholten Frusterlebnissen. Was kann denn auch so schlimm an drei Gummibärli sein? Freund Thomas hat es im Gegensatz zu ihr geschafft, zehn Kilo abgenommen, weil er auf Paleo umgestellt hat. Janine ist eifersüchtig. Dr. Markus Stark sucht nach Ursachen und versucht sie zu motivieren. Alexandra fühlt sich in ihrer Haut alles andere als wohl und ihr Selbstbewusstsein hat in den letzten Jahren stark gelitten. Aus ihrem Umfeld musste sie oft böse Kommentare einstecken. Beim Boxtraining mit Trainer Christopher Frank kann sie endlich austeilen. Dr. med. Christopher Wolf hat aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes den Wiener Bernhard ins Krankenhaus überstellt. Freund Marty steht zur Seite und leistet in den Stunden bis die medizinischen Befunde eintreffen Gesellschaft. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 22.03.2017 ATV
    • Staffel 1
      Bild: ATV
      Alexandra Rodeln – © ATV

      Beim Medizincheck zu „Der Speck muss weg“ kommt es für Kandidat Bernhard zu einer Schockdiagnose. Dr. Christopher Wolf waren ungewöhnliche Blutwerte aufgefallen, er ließ Bernhard ins Spital einliefern. Traurige und harte Nachrichten für den 51-jährigen Wiener, der eigentlich nur abnehmen wollte, um wieder ein gesünderes Leben zu führen. Dieses wurde ihm nun durch den Medizincheck gerettet. Um seinem Kumpel Bernhard beizustehen, möchte Freund Marty für diesen nun ins Abnehmprogramm einsteigen und für ihn Geld gewinnen. Ines muss sich heute einer Challenge stellen. Sie soll den Eisernen Hang Richtung Kahlenberg erzwingen. Stehenbleiben ist nicht erlaubt. Trainer Christopher Frank spornt an: „Das Ziel ist schon da oben“. Ines sucht Ausreden, nach einer langen Partynacht ist sie wenig motiviert. Auch Isabella, Simone und Janine sind sportlich unterwegs. Sie gehen gemeinsam walken und tauschen sich über ihren neuen Paleo-Lifestyle aus. Doch nur eine von ihnen hat die Ernährungsumstellung durchgezogen und somit an Kilos verloren. Die „Leidensgenossinnen“ klagen einander ihre Probleme. Mag. Markus Stark unterbricht und geht mit ihnen wie einst die Jäger und Sammler auf in den Wald. Doch nicht die Nahrungssuche, sondern Nordic Walken stehen am Programm. Alexandra ist glücklich. Die 43-Jährige hat die Lethargie überwunden und hat zurück in ein aktives Leben gefunden. Lebensgefährte Gerald hatte auch die Nase voll und fand seine Alexandra wenig attraktiv. Richard wird eingekocht. Der 19-Jährige ist untergetaucht und braucht offensichtlich wieder eine Portion Schwung. Dr. Wolf möchte den jungen Mann wieder für das Programm begeistern und macht sich an die Überraschungsvorbereitungen mit dessen Freundin Jacqueline. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 29.03.2017 ATV
    • Staffel 1

      Dr. Markus Stark schwingt diese Woche den Kochlöffel. Er will seinen Schützlingen die Paleo-Ernährung näher bringen und lädt sie zu sich in die Küche ein. Denn vor allem Janine und Isabella konnten sich bis dato mit dem Lifestyle wenig anfreunden. Janine ist neidisch auf ihre Kinder, denn Schinken, Käse und Co. sind für sie kein Tabu. Simone ist Janine und Isabella eine Nasenlänge voraus und freut sich so sehr, dass sie zum Abendessen gleich ihr schönstes Kleid präsentiert. Doch da kommt erneut Neid auf. Janine reicht es wenige Tage später. Sie sucht nach Motivation und landet auf der Couch von Hypnomentalcoach Christian Blümel. Seit drei Monaten befolgt Michael das C&C-Systems-Programm von Dr. Christopher Wolf und Fitnesstrainer Christopher Frank. Auf Kohlenhydrate und Zucker wird verzichtet, dafür gibt es Gemüse und Proteinshakes. Und das nicht nur für Michael, auch Gattin Brigitte macht brav mit. Mit 121 kg ging der Familienvater ins Rennen. Am Mittwoch feiert er den großen Meilenstein. Letzte Woche hat Trainer Christopher Frank die 21-jährige Ines an ihre Grenzen gebracht, sie musste einen Berglauf absolvieren. Auf den Lorbeeren darf sie sich dennoch nicht ausruhen. Der 20-jährige Richard hat ein wenig gebraucht, aber reißt sich nun am Riemen. Blöd nur, dass der fünfmonatige Abspeckzeitraum fast vorbei ist. Ein trauriges Nullsummenspiel. Denn Richard hat über diesen langen Zeitraum so gut wie nichts abgenommen. Richard muss seine letzte Challange meistern: den Donauturm, heißt: 780 Stufen, 250 Höhenmeter in nur 20 Minuten. Der Schweiß läuft dem jungen Mann jetzt schon übers Gesicht. Doch oben wartet eine Überraschung auf ihn. Das Team Bernhard/Marty trifft sich heute für eine Einheit mit Personal Trainer Christopher Frank. Es geht in die Muckibude, um an Bernies Gesundheit zu arbeiten und Martys Körper zu stählen. Doch beim Anblick der anderen Fitnessbegeisterten und deren Adoniskörpern kommen Bernie Zweifel. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 05.04.2017 ATV
    • Staffel 1
      Bild: ERNST KAINERSTORFER
      Christopher Wolf_c_Ernst Kainerstorfer – © ERNST KAINERSTORFER

      Diese Woche wird bei „Der Speck muss weg“ der rote Teppich ausgerollt. Denn die harte Zeit ist bei einigen herum und hat sich wahrlich ausgezahlt. Bernhard, Marty und Michael ziehen ins Finale und vor allem der Familienvater hat Durchhaltevermögen bewiesen: Er hat am meisten aller Kandidaten an Gewicht und Speck verloren. Das gehört natürlich belohnt, für ihn und seine Familie geht ein Herzenswunsch in Erfüllung. Die 21-jährige Ines aus Wien will es wissen. Sie versucht gegen Ende des fünfmonatigen Abnehmprogramms nun endlich wieder in ihr Lieblingsdirndl zu schlüpfen. Und tatsächlich: Es passt und Ines strahlt wie ein Honigkuchenpferd. Als dann aber Coach Dr. med. Christopher Wolf die Waage hervorholt, bekommt sie es nochmal kurz mit der Angst zu tun. Das Wiener Urgestein Bernhard schlägt sich trotz seiner Krebsdiagnose wacker. Sein Teamkollege und bester Freund Marty zeigt ebenso vollen Einsatz.Beide freuen sich aufs Finale. Und dann ist es soweit: Die beiden Rocker schreiten über den roten Teppich und holen sich ihre Lorbeeren ab, denn sie haben 24 kg zusammen abgespeckt. Auch Familienvater Michael aus Wien darf sich am Mittwoch freuen. Er hat von allen Teilnehmern am meisten verloren und feiert sein verdientes Finale. Neben jeder Menge Geld hat sich das ATV-Team aber für ihn eine ganz besondere Überraschung überlegt. Janine ist vor ihrem Treffen mit dem Paleo-Experten angespannt. Sie weiß, sie hat es versemmelt, denn trotz Unterstützung hat sie die letzten Wochen von ihren 135 kg kaum etwas loswerden können. Markus Stark möchte jedoch noch einen letzten Versuch unternehmen, um der 23-Jährigen zu zeigen, was sie sich mit ihrem ungesunden Lebensstil eigentlich antut. Er zeigt ihr per Video ihre Zukunft und die sieht wahrlich nicht rosig aus. Denn das Herzinfarktrisiko der Jungmutter ist extrem erhöht. Wenn sie nicht bald etwas ändert, wird ihr Sohn ohne sie aufwachsen müssen. Ein „Schock“, wie sie selbst sagt. Simone hat geschafft, wovon Janine träumt. Die 55-Jährige ist mit Herz und Seele dabei. Und das gehört gebührend gefeiert bzw. gestaltet. Mit Mama Anna und Schwester Ilse geht es zum Umstyling. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 12.04.2017 ATV
    • Staffel 1

      Rückblick: Alexandra schüttete zu Beginn der Staffel den Sehern ihr Herz aus. Sie weinte bitterlich und ihr Freund Gerald gestand, dass er sie nicht mehr allzu anziehend fand. Fünf Monate sind seither vergangen. Von den ursprünglichen 110 kg sind einige gepurzelt. Und die 43-Jährige kann endlich wieder bis über beide Ohren strahlen und mit ihrer Familie die gemeinsame Zeit genießen. Das Finale setzt Alexandra aber erst die Krone auf. Ihre Coaches Christopher Frank und Dr. Christopher Wolf haben nämlich für sie einen wunderschönen Abend geplant. Im niederösterreichischen Kindberg steht für Kandidatin Simone ebenfalls das Finale an. Kein Wunder, dass die 55-Jährige deshalb ganz schön aus dem Häuschen ist. Simone war im Paleo-Team die mit Abstand erfolgreichste Kandidatin. Doch nicht nur ihr Coach, Markus Stark, ist auf seine Einserschülerin mächtig stolz, auch Mutter Anna und Schwester Ilse ziehen den Hut vor ihr. Wieviel die 55-Jährige am Ende abgenommen hat und wie viele Geldsäcke sie einheimsen kann, wird sich am Ende des Tages bei einem fulminanten Überraschungsevent mit Familie, Freunden und Kollegen zeigen. Doch bevor es so weit ist, wäre da noch die eine Frage zu klären: Passt Simone endlich ihr gelbes Lieblingskleid? So viel sei verraten: Es fließen jede Menge Tränen. Finaltag für C&C-Kandidatin Ines. Hinter der 21-Jährigen liegen fünf Abspeckmonate, die es wahrlich in sich hatten. Ohne die intensive Unterstützung der „Der Speck muss weg“-Experten hätte es die junge Frau wahrscheinlich nie so weit gebracht. Der Erfolg muss gefeiert werden, und das glamourös. Christopher Wolf und Christopher Frank rollen ihrem Schützling zum Finale nicht nur den roten Teppich aus, sie sorgen auch dafür, dass die 21-Jährige wie eine Prinzessin gestylt auf diesem zur Waage schreiten darf. Auch für Isabella aus Villach geht die Abnehmperiode zu Ende. Ob diese überhaupt je angefangen hat, wird die letzte Messung zeigen. Doch zuvor muss die 31-jährige Kärntnerin Dr. Markus Stark beweisen, dass sie nun endlich wieder ohne Hilfe auf ihr Pferd aufsteigen kann. Das war aber nicht das einzige Ziel, das sie sich gesteckt hatte. Ihr Hochzeitskleid soll wieder passen. Ob sich die letzten Wochen noch auf der Waage bemerkbar machen? Rocker Bernhard wird nach seiner Krebsdiagnose auch weiterhin von Dr. Christopher Wolf betreut. Dabei gibt es erfreuliche Neuigkeiten für den 51-Jährigen. Die neueste Blutanalyse zeigt: Die Therapie schlägt an. Der weiteren Heilung steht also nichts mehr im Wege. Zur Feier des Tages macht Bernie mit seinem treuen Begleiter Marty eine Spritztour auf ihren heißen Eisen. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 19.04.2017 ATV

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Speck muss weg im Fernsehen läuft.