Deutsche Erstausstrahlung: 09.01.1976 DDR1
    Originalsprache: Polnisch

    Als der polnische Rundfunkreporter Rafael Kostron ein neues Thema sucht und dabei auf einem Todesfall stößt, den die Polizei bereits zu den Akten gelegt hat, das sie von einem Selbstmord ausgegangen ist, geraten Rafael und seine Mitmenschen selbst in eine sehr große Lebensgefahr. (Text: Axel Höber)

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7 tlg. poln. Abenteuerserie, Regie: Janusz Morgenstern (S.O.S.; 1974).

    Der Radioreporter Rafal Kostron (Wladyslaw Kowalski) nimmt die Ermittlungen in einem Todesfall auf, bei dem die Polizei, und nur sie, von Selbstmord ausgeht. Damit bringt er sich und seine Freundin Elzbieta (Ewa Borowik) in Gefahr.

    Die Folgen waren 50 Minuten lang.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Risiko heißt Mord im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …