6 Folgen, Folge 1–6

    • Folge 1

      454 Kilogramm Müll wirft jeder Deutsche pro Jahr weg, also mehr als ein Kilo jeden Tag. Darüber machen wir uns nur ungern Gedanken. Fast jeder war schon einmal zu bequem und hat den Joghurtbecher in den Restmüll geworfen. Welche Konsequenzen das hat, merken wir schließlich nicht. „Darf ich oder darf ich nicht?“ ist ein spannendes Experiment, bei dem man viel darüber erfährt, was mit unserem Müll passiert, wie wertvoll er ist und wie man ihn am besten vermeidet. Zwei Pärchen mit völlig unterschiedlichen Meinungen zum Thema Müll treffen aufeinander. Dem einen Paar ist Müll völlig egal, sie benutzen ständig Plastiktüten und werfen alles in eine Tonne. Sie verstehen auch nicht, was Mülltrennung eigentlich soll. Die anderen vermeiden Müll so gut es geht, kaufen nahezu ohne Verpackungen ein und trennen akribisch ihre Abfälle. Für sie ist es schwer nachzuvollziehen, warum andere das nicht tun. Jeweils einer von beiden tauscht für vier Tage das Leben: Öko trifft auf Ökomuffel und umgekehrt. Dabei müssen sie sich nicht nur mit ihren unterschiedlichen Weltanschauungen auseinandersetzen, sondern auch gemeinsam Aufgaben bewältigen. (Text: einsfestival)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.07.2013 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 2

      Jeder Deutsche isst im Schnitt 60 Kilo Fleisch pro Jahr. Woher das Fleisch kommt, wissen die wenigsten. Woher auch, es steht ja meistens nicht auf der Verpackung. Viel Geld dafür ausgeben möchte der durchschnittliche Verbraucher auch nicht. „Darf ich Billigfleisch essen?“ zeigt ein spannendes Experiment, bei dem die Zuschauer erfahren, wie die unterschiedlichen Herstellungsverfahren von Fleisch tatsächlich aussehen. Zwei Menschen setzen sich mit den Folgen ihres Fleischkonsums auseinander. Der eine isst nur Biofleisch, geht lieber zum Metzger um die Ecke und gibt mehr Geld für Fleisch aus. Die andere greift immer zum Fleisch vom Discounter und sieht es gar nicht ein, mehr zu zahlen, weil ihr das Billigfleisch einfach schmeckt. Fünf Tage werden die beiden Fleischliebhaber gemeinsam auf einem Biohof und auf einem Massentierhaltungshof bei der Fleischproduktion mitwirken: Hautnah erleben sie die Geburt von Ferkeln, müssen Aufgaben bei der Tierpflege bewältigen, sind bei der Schlachtung dabei – und werden so mit den Folgen des Fleischverzehrs konfrontiert. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.07.2014 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 3

      Darf ich meine Eltern ins Pflegeheim stecken? Vor dieser Frage stehen in Deutschland viele Familien. Vor der Antwort drücken sich die meisten, so lange es geht. Pflege ist ein Tabuthema. In „Darf ich meine Eltern ins Pflegeheim stecken?“ stehen zwei Frauen vor der Entscheidung und reden Klartext: Die eine ist überzeugt, dass nur das Heim das einzig Richtige ist. Die andere will auf jeden Fall ihren Vater zuhause pflegen. Doch ist es die richtige Entscheidung? Die beiden Frauen durchleben, wie es ist, im Heim zu leben, aber auch zuhause zu pflegen, und werden mit den Folgen ihrer Entscheidung konfrontiert. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 11.05.2015 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4

      Ein Stromjunkie, der permanent Computer und Fernseher laufen lässt, trifft auf eine extreme Stromsparerin. Sie müssen zusammen in einer Wohnung leben, wo ihnen nur stundenweise Strom gewährt wird. Gemeinsam müssen sie entscheiden: Wann ist Strom wirklich notwendig und wann nur Luxus? Stromjunkie und Stromsparerin erleben gemeinsam an unterschiedlichen Orten die Folge der Energiewende und auch die Folgen ihres Handelns. Das Format räumt mit Vorurteilen und Stromspar-Mythen auf. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.05.2015 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 5

      Eine Karrierefrau, die sehr viel Sport macht und ihren Tagesablauf täglich optimiert, wird mit einer Frau konfrontiert, die gerne mal Fünfe gerade sein lässt. Ist man eine Belastung fürs Gesundheitssystem, wenn man sich auch mal gehen lässt? Oder ist man kurz vor dem Burn-out, wenn man sich nur noch selbst optimiert und alles perfekt machen will? Zwei Lebensstile prallen aufeinander. Die beiden Frauen durchleben den Alltag der anderen und lernen, wie extrem man in die eine oder andere Richtung wirklich sein darf. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.06.2015 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Folge 6

      Eine Mutter, die arbeitet, trifft auf eine Mutter, die bewusst für ihr Kind auf die Karriere verzichtet. Ist es schädlich, wenn man sein Baby in die Kita gibt? Oder entwickelt es sich dort sogar besser? Beide Mütter tauschen für ein paar Tage ihr Leben: Die Karrierefrau bleibt mit dem Kind zuhause, die andere geht mit dem Kind in die Kita. Am Ende erfahren die beiden, was ihre Entscheidung für ihr Kind, für die eigene Haushaltskasse und ihr Leben bedeutet. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.06.2015 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Darf ich … ? im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …