Bundesvision Song Contest

    Folge 1weiter

    • 1. Bundesvision Song Contest 2005
      Folge 1

      Teilnehmer- und Endplatzierung:

      1. Hessen: Juli – „Geile Zeit“

      2. Schleswig-Holstein: Fettes Brot – „Emanuela“

      3. Berlin: Sido mit Brainless Wankers – „Mama ist stolz“

      4. Niedersachsen: Mousse T. mit Emma Lanford – „Right About Now“

      5. Baden-Württemberg: Apocalyptica feat. Marta Jandová – „Wie weit“

      6. Sachsen: De Randfichten – „Jetzt geht die Party richtig los“

      7. Thüringen: Clueso – „Kein Bock zu gehen“

      8. Brandenburg: Virginia Jetzt! – „Wahre Liebe“

      9. Hamburg: Samy Deluxe – „Generation“

      10. Saarland: Klee – „Gold“

      11. Bremen: Lukas Hilbert – „Kommt meine Liebe nicht bei dir an“

      12. Bayern: Slut – „Why Pourquoi (I Think I Like You)“

      13. Sachsen-Anhalt: Jansen & Kowalski – „Mamacita“

      14. Mecklenburg-Vorpommern: Deichkind – „Electric Super Dance Band“

      15. Nordrhein-Westfalen: Mamadee feat. Gentleman – „Lass los“

      16. Rheinland-Pfalz: Sandy feat. Manuell – „Unexpected“

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.02.2005 ProSieben

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

      So
      13.02.200510:10–13:10ProSieben
      10:10–13:10
      Sa
      12.02.200520:15–23:20ProSieben NEU
      20:15–23:20

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bundesvision Song Contest im Fernsehen läuft.