13 Episoden, Folge 1–13

    • Episodenführer aus aus FF-Dabei 04-17/1983, zusammengestellt von Axel Höber
    • Folge 1

      Der zwölfjährige Dominic (Morray Dale) hat begonnen ein Logbuch zu schreiben. Es soll seinen Vater, den Kapitän Charles Bulman erfreuen, wenn er von einer Seereise nach Hause zurückkehrt. Da bringt man die Nachricht vom Untergang des Schiffes und dem angeblichen Tod des Vaters. So beginnt die 13 teilige englische Abenteuerserie über das Schicksal eines verschollenen Kapitäns und seines Schiffes.

    • Folge 2

      Dominic, der zwölfjährige Sohn des verschollenen Kapitäns Charles Bulmann, läßt sich nicht so leicht einschüchtern. Doch was ist, wenn in dem alten Haus, das seine Mutter (Hildegard Neil) zusammen mit William Woodcoock in eine florierende Pension zu verwandeln zu gedenkt, ein seltsames Gesicht am Fenster vorbeihuscht oder wenn er auf dem „Leichenpfad“ plötzlich von starken Händen gefaßt wird.

    • Folge 3

      Seit Kapitän Charles Bulman (Richard Todd) aus hoher See verschollen ist, leitet seine Frau eine Pension. Zu den Gästen zählen auch ein Textilfabrikant aus Manchester und dessen Frau. Der Mann brüstet sich gut zu Kindern zu sein und nimmt den zwölfjährigen Dominic mit, um ihnseine Fabrik zu zeigen. Es ist die Zeit, da Leute, wie dieser Mr. Mountain vor allem durch Kinderarbeit reich wurden.

    • Folge 4

      In dieser Folge beschließt Dominic, der zwölfjährige Sohn des verschollenen Kapitäns Charles Bulman, heimlich nach London zu reisen. Dort will er den Schiffseigner Mr. Kemp bitten, den Gerüchten entgegenzutreten, dass ein, daß sein Vater am Untergang des „Weißen Stern“ selbst schuld gewesen ist. Unterwegs gerät er jedoch in die Hände des Straßenräubers Harry Darkness (Lesslie Schofield).

    • Folge 5

      Wie lange hält die Tugend einer schönen Witwe dem Charme eines Adligen stand? Die Antwort darauf ist der Gegenstand einer Wette zwischen Sir George und seinem Freund Dominic (Murray Dale), der zwölfjährige Sohn der attraktiven Mrs. Bulman, ist jedoch mehr an der Frage interessiert, wie man einen Hasen fängt.

    • Folge 6

      Blutegel oder Mineralwasser? Das ist die Frage, um die sich Dr. Purlay (Basil Henson) mit einem Kollegen streitet. Denn Bessie, der gute Geist der Pension Woodcock, wird von Kolikern geplagt. Dominic dagegen hat ein anderes Problem: Es geht um die schwachen Finanzen des Pinzpals Woodcock in einer Kohlenmine und als er eifrig im Garten hinter dem Haus gräbt, macht er eine überraschende Entdeckung.

    • Folge 7

      Destinguiert sieht dieser Mann (Arnold Hektors) aus, der mit seiner kleinen Tochter (Kim Fraser) aus der Kutsche steigt. Aber warum hat er sich so auffällig geschminkt? Und warum leugnet die Wirtin des Gasthauses am nächsten Tag, daß er bei ihr abgestiegen ist? Aber Dominic hat ihn deutlich durch sein Fernrohr beobachtet.

    • Folge 8

      Dieser Monsieur Latour (David Knigth) behauptet, ein Spion zu sein. Deshalb brauche er Dominics Unterstützung und vor allem seine Verschwiegenheit. Aber meint jeder, der sich als Freund ausgibt, es auch wirklich ehrlich? Und wie soll man echte von falschen Freunden unterscheiden? der zwölfjährige Dominic wird wieder um eine Lebenserfahrung reicher.

    • Folge 9

      Ein Priester ist in Woodcoocks Pension abgestiegen. Ihm gefällt die ruhige abgeschiedene Lage des Hauses. Doch was will der Kerl, der ihm offensichtlich schon seit London folgt? Und warum soll Dominic (Murray Dale) heimlich die Kiste durchsuchen, in der der Prister Bücher transportiert, wobei er etwas findet.

    • Folge 10

      Einen guten Freund hat der verschollene Kapitän Charles Bulmann (Richard Todd) in Lady Charlotte Standish (Maxime Audley) gefunden. In der Hoffnung, er werde ihr die Langeweile vertreiben, hat sie ihn aus dem Gefängnis freigekauft. Doch Kapitän Charles Bulman denkt nur an die Rückkehr zu seiner Familie nach England. Aber wird seine Frau Emma ihn auch freudig empfangen? Einer jungen hübschen Witwe, meint Lady Charlotte Standish, fehlt es doch sicher nicht an guten Freunden.

    • Folge 11

      Der totgeglaubte Kapitän Charle Bulmann (Richard Todd) taucht ein Jahr nach seinem Schiffbruch überraschend wieder in Greenwich bei London auf. Doch keiner erkennt ihn, nicht einmal sein Reeder Mr. Kemp. Als Charles eilig zu seiner Mutter nach Nordengland weiterreist, ist in Kemps Büro ein Doppelmord geschehen. Detektiv Weatherbande nimmt die Verfolgung auf, die Spur führt nach Harrowgate.

    • Folge 12

      Selten hat sich Emma Bulmann in einem Menschen getäuscht. Deshalb glaubt sie auch an die Rückkehr des sympathischen Pensionsgastes Jackson. Detektiv Weatherbande verfolgt den Mörder des Reeders Kemp und findet stattdessen einen Mann, dessen guten Ruf er wiederherstellen sollte. Seine Bekanntschaft mit Kapitän Bulmann bleibt nicht die einzige unerwartete Begegnung in dieser Folge.

    • Folge 13

      Wiedersehen nach einem Jahr. Nicht eine Minute haben Dominic und seine Mutter (Hildegard Neil) ernsthaft daran gezweifelt, daß der verschollene Vater (Richard Todd) trotz des Untergangs seines Schiffes zurückkehren wird. Als Kapitän Charles Buhlmann (Richard Todd) zunächst seine Familie heimlich aus der Ferne beobachtete, bezweifelte er, daß er willkommen wäre. Da kam ihn ein rettender Gedanke …

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Boy Dominik im Fernsehen läuft.