zurück$max Folgen (noch nicht einsortiert), Folge 1–11weiter

    • Folge 1 (50 Min.)
      SAN DIEGO, CA, USA: A border patrol vehicle patrols the area of San Diego, California, near the Tijuana border. This San Ysidro border crossing is the busiest in the world, with over 40 million people entering the U.S. through this port in 2005 alone. – Bild: NGT / Kevin Cunningham
      SAN DIEGO, CA, USA: A border patrol vehicle patrols the area of San Diego, California, near the Tijuana border. This San Ysidro border crossing is the busiest in the world, with over 40 million people entering the U.S. through this port in 2005 alone. – Bild: NGT / Kevin Cunningham

      Die Beamten der US Border Patrol haben seit längerer Zeit einen Schmugglerring im Visier, der im mexikanisch-amerikanischen Grenzbereich operiert. Doch nicht nur das: Illegale Einwanderung und Terrorabwehr beanspruchen die ganze Aufmerksamkeit der Grenzschützer. Im Falle des Schmugglerrings geht es um ein sehr kostbares Gut, das heimlich in die USA geschleust werden soll: Menschen. Dabei treffen sie u.a. auf eine Frau, die einen Schleuser dafür bezahlt, sie in einem Auto zu verstecken, um so in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Bei ihrer Festnahme gibt sie an, sie wolle im Gelobten Land … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.11.2010 National Geographic HD
    • Folge 2 (50 Min.)
      San Diego, CA, USA: The border fence at the San Ysidro port serves as the boundary San Diego and Tijuana. At sunset, car traffic can be extremely slow as workers return from their commutes, with more than 17 million vehicles and 50 million people entering the US in 2005 alone. – Bild: ? NGT
      San Diego, CA, USA: The border fence at the San Ysidro port serves as the boundary San Diego and Tijuana. At sunset, car traffic can be extremely slow as workers return from their commutes, with more than 17 million vehicles and 50 million people entering the US in 2005 alone. – Bild: ? NGT

      Südlich von San Diego liegt eine der am schärfsten bewachten Grenzen der Welt: die Grenze zwischen den USA und Mexiko. Hier verläuft die Demarkationslinie zwischen Arm und Reich, zwischen der so genannten Ersten und der Dritten Welt. In der heutigen Folge sind die amerikanischen Grenzbeamten Drogengeldern auf der Spur. Ihre Recherchen führen sie zu den mächtigen mexikanischen Drogenkartellen. Dabei treffen die Ermittler auch auf Korruption in den eigenen Reihen. Außerdem geht es heute um eine Gruppe junger Kollegen, die gleich an ihrem ersten Arbeitstag die Gefahren an Amerikas heißer Grenz … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.12.2010 National Geographic HD
    • Folge 3 (50 Min.)
      SAN DIEGO, CA, USA: A fence crafted from an old military landing mat separates Tijuana from San Diego. The San Ysidro border crossing is the busiest in the world, with over 40 million people entering the U.S. through the port in 2005 alone. – Bild: NGT
      SAN DIEGO, CA, USA: A fence crafted from an old military landing mat separates Tijuana from San Diego. The San Ysidro border crossing is the busiest in the world, with over 40 million people entering the U.S. through the port in 2005 alone. – Bild: NGT

      Die amerikanischen Grenzbeamten haben den Auftrag, die befestigte Grenze zwischen dem kalifornischen San Diego und Tijuana im mexikanischen Bundesstaat Baja California rund um die Uhr zu bewachen. An sieben Tagen in der Woche durchkämmen sie immer wieder die wüsten Berge der San Ysidro Mountains, um illegale Einwanderer aufzuspüren. Seit Kurzem haben sie einen Maulwurf in einen Ring von Menschenschmugglern eingeschleust. Nun hoffen sie, der Bande endlich das Handwerk legen zu können. Geschmuggelt wird in dieser Gegend aber vor allem eins: Drogen. Die Beamten haben alle Hände voll zu tun – a … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.12.2010 National Geographic HD
    • Folge 4 (50 Min.)

      In dieser Ausgabe von „Amerikas heiße Grenze“ entdecken die Mitarbeiter der amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde in einer Ladung mit Aloe Vera-Produkten 500 Kilogramm Marihuana. Derweil haben sich die Rancher der Grenzregion dazu entschlossen, ihren Besitz selbst zu patrouillieren. Die Beamten bemühen sich um eine Zusammenarbeit mit ihnen. Außerdem retten sie eine Mutter und deren Tochter, die in der Wildnis zurückgelassen wurden. (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.08.2011 National Geographic Channel
    • Folge 5 (50 Min.)

      In dieser Episode folgen die Beamten der amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde einer Gruppe von illegalen Einwanderern bis auf mexikanisches Gebiet. Außerdem nehmen sie einen Mann fest, der in Miami wegen Mordes gesucht wird. Am Rio Grande macht sich eine Gruppe von Grenzern an die Verfolgung von weiteren illegalen Einwanderern. Die Überquerung dieser schalen Wassergrenze zwischen dem US-Bundesstaat Texas und Mexiko scheint vergleichsweise einfach zu sein. Doch der Strom hat durchaus seine Tücken. Nicht selten kommen in seinen Fluten Menschen ums Leben … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 31.08.2011 National Geographic Channel
    • Folge 6 (50 Min.)

      Im Südosten von Texas bildet der Rio Grande die Grenze zwischen den USA und Mexiko. Doch der reißende Fluss schreckt illegale Einwanderer aus Lateinamerika keineswegs ab. Im Gegenteil, viele von ihnen erhoffen sich, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten schwimmend zu erreichen. Und auch Drogen werden gerne über den Rio Grande in die Vereinigten Staaten geschmuggelt, während umgekehrt amerikanischen Waffen bei mexikanischen Gangstern äußerst beliebt sind. Grund genug für die Beamten der Zoll- und Grenzschutzbehörde, rund um die Uhr in Alarmbereitschaft zu sein. Früher oder später geht ihne … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.09.2011 National Geographic Channel
    • Folge 7 (45 Min.)

      Auf Streife mit den US-Grenzschützern in Arizona, im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko. Rund um die Uhr kämpfen die Männer und Frauen auf einer Fläche von 2850 Quadratkilometern und auf 51 Grenzkilometern gegen den Drogenhandel, illegale Einwanderung und Terrorismus an einer der meist frequentierten Grenzen Nordamerikas. Die Kameras sind mit dabei, wenn die Beamten ausrücken, um notleidende Flüchtlinge aus der Wüste zu retten oder ausgeklügelte Schmuggelstrategien zu durchkreuzen. In dieser Episode machen die Grenzschützer Jagd auf einen steckbrieflich gesuchten Verbrecher, der den Grenzzaun zu überwinden versucht. Außerdem decken die Beamten einen schockierenden Schmuggelversuch auf. (Text: n-tv)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.03.2011 n-tv
    • Folge 8 (50 Min.)

      Mitarbeiter des amerikanischen Heimatschutzministeriums und der Drogenbekämpfungsbehörde DEA bringen auf hoher See ein Schmugglerschiff auf. An Bord befinden sich Drogen im Wert von mehreren Millionen Dollar. Schließlich nehmen die Beamten den Boss einer international agierenden Gang fest und zerstören ein Marihuanagewächshaus. Auch der Zollbehörde ICE gelingt es, den mutmaßlichen Kopf einer Schmugglerbande zu verhaften. Jetzt geht es vor allem darum, durch ihn wichtige Informationen für den weiteren Kampf gegen die kriminellen Banden zu erhalten. Direkt vor der Küste von Puerto Rico stoppt … (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.10.2011 National Geographic Channel

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Amerikas heiße Grenze im Fernsehen läuft.