Dokumentation in 4 Teilen, Folge 1–4

    • Folge 1 (25 Min.)
      Ihren Tag verbringen sie ganz nah bei ihren Lieblingen: den Zootieren. Denn die Drei- bis Sechsjährigen besuchen den Magdeburger Zoo-Kindergarten. Eine wohl weltweit einmalige Einrichtung, die vor vier Jahren gegründet wurde. In einer vierteiligen Doku-Soap können die Zuschauer des MDR FERNSEHENS in der Vorweihnachtszeit bei den tierlieben Knirpsen Mäuschen spielen. Direkt am Eingang zum Zoo, im wunderschönen Vogelgesangpark, stehen die beiden denkmalgeschützten Fachwerkhäuser, in denen die mehr als 30 Kinder des Zoo-Kindergartens in naturnaher Umgebung spielen, lernen, experimentieren – und natürlich Woche für Woche in den Zoo gehen, um die Tierwelt zu erkunden. Tierpfleger stellen ihnen ihre Schützlinge vor. Und auch so manchen interessanten Blick hinter die Kulissen dürfen die Kinder werfen. Sie erfahren, wo die Tiere zu Hause sind, was sie am liebsten fressen und lernen in ihrem zweisprachigen Kindergarten die Tiernamen auch auf Englisch. Und jetzt, in der Vorweihnachtszeit, wird im Zoo-Kindergarten besonders viel gebastelt, musiziert und geprobt. Denn neben den Eltern, Verwandten und Zoomitarbeitern sollen natürlich auch die Tiere im Zoo bei den Überraschungen nicht zu kurz kommen. In der ersten Folge besuchen Charlotte und Tim mit ihren Freunden ein Schimpansenpärchen. Während Schimpansin Nana gerne malt, hat ihr Gefährte Wubbo die Malstifte eher zum Fressen gern. Im Zoo-Kindergarten wird ebenfalls gemalt. Die Kinder bekommen „Tiergesichter“: gestreifte und gefleckte. Doch keines von ihnen will dabei nur ein Zebra sein. Dann doch lieber ein wilder Leopard… (Text: mdr)
      Deutsche ErstausstrahlungDo 28.11.2013MDR
    • Folge 2 (25 Min.)
      In der zweiten Folge bekommen Giraffenoma Nelly und ihre Familie Besuch von den Knirpsen aus dem benachbarten Kindergarten. Sie haben den bis zu sechs Meter hohen Tieren auch etwas mitgebracht: leckere Birkenblätter. Tierpflegerin Susann Paelecke stellt die Giraffenfamilie vor, die im Januar Nachwuchs erwartet. Mit ihren langen Hälsen können die Tiere fast hinüberschauen in den Zoo-Kindergarten nebenan. Unterdessen entscheidet sich bei den Vorschulkindern, wer von ihnen beim Adventsstück für die Eltern den Nikolaus spielen darf. Doch wieso gibt es im Programm noch andere Nikoläuse? Und die Stiefel für morgen müssen auch noch geputzt werden… (Text: mdr)
      Deutsche ErstausstrahlungDo 05.12.2013MDR
    • Folge 3 (25 Min.)
      In der dritten Folge lernen die Zoo-Kindergartenknirpse, dass ein Ameisenbär in freier Natur rund 35.000 Ameisen am Tag vertilgt. Das ist natürlich im Zoo nicht möglich. Was die Ameisenbären stattdessen zu fressen bekommen, erfahren die Kinder von Tierpflegerin Petra Oppermann. Die Kleinen helfen auch bei der Zubereitung des Futters für die Stachelschweine mit und sind neugierig, ob die schönen Stacheln wirklich gefährlich sind. Ausprobieren sollte das jedoch besser keiner. Denn Stachelschweine sind keine Kuscheltiere. Im Unterschied zu Joda, der Plüsch-Maus des Kindergartens, die jeweils ein Kind übers Wochenende mit nach Hause nimmt und danach den anderen berichtet, was sie gemeinsam erlebt haben. Bei ihrem wöchentlichen Zoobesuch treffen die Kinder diesmal auch den Zoodirektor Kai Perret und laden ihn zu ihrem Weihnachtsprogramm ein. (Text: mdr)
      Deutsche ErstausstrahlungDo 12.12.2013MDR
    • Folge 4 (25 Min.)
      In der Vorweihnachtszeit wird im Zoo-Kindergarten nicht nur besonders viel gebastelt, sondern auch eifrig geprobt für ein lustiges Weihnachtsprogramm. Zur Premiere laden die Kinder ihre Eltern und die Tierpfleger ein in die „Zoowelle“, den modernen Eingangsbau des Zoos. Doch auf die Kinder selbst warten auch noch kleine Überraschungen. Außerdem gibt es wie in jeder Woche einen gemeinsamen Tierbesuch im Zoo, diesmal bei den Pinguinen und Spitzmaulnashörnern. Durch Wilderei in Afrika ist diese Nashornart vom Aussterben bedroht. Sie wird im Magdeburger Zoo gezüchtet. Tierpfleger Tobias Pollmer schildert den Kindern, wie diese Pflanzenfresser im Zoo über den Winter kommen. Den Pinguinen dagegen macht Kälte nichts aus. Der kleine Tim findet, die sehen schick aus in ihrem Frack. Als hätten sie sich extra für die Festtage herausgeputzt. (Text: mdr)
      Deutsche ErstausstrahlungDo 19.12.2013MDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Advent im Zoo-Kindergarten im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…