NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    bisher 4 Folgen, Folge 1–4

    • Folge 1
      Die Boguslawskis aus Berlin-Lichterfelde wagen mitten im Alltag einen nicht zu unterschätzenden Selbstversuch: 10 Tage ohne tierische Produkte! Eine interessante Herausforderung für die fünfköpfige Familie, deren prall gefüllter Kühlschrank neben Käse, Joghurt und Honig auch viel Fleisch und Wurst enthält, denn fast täglich kommen hier tierische Produkte auf den Tisch. Nun wollen die Fünf zehn Tage lang bewusst darauf verzichten, wollen schauen, welche veganen Alternativen für sie möglicherweise in Frage kommen. Engagiert setzen sie sich nicht nur mit der korrekten Zubereitung von Ersatzprodukten auseinander, sondern stellen sich in diesem Ernährungsexperiment immer wieder den Verlockungen des Alltags. Schon der erste Einkauf gestaltet sich als mehr oder weniger große Herausforderung.
      Was kann, was darf, überhaupt noch gekauft werden? Die anfängliche Skepsis ist groß. Auch die erste vegane Mahlzeit stößt nicht gerade auf Begeisterung. Doch die Familie ist bereit, 10 Tage lang durchzuhalten, sich gemeinsam herauszufordern, sich zukünftig gesünder und nachhaltiger zu ernähren. Tatkräftige Unterstützung am Herd erhalten sie von der veganen Spitzenköchin Rike Schindler. Was jedoch nach den zehn Tagen bleibt, können nur sie selbst entscheiden: Werden die Boguslawskis in Zukunft bewusster tierische Produkte konsumieren oder stellen sie ihre Ernährung gleich völlig um? Was hat der Selbstversuch mit ihnen gemacht? (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereMo 06.09.2021rbbDeutsche Online-PremiereDo 02.09.2021ARD Mediathek
    • Folge 2
      Für Familie List-Winter aus Fürstenwalde gehört das Naschen und Snacken zum Alltag. Ohne Toast mit Honig und Actimel zum Frühstück geht gar nichts. Ob bewusst oder unbewusst, der Zuckerkonsum ist enorm. Doch damit ist jetzt Schluss! Zwei Wochen lang stellt sich die Patchwork-Familie nun einem ambitionierten Ernährungsexperiment: 10 Tage ohne Zucker und Zucker-Ersatzstoffe, lediglich Frucht- und Milchzucker sind erlaubt. Schon beim obligatorischen Kühlschrank-Check stellen die Fünf fest, dass nahezu jedes vorhandene Lebensmittel einen erheblichen Zuckeranteil besitzt. Selbst in Wurstwaren steckt der süße Stoff! Zwar mangelt es der jungen Familie nicht an Motivation, dennoch gestaltet sich die Umsetzung im Alltag schwierig.
      Fragen kommen auf: Ist es überhaupt möglich, vollwertige Gerichte ohne Zuckerzusatz herzustellen? Wie soll das im Alltag mit drei kleinen Kindern gehen? Wertvolle Anregungen und Tipps kommen von einem Expertenteam rund um den Sternekoch Peter Frühsammer, die Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski und die Ernährungsexpertin Dr. Britta Schautz von der Berliner Verbraucherzentrale. Tatkräftige Unterstützung am Herd erhält die Familie von der veganen Spitzenköchin Rike Schindler. 10 Tage ohne Zucker gestaltet sich für die List-Winters schwieriger als ursprünglich gedacht. Doch gemeinsam stellen sie sich dieser Herausforderung, mit erstaunlichem Fazit… (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereMo 13.09.2021rbbDeutsche Online-PremiereDo 02.09.2021ARD Mediathek
    • Folge 3
      Berlin-Neukölln. Im Kühlschrank der Vierer-WG von Franky, Stella, Suryan und Inga stapeln sich die Lebensmittel. Niemand weiß genau, was sich in den Tiefen der Fächer seit längerem verbirgt. Das sorgt für immer neue Einkäufe und immer größere Wegwerfattacken. Doch damit ist jetzt Schluss! Gemeinsam wollen die Vier gegen die selbst verursachte Lebensmittelverschwendung angehen, wollen mehr Ordnung in ihr Konsumverhalten bringen, sich nachhaltiger ernähren. Verunsichert aber motiviert stellen sie sich einem Selbstversuch: 10 Tage ohne Verschwendung! Das bedeutet, zuerst das Vorhandene zu verbrauchen sowie nur wirklich Benötigtes einzukaufen. Natürlich regional und saisonal, um unnötige Plastikverpackungen und damit Müll zu vermeiden. Die Herausforderung für die WG gestaltet sich größer als gedacht.
      Tatkräftige Unterstützung erhalten Suryan und Inga zum Beispiel vom Handwerksmetzger Jörg Förstera in der Kreuzberger Markthalle 9. Dort erfahren sie aus erster Hand, wie man ein ganzes Huhn – nebst Füßen und Kopf – verarbeitet. Was macht der Selbstversuch „10 Tage ohne Verschwendung!“ mit der WG? Was bleibt und was wollen die Vier in Zukunft verändern? (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereMo 20.09.2021rbbDeutsche Online-PremiereDo 02.09.2021ARD Mediathek
    • Folge 4
      Die Küche der Familie Schulz-Schulze aus Rietz-Neuendorf ist vor allem eins: vollgestopft mit vorverarbeiteten Lebensmitteln. Vor allem Convenience-Produkte, wie Aufbackbrötchen, süße Limonaden oder Tiefkühlpizzen, landen bei der vierköpfigen Familie regelmäßig im Einkaufskorb. Hauptsache, das Kochen geht schnell, ohne Aufwand. Frische, selbst hergestellte Gerichte sind hier Mangelware. Gern würden sich die Schulz-Schulzes gesünder und nachhaltiger ernähren, wissen aber nicht, wie das in ihrem Alltag funktionieren könnte. Motiviert stellen sich die Vier in „10 Tage ohne Fertigprodukte!“ einem Selbstversuch. Von nun an sind schnelle Mahlzeiten tabu. Ab sofort weichen Farb- und Konservierungsstoffe, frischen Kräutern in selbstgekochten Gerichten.
      Kann das gut gehen? Während sich Mama Anne hochmotiviert der neuen Herausforderung stellt, kann Papa Ronny nicht auf seine leckeren Mettbrötchen von der Tankstelle verzichten. Auch im Supermarkt stößt die Patchworkfamilie schnell an ihre Grenzen. So einfach, wie anfänglich gedacht, ist dieser Selbstversuch für die junge Familie dann doch nicht. Erstmals machen sich Kinder und Erwachsene weitreichendere Gedanken zum Thema Ernährung. Werden die Schulz-Schulzes in Zukunft bewusster mit Lebensmitteln umgehen? Was macht das Experiment mit ihnen? (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereMo 04.10.2021rbbDeutsche Online-PremiereDo 02.09.2021ARD Mediathek

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 10 Tage ohne… online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…