Deutsche Erstausstrahlung: 13.01.1973 ARD

    Live-Jugendmagazin der ARD, das von unterschiedlichen Sendeanstalten (NDR, BR, WDR, HR, SDR, RB) und mit jeweils unterschiedlichen Konzepten aufwartete und 14-tägig am Samstagnachmittag lief.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    90 minütiges Jugendmagazin, das im Wechsel von mehreren ARD-Anstalten produziert wurde und sich deshalb von Sendung zu Sendung stark unterschied: Der NDR machte eine Diskussionssendung mit Beiträgen von jungen Filmemachern (die Ausgewogenheit mit zwei rechts und zwei links wurde durch eine Waage mit zwei Gewichten rechts und zwei Plastikkugeln links symbolisiert), der BR produzierte ein Magazin unter Mitarbeit junger Leute, der SFB eine Informationsshow, die zum Mitmachen aufforderte, und der HR, der SDR und RB sendeten Live-Shows aus Jugendzentren. Der WDR integrierte den Titel als Newsshow in seine Sendung Klatschmohn.

    Lief alle zwei Wochen am Samstagnachmittag.