Zelleriesalat

    Zelleriesalat

    D 1983–1984
    4 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.12.1983 ZDF
    Alternativtitel: Dieter Hallervorden in "Zelleriesalat" / Zelleriesalat & Gitterspeise

    Nicht zum ersten Mal in seiner Nonsenskarriere wirft Didi Hallervorden den zebragestreiften Zwirn über. Hat er sich mehr zuschulden kommen lassen als den einen oder anderen „kriminellen“ Kalauer? Vier Portionen „Zelleriesalat“ sind vorgesehen … (Text: Hörzu 51/1983)

    Zelleriesalat auf DVD

    Zelleriesalat – Community

    Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) am 17.10.2007: Das fand ich als Kind toll! Nie vergessen werde ich den Sketch in dem Didi als Dracula im Stroboskoplich tanzte und sang: ''Dracula, Dracula! Deine Welt sind die Särge! Denn in Ihnen bist du zuhaus!'' Damit schocke ich heute noch mein Kind, wenn Heidi anfängt und ich den ''Alternativtext'' singe!
    jirge schlegrer (geb. 1972) am 08.11.2005: salute zelleriesalat und wwsin-fans.mal ganz ehrlich leute.die vom zdf haben ja nicht mehr alle latten am pfahl.solche kult,oberaffengeile serien wie diese zeigen sie seit 15 jahren nicht mehr in der glotze.trauriger sender.allen fans eine schöne zeit, gruss mi us dannä
    Bernd am 02.01.2005: Folge 3 und 4 wird ebenfalls noch in diesem Jahr als Bonus auf DVD erscheinen. Insgesamt kommen 6 Hallervorden-Filme im Jahre 2005 und eine Serie heraus. Auf 2 Film-DVDs wird es Zelleriesalat als Bonus geben. Mal sehen, ob bei den anderen 4 dann Welle Wahnsinn oder/und Onkel&Co mit drauf kommt.
    Conny (geb. 1975) am 26.09.2004: "Palim, palim! Ich hätte gern 'ne Flasche Pommes frites!" Das war noch Humor vom Allerfeinsten! Da können sich diese heutigen Comedy-Schwachmaten von RTL und Sat1 mal eine Scheibe abschneiden. Didi ist einfach nur Kult!
    Karl am 21.09.2004: Die ersten zwei Folgen von dieser Serie gibt es jetzt als Bonusmaterial auf den am 13. September erschienen Didi-DVDs!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Stationen eines wildbewegten Gaunerlebens. Halbstündige Comedyshow mit Dieter Hallervorden in verschiedenen Knast-Sketchen, immer hübsch im gestreiften Sträflingskostüm. Sketchpartner waren wie immer Rotraud Schindler und Kurt Schmidtchen. Die Reihe brachte es nur auf vier Ausgaben.

    Auch interessant …