Sketch Up

    Sketch Up

    D 1984–1986
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.09.1984 ARD

    Nach der Devise „Blödheit ist keine Schande“ zieht das bewährte Ulk-Duo Beatrice Richter (später: Iris Berben) / Diether Krebs alle Register seiner hochkarätigen Blödel- und Verwandlungskünste. Mit Wahnsinnskostümen, Perücken, falschen Zähnen und humoriger Schaumschlägerei strapazieren sie für jeweils eine halbe Stunde alle Lachmuskeln.

    Sketch Up auf DVD

    Sketch Up im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    So
    01.01.00:05–00:35BR?SketchUp
    00:05–00:35

    Sketch Up – Community

    TVaNoid1986 (geb. 1986) am 02.04.2016 00:09: Wie heißt diese Darstellerin? Sie ist auch in etlichen Sketchen im Hintergrund zu sehen https://www.youtube.com/watch?v=Qd-7xW7MHTs
    Hornet (geb. 1980) am 26.01.2016 16:41: Hallo, Diether sitzt in einer Küche am Esstisch, während seine Mutter (Iris Berben als Oma verkleidet) kocht, und erzählt dass sie seine Ernährung komplett umstellen will auf Körner und gesunden Kram und Haferkleie und so. Da sagt Diether: "Und wenn du mir dazu noch ein Schnitzel mit braune Sooose machst, dann ess ich das richtig gerne! WOOOOOOOOOOOO finde ich diesen Sketch???? Habe Youtube und Suchmaschinen komplett durch! Bitte helfen, vielen Dank!
    Dieter (geb. 1949) am 20.09.2015: siehe https://www.youtube.com/watch?v=29Y_hg59Xrc
    Ferris (geb. 1974) am 29.07.2015: Dieter Krebs und Iris Berben gehen nach durchzechter Nacht in Abendgarderobe am Strand spazieren. Er hat eine Flasche Schampus in der Hand, sie ihre Pumps. An einer Engstelle liegt ein "Kuhfladen". Dieter nimmt seinen Zeigefinger, zieht in durch die ekelige Masse und leckt den Finger ab. Kommentar "gut, dass wir da nicht reingestiegen sind". Wie heisst dieser Sketch? Danke Gruss
    SallySpectra (geb. 1971) am 16.07.2015: Wenn in diesem Sketch mehrere Personen mitgespielt haben, dann war das niemals 'SketchUp'. In 'SketchUp' wurden alle Rollen von Diether Krebs und Beatrice Richter bzw. Iris Berben gespielt. Da gab es keine Gastdarsteller.

    Sketch Up – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Sketch-Comedyshow mit Diether Krebs und Beatrice Richter.

    Die für damalige Verhältnisse meist kurzen Sketche mit den beiden Komikern lebten von Tempo, Mut zur Absurdität und nicht zuletzt von grandiosen, oft völlig entstellenden Masken, deren Basisbestandteile schiefe Zähne und dicke Brillengläser waren. In der Regel guckte einer der beiden nach der Pointe perplex oder einfach blöd in die Kamera, wozu eine Kapelle einen schiefen Klang ertönen ließ. Zum Ritual der Show gehörte es, dass die beiden Hauptdarsteller in der Atmosphäre einer plüschigen Bar auftraten und das Saalpublikum begrüßten und am Ende auch verabschiedeten, obwohl sie dort keinen einzigen Sketch live aufführten – diese waren alle gefilmt.

    Nach zwölf Folgen im Bayerischen Fernsehen, die teilweise im Ersten wiederholt wurden, starteten neue Folgen ab August 1985 direkt in der ARD. Anstelle von Beatrice Richter war nun Iris Berben für elf Folgen Krebs’ Sketchpartnerin – die gefühlte Zahl ist aber aufgrund ungezählter Wiederholungen und einiger Best-ofs viel größer. Die wesentlichen Zeilen des Titelsongs gehen so: „Sketch-Up, Rad ab, Hut ab, Bart ab, Kopf ab, Knopf ab, Sketch-Up.“

    SketchUp hatte nicht nur hervorragende Einschaltquoten, sondern war auch für lange Zeit der häufig kopierte und nie erreichte Maßstab in Sachen Sketchcomedy in Deutschland (lediglich den beknackten Blick in die Kamera nach der Pointe hatte SketchUp seinerseits von Didi Hallervordens Nonstop Nonsens übernommen). Im April 1997 versuchte die ARD eine Neuauflage mit neuen Komikern.

    Auch interessant …