Deutsche Erstausstrahlung: 06.09.1979 ZDF

    In der kleinen Familie Wadas geht es häufig turbulent zu. Bei so verschiedenen Charakteren auch nicht verwunderlich. Manfred Wadas, Werbegrafiker, ist ein liebenswerter Vater, aber leider auch sehr eigenbrötlerisch. Seine Frau Eva-Maria unterrichtet am Gymnasium und sprüht nur so vor Energie. Sohn Peter, 17jähriger Oberschüler, wird langsam erwachsen und läßt sich nicht mehr alles sagen. Eines Tages will Eva-Maria für drei Monate nach Kanada … (Text: Funk Uhr 35/1979)

    Wie erziehe ich meinen Vater – Community

    veronika bauer (geb. 1995) am 24.06.2005: sehr lustig.könnte öfters kommen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Familienserie von Peter M. Thouet, Regie: Hans Dieter Schwarze.

    Der 17 jährige Peter Wadas (Klaus-Peter Grap) steht vor der titelgebenden Frage, als seine Mutter Eva-Maria (Karin Anselm), eine Lehrerin, für drei Monate nach Kanada geht und ihn mit dem chronisch überforderten Vater Manfred (Herbert Bötticher) allein lässt, der freiberuflich als Werbegrafiker arbeitet.

    Wenn es etwas gibt, das Herbert Bötticher so gut spielt wie kein Zweiter, dann sind es chronisch überforderte Männer. Also eine Paraderolle für ihn. Die halbstündigen Folgen liefen donnerstags am Vorabend.