Deutsche Erstausstrahlung: 13.03.1972 ZDF

    13 tlg. dt. Problemserie von Heinz Pauck, Regie: Rudolf Jugert.

    Gisela (Anita Höfer) und Walter Eickhoff (Rüdiger Lichti) ziehen mit ihren Söhnen Matthias (Michael Poliza) und Klaus (Andreas Poliza) in eine Neubausiedlung am Hamburger Stadtrand – direkt neben einem hässlichen Industriegebiet. Sie müssen sich in der Betonwüste mit unzureichenden Lebensbedingungen, mangelnder Spielfläche für die Kinder und Luftverpestung durch die benachbarten Gandler-Werke auseinander setzen. Herr Steppenkötter (Ferdinand Dux) ist der brummelige Hausmeister.

    Der Serientitel war ironisch gemeint; es ging mehr als üblich um echte Konflikte. Die halbstündigen Folgen liefen montags um 19.10 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Unsere heile Welt – Community

    Frank Zenger (geb. 1964) am 08.03.2013: mickey DVD oderähnliches scheint es von dieser Serie nicht zu geben ! Aber wenn Du an sowas rankommst würde ich auch gerne welche haben ;) . Gruß Frank
    Frank Zenger (geb. 1964) am 07.03.2013: Hamburg Jenfeld
    Michael (geb. 1956) am 11.06.2010: Ja, richtig, mit den Poliza-Brüdern, gedreht direkt neben dem Studio Hamburg in Jenfeld. Auf der Fahrt zu meinem damaligen Arbeitgeber - Studio Hamburg- kam ich jeden Tag an dieser schlimmen Bausünde vorbei, würde ich auch gerne wiedersehen, genauso wie die in Winsen/Luhe gedrehrt Serie Lokalseite unten links, da hatten die beiden auch einen Gastauftritt
    Michael Greif (geb. 1959) am 08.11.2009: hallöchen... damals war ich auch zweimal als statist in dieser serie zu sehen... einmal sollten wir ("thomas n." und noch jemanden) mit dem fahrrad im kreis fahren und einmal sollten wir uns im dreieck stehend gegenseitig den einen ball zuwerfen... der drehort dieser folgen war damals in hamburg jenfeld und zwar, kreuzburger straße 40 - 48, von der charlottenburger straße aus gleich der erste häuserwinkel auf der leinken seite... die häuser 40, 42 und 44 waren im dachgeschoss und an den balkonen soiwe der treppenhausfassade damals gelb gestrichen und bei der nr. 46 und 48 war es seinerzeit in blau... die restlichen flächen der fassade war in kieselsteinoptik... halt wie plattenbau seinerzeit üblich war... ich meine unsere damalige gage für die fahrradszene war seinerzeit 5,00 dm pro kopf... hat jemand ggf. eine bezugsquelle für diese serie? wäre sehr daran interessiert
    mickey (geb. 1964) am 15.05.2006: hey frank wo war der drehort , hamburg, mümmelmannsberg?? würde mich interessieren ..und ich suche von der serie ein paar folgen auf video oder dvd-ist aber schwierig !! grüße,mickey

    Cast & Crew