Süß und sauer

    Süß und sauer

    AUS 1984 (Sweet And Sour)
    20 Episoden in 1 Staffel
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.01.1988 hessen drei

    Ein junger Musiker versucht eine Band zu gründen. Er zieht mit einem Freund, der auch als Manager fungiert, in eine Fabrikhalle, hat seinen ersten „Groupie“ und eine alte Freundin als Mitstreiterin und Sängerin. Mit der Zeit wächst die Band und die Freundschaften. Die Songs werden immer besser und die ersten Konzerte folgen. Mit vielen Hindernissen kommt er irgendwann zum Ziel und zum Erfolg. (Text: Sky)

    gezeigt bei Elf 99

    Kauftipps von Süß und sauer-Fans

    Süß und sauer – Community

    Sky (geb. 1970) am 22.10.2006: Hi, kann sich den wirklich niemand mehr an diese tolle Miniserie erinnern? Ich habe sogar noch Teile der Songs auf Kasette...vom Fernseher aufgenommen. :-) Müßte doch in den Zeiten von "Popstars" & Co gut ankommen. Würde mich freuen, wenn sich noch jemand erinnert.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    20 tlg. austral. Musikserie von Tim Gooding und Johanna Pigott (Sweet And Sour; 1984).

    Darrell (Ric Herbert), Martin (David Reyne) und Carol (Tracy Mann) gründen eine Rockgruppe in Sydney: The Takeaways.

    Die Musik schrieb Martin Armiger, den Titelsong Sharon O’Neill. Eine Single der Gruppe aus der Serie erreichte (im wahren Leben) Platz 13 der australischen Charts. Auch DFF 2 zeigte die halbstündigen Folgen ab Ende 1989.