TV 101

    TV 101

    USA 1988–1989
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.10.1989 PRO 7

    In dieser Serie geht es um eine Schulklasse, die von ihrem Lehrer gebeten wird, alles Bedeutsame in ihrem Leben mit einer Kamera zu filmen … (Text: P. Mayer)

    gezeigt bei Elf 99

    Kauftipps von TV 101-Fans

    TV 101 – Community

    sarah (geb. 1975) am 11.08.2009: ich liebte ,wie alle hier diese Serie! Ich habe sie immer mit meinem großen Bruder zusammen gesehen und ich fan vance checker und vor allem cuck bender soooooo super süüüüüüüüß. Wäre wirklich schön wenn es diese Serie auf dvd gäbe.
    Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) am 30.05.2007: TV 101 war die erste Serie, die ich auf Pro7 sah. Ich glaube mich erinnern zu können, dass sie am ersten Sendetag von Pro7 lief und ich kurz vorher den Sender an meinem Fernseher einstellte. Kurzum: Ich war begeistert! Einige Jahre später verflachte das Programm von Pro7 und man zeigte ''Alf'', Roseanne'' und ''Familie Feuerstein'' in der Endlosschleife. Heute kann man auf dem Sender gar nichts mehr ansehen (entweder ''Simpsons'' und ''Charmed'' zum 100.000sten mal oder das zum Pseudowissenschaftsmagazin mutierte ''Galileo'' mit so tollen Berichten wie ''Ist der Vibrator für eine Frau befriedigender als echter Sex?'' oder ''Wieviel kann ein Mensch essen bevor er platzt?''). Das einzige, was noch an frühere Zeiten erinnert, als Pro7 für mich DER Sender war, ist die gute, alte ''HandEtasche'' Bruce Darnell.
    michaela (geb. 1973) am 06.12.2005: ich hatte super viele folgen auf video! leider sind sie irgendwann verloren gegangen! was würde ich nicht alles dafür geben, wenn ich tv 101 nochmal sehen könnte! übrigens " chuck bender " ist jetzt einer von friends!
    Thunderblade (geb. 1974) am 30.10.2005: TV 101 war Kult! Die cool gemischten Charaktere fand ich super. Ich habe noch einen Fetzen eines Teiles dieser Serie auf einem Video 2000 Band entdeckt. War das cool, wie der Typ im Rollstuhl mit diesem süßen Girl am Computer gechattet hat! Chatten per Computer und das 1989! Aber die Serie hatte noch viel ernstere Themen, ich würde sie so gerne wieder sehen. Wie rückständig ist die Industrie eigentlich heute - wenn DVD's herzustellen zu teuer ist, dann stellt die coolen Serien doch einfach zum Download - dafür würd ich selbstverständlich gern auch bezahlen! Was heute im TV kommt ist nur Schrott...
    Tina (geb. 1974) am 11.10.2003: In meiner Jugend habe ich diese Serie gesehen. Ich habe sie geliebt. Ich wünschte, ich könnte heute noch einmal die Folgen anschauen. Manchmal werde ich sentimental, wenn ich an die 80er denke. Meine Gefühl sagt mir, diese Serie würde mir Erinnerungen wieder bringen, die irgendwo vergraben sind. Bin ich froh, daß mir vor einigen Wochen wenigstens der Name wieder eingefallen ist. So konnte ich diese Seite finden. Jetzt muß ich nur noch herausfinden, ob man Aufnahmen davon auftreiben kann. Mann war das cool damals.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    17-tlg. US-Schulserie (TV 101; 1988–1989).

    Der ehemalige Schüler Kevin Keegan (Sam Robards) kehrt als Lehrer an seine alte Schule Roosevelt High zurück. Seine frühere Journalistiklehrerin Emilie Walker (Brynn Thayer) hat ihn darum gebeten, damit er den Schülern Begeisterung für die Arbeit in den Medien vermittelt. Der gerade geschiedene ehemalige Fernsehjournalist produziert mit ihnen nicht wie üblich eine Zeitung, sondern eine wöchentliche Nachrichtenshow. Anders als Walker ist der strenge Direktor Edward Steadman (Leon Russom) nicht begeistert von Keegans Rückkehr – schließlich hatte der ihm schon als Schüler nichts als Ärger eingebracht.

    Die Serie wurde in den USA nach nur 13 einstündigen Folgen abgesetzt, vier blieben dort ungesendet.