Schrei nach Leben

    Schrei nach Leben

    F/CDN 1985 (Au Nom de Tous Les Miens)
    Miniserie in 3 Teilen (Deutsche Fassung)
    Miniserie in 8 Teilen (Originalfassung)
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.11.1986 3sat

    Martin Gray, ein gebürtiger Pole jüdischer Abstammung, hat bei einem Waldbrand in Südfrankreich seine Frau und seine vier Kinder verloren. Aus Verzweiflung ist er entschlossen sich das Leben zu nehmen. Doch erst möchte er noch Zeugnis ablegen über sein Schicksal – über die Menschen, die einmal zu ihm gehört haben. Seine Lebensgeschichte beginnt 1939 mit dem Einmarsch der deutschen Truppen in Warschau. Mit 15 Jahren wird er zum Schmuggler unter Benutzung der Straßenbahn, die anfangs noch das jüdische Ghetto durchquert. Zusammen mit polnischen Ganoven, die ihn einmal überfallen hatten, bringt er täglich unter Lebensgefahr zentnerweise Nahrungsmittel ins Ghetto. Doch es bilden sich immer mehr Schmugglerbanden und viele von ihnen werden gefasst. Nur mit knapper Not entgehen Martin und seine Komplizen einer Festnahme. Dann beginnen die Deportationen. Nach der Ankunft im Vernichtungslager Treblinka muss Martin mit ansehen, wie seine Mutter und seine Brüder in die Gaskammer gebracht werden. Ihm selbst gelingt es zu entkommen. Besessen vom Willen zu überleben und um der Welt zu berichten, was in Treblinka geschieht, schlägt er sich irgendwie durch … (Text: Chris Steingrüber)

    Schrei nach Leben auf DVD

    Schrei nach Leben – Community

    margret schweizer (geb. 1961) am 12.07.2014: Ich habe mit Martin Gray gesprochen, mehrfach wennauch nur per Telefon. Ich habe auch einen Brief von ihm. der mir sehr viel bedeutet. Damals stand am Ende des Buches :WENN SIE MÖGEN; SCHREIBEN SIE MIR Ich habe einfach die Auslanfsauskunft nach der tel.Nr. gefragt und dann stubdenlang mit ihm gesprochen. Heute lebt er nicht mehr in Tanneron und ist nicht mehr zu erreichen. Martin Gray, ich liebe dich und hoffe, es geht dir gut
    Tom_ (geb. 1966) am 10.06.2014: Serienwertung 2,95 aus 26 Stimmen Eine schier unglaublich schlechte Benotung für diesen wahren Lebensbericht und Zeitdokument. Da müssen ziemlich viele Nullbewertungen dabei sein, das gibt mir zu denken! Der Inhalt der Serie scheint wohl einigen gar nicht zu passen. Zum Glück sieht das bei amazon für die DVD anders aus
    Rainer (geb. 1966) am 15.09.2013: Nach jahrelanger Suche hatte ich schon aufgegeben. Als ich gestern "Der Schrei nach Leben" in die Internetsuche führte mich ein Link zum DVD Kauf auf Amazon. Wahnsinn! Endlich! Oder haben's alle anderen schon gewusst?
    hauke schröder am 03.03.2011: unser geschichtslehrer in der schule hatte dahmahls durchgesetzt das wir keine hausaufgaben machen brauchten solange die serie im fernsehen leüft wir mussten sie aber sehen und kaum eine andere serie die ich gesehen habe war so gut wie diese ich hab mir sofort das buch geholt danach und bis heute so ca 5 x gelesen
    Jochen (geb. 1956) am 23.12.2010: Super das ist eine freudige Weihnachtsüberraschung. Jetzt heißt es nur noch warten und bekanntlich ist die Vorfreude ja die schönste Freude.

    Cast & Crew

    Auch interessant …