Ruhrpott-Schnauzen

    Ruhrpott-Schnauzen

    Geschichten aus dem Duisburger Zoo

    D 2006–2008
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.06.2006 ZDF

    1934 wurde mitten im Ruhrgebiet der Duisburger Zoo eröffnet. Mittlerweile zählt der Tiergarten mit rund einer Million Besuchern zu den beliebtesten Naherholungszielen der gesamten Region. Mitten im größten Ballungsraum Deutschlands, zwischen Bergbau und Schwerindustrie ist eine einzigartige Naturinsel entstanden, auf der 2200 Zoobewohner von 45 Tierpflegern, sechs Auszubildenden und drei Tierärzten betreut werden – ein Mikrokosmos der besonderen Art.

    Wenn elegante Großkatzen, Giraffen, Elefanten aber auch Vertreter der seltener in Zoos gehaltenen australischen Tierwelt wie Koalas, Wombats und Baumkängurus auf ihre Tierpfleger und wissenschaftlichen Betreuer treffen, so entstehen jeden Tag neue interessante, spannende und witzige Geschichten. Bestens geeignet für ein familienorientiertes, attraktives Nachmittagsprogramm.

    Im Mittelpunkt steht der Alltag eines modernen Unternehmens mit vielfältigen Aufgaben. Wenn die menschlichen Protagonisten die Zuschauer immer wieder einen neuen und unerwarteten Blick hinter die Kulissen des sonst üblichen Zoobesuchs werfen lassen, so tun sie dies mit dem bekannten Ruhrpott-Charme. Mit natürlicher Offenheit und hintergründigem Humor berichten sie von ihrem spannenden Arbeitsalltag mit ihren Schützlingen. Dabei werden menschliche und tierische Schicksale offenbart, überraschende und manchmal auch wundersame Begegnungen.

    Was in der klassischen Tierdokumentation der Kommentar übernimmt, wird in den „Duisburger Zoogeschichten“ unmittelbar von den sympathischen Tierbetreuern geleistet. Sie ermöglichen damit einen äußerst emotionalen Zugang. Mit jedem Tag werden den Zuschauern ihre Helden mehr ans Herz wachsen.

    Wie schon im Berliner und Kölner Zoo setzt auch diese Doku-Soap neben emotionsstarker Unterhaltung sehr klar auf Information. Der Zuschauer soll mehr erfahren als nette Tiergeschichten. Die Aufgaben moderner Tiergartenzoologie wie Artenschutz und Ansprüche an bestmögliche, tiergerechte Haltung der Tiere fließen nebenbei immer wieder mit ein, ebenso wie Wissenswertes über die Tiere selbst, ihre natürlichen Lebensräume und Verhaltensweisen. (Text: ZDF)

    Kauftipps von Ruhrpott-Schnauzen-Fans

    Cast & Crew

    Auch interessant …