Deutsche Erstausstrahlung: 13.11.2005 arte
Alternativtitel: Die geheime Macht der Frauen

Mätressen faszinieren noch heute, weil sie ihre Männer nicht nur durch Schönheit, sondern auch durch Klugheit eroberten, weil sie Macht gewannen und diese zu nutzen verstanden. Mätressen verdanken ihren Erfolg weder Heirat noch Abstammung, sondern eigenem Handeln. Glanzvollen Epochen haben sie ihr Gepräge gegeben, dem Rom der Renaissance-Päpste ebenso wie dem Istanbul der Osmanen-Herrscher und dem Versailles des Sonnenkönigs. Spätere Generationen unternahmen alles, um die skandalösen Spuren der Mätressen zu tilgen. Dass dies nicht gelungen ist und dass Geschichte nicht nur von Männern gemacht wird, zeigt im Anschluss an den Historienfilm „Diane – Kurtisane von Frankreich“ das dreiteilige Doku-Drama „Mätressen“. Der Themenabend will ein Bild der Geliebten an der Seite der Herrscher zeichnen, und zwar ein Bild jenseits üblicher Klischees. Wer waren die Frauen, die so jäh aufstiegen und oft so tief fielen? (Text: arte)

Mätressen – Die geheime Macht der Frauen – Kauftipps
Mätressen – Die geheime Macht der Frauen im Fernsehen
Di
18.08.201520:15–21:05 UhrORF III (Österreich)2Die Geliebte des Sultans – Süleyman der Prächtige und seine Sklavin Roxelana
20:15–21:05 Uhr
Mi
19.08.201504:45–06:00 UhrORF III (Österreich)2Die Geliebte des Sultans – Süleyman der Prächtige und seine Sklavin Roxelana
04:45–06:00 Uhr
Do
20.08.201512:55–13:40 UhrORF III (Österreich)2Die Geliebte des Sultans – Süleyman der Prächtige und seine Sklavin Roxelana
12:55–13:40 Uhr
Crew
RegieJan Peter
 Yury Winterberg
Auch interessant …