Deutsche Erstausstrahlung: 03.03.1992 ZDF

    Die ehemalige Lottofee Lilli Schattenfroh (Senta Berger) versucht ihr Leben in geordnete Bahn zu lenken. Dabei hilft ihr Hanni (Gundi Ellert), ihre esoterische Freundin und Leo (Herbert Bötticher), ihr Freund, für den sie sich als Sängerin und Zauber-Assistentin auf Kaffeefahrten und Familienfesten durchschlägt.

    Trotz guter Schauspieler wie Senta Berger, Heinz Hoenig oder Sissi Perlinger misslang dem ZDF – wie später des Öfteren – den Versuch einer Comedyserie. Kein Wunder, dass es trotz passabler Quoten bei den sechs Folgen geblieben ist. (Text: Supermario/RS)

    Lilli Lottofee – Community

    ivet (geb. 1976) am 13.09.2011: Von dieser Serie hört man gar nichts mehr - schade! Ich habe sie mal in der Wiederholung spätnachts im ZDF gesehen, leider nicht von Anfang an, und würde mich freuen, wenn sie wieder im Fernsehen gezeigt würde oder auf DVD rauskommt.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. dt. Familienserie von Michael Verhoeven.

    Elisabeth Lilli Schattenfroh (Senta Berger) ist zweimal geschieden und frisch von ihrem Freund, dem dubiosen Veranstalter Harry Wrtschk (Heinz Hoenig), getrennt. Früher war sie mal die Lottofee im Fernsehen, jetzt schlägt sie sich als Sängerin und Zauber-Assistentin ihres Freundes Leo Fall (Herbert Bötticher) mit Auftritten auf Kaffeefahrten und kleineren Festen durch. Lilli hat einen sechsten Sinn, durch den sie gelegentlich die Lottozahlen vorhersieht und auch tippt, hat aber ebenso eine Gabe, das gewonnene Geld sofort wieder sinnlos zu verjubeln. Hanni (Gundi Ellert) ist Lillis esoterische Freundin. Nach zwei abgelehnten Heiratsanträgen von Leo nimmt Lilli den dritten an und heiratet ihn schließlich.

    Heiter-melancholische Serie um die naive Lilli, die nicht weiß, wo sie hingehört. Jede Folge begann damit, dass sie – wie Karin Tietze-Ludwig – die Ziehung der Lottozahlen ansagt.

    Die Folgen waren 50 Minuten lang und liefen dienstags in der Primetime.