Deutsche Erstausstrahlung: 02.02.1997 RTL

    14-tlg. dt. Hundeserie.

    Die Familie König ist gerade nach Bonn umgezogen, als sie unerwartet Zuwachs bekommt: Der Bernhardiner Felix läuft dem Vater Arnold (Alexander Pelz), einem Rechtsanwalt, vors Auto. Auch wenn der Hundehasser zunächst dagegen ist: Das Tier bleibt natürlich bei ihm, seiner Frau Ellen (Elisabeth Niederer) und den Kindern Julia (Nadine Neumann) und Tim (Marc Diele) und schlabbert alles voll. Der Rest ist voraussehbar: Erst macht er in jeder Folge alles kaputt, dann rettet er eine Situation und guckt süß.

    Serienversion des Films Ein Hund namens Beethoven, gespielt von dem gleichen Hund Gator. Eine Anspielung darauf steckte in der Pilotfolge: Felix besucht das Denkmal Beethovens in Bonn und guckt beeindruckt.

    Nach dem spielfilmlangen Pilotfilm liefen die 13 einstündigen Folgen freitags um 20.15 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew