Deutsche Erstausstrahlung: 20.03.1977 ZDF

    6 tlg. dt. Mysteryserie von Justus Pfaue.

    Der mysteriöse Gaukler Iglody (Günther Stoll) kommt im August in eine Kleinstadt und versucht, den Menschen Pendel gegen Blitzschlag anzudrehen. Die beiden Freunde Rudi (Max Wigger) und Maurus (Jordan Kronfeld) trauen ihm, doch die anderen Einwohner nicht. Das rächt sich. Auch nachdem Iglody den Ort von einer Rattenplage befreit hat, betrügen sie ihn wieder und verweisen ihn – entgegen ihres Versprechens – der Stadt. Jetzt färbt sich das Leitungswasser rot. Anschließend verwandelt er noch den Stadtverordneten Klose (Gert Burkard) in einen Raben und lässt die Zeit stehen bleiben.

    Die Folgen dauerten 25 Minuten, basierten auf einer galizischen Legende und liefen sonntagnachmittags. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Ein Mann kam im August auf DVD

    Ein Mann kam im August – Community

    petra am 18.12.2015 14:00: Was ist passiert? Ist beim zdf einer gestorben das nach fast 40 jahren die serie auf dvd erscheint? Womit ist denn noch zu rechnen ....chico der regenmacher, die strandpiraten....da wird es auch langsam mal zeit. Denn soviel habe ich nicht mehr.
    André (geb. 1967) am 08.08.2015: Finde ich ja gut, dass es diese Serie nun auf DVD gibt. Ich lebe im Ausland, und sobald ich in Deutschland bin, werde ich mir diese DVD sicherlich zulegen, da ich diese Serei zu geren nochmal sehen will und ich mir vorstellen kann, dass meine Nichte von 10 Jahren daran ebenfalls ihre Freude haben koennte. Ich habe ja schon eimal an anderer Stelle gesagt, dass es mich wundert und ich es auch sehr schade faind, dass diese Serie niemals wieder gezeigt wurde. Alle anderen guten Serien wurden hier und dort mal wiederholt, nur diese nicht. Warum eigentlich? War und ist doch bestimmt spannender als so mancher Unsinn, denen man heutzutage Kindern und Jugendlichen bietet.
    Floyd (geb. 1966) am 31.05.2015: Es geschehen noch Zeichen und Wunder, meine Gebete wurden erhört. Endlich erscheint die Serie auf DVD.
    Holger (geb. 1966) am 27.05.2015: ENDLICH!!! DVD erscheint am 24. Juli (laut amazon) Da hätten sie dann auch noch 8 Tage warten können ;-)
    Thorsten (geb. 1966) am 29.10.2013: Auch ich habe diese Serie gesehen und vermisse diese ebenso wie ihr. Auch hat diese Serie mich geprägt und es ist eine Unverschämtheit unser öfendlich rechtlichen, das dieses nicht wiederholt wird. Stattdessen pro Jahr mind. 7x Stirb langsam, und anderer total abgedroschener schei... Wem wunderts noch das unsere Kinder total verrohen und bei kleinsten erlebnissen plötzlich durchdrehen. Ich denke dieser Film sollte zum Generationsfilm ernannt werden, weil die Aussage nicht Zeitgemäss hier absolut nicht zutrifft, nur weil es dort keine Laserschwerter und galaktische Raumschiffe gibt heisst es noch lange nicht, das den Kindern keine Werte gegeben werden, ganz im gegenteil. So musste mich mal auskotzen und frage mich wieder einmal aufs neue wo das mitbestimmungsrecht ist obwohl wir zahlen dürfen und uns teilweise den grössten dreck servieren lassen müssen der einem nur die Birne aufweicht. Ich habe mal eine Idee: Mann sollte mal die grossen Konzerne kontaktieren die Milionen für ihre Werbung bei den öffendlichen jährlich ausgeben ob diese nicht die Loby haben das mal durchzusetzen das diese Serie wieder mal ausgestrahlt wird. Denke da an Ferrero, Henkel, Versicherungen Autohersteller u.s.w. Irgendwer wird doch auch als kleiner mann den einen oder anderen kontakt haben und es mal vorbringen können. Vieleicht ist das ja mal die berühmte Hand voll Reissnägel unter dem hintern der diesen in bewegung bringt lg thorsten

    Cast & Crew

    Auch interessant …