Dirty Sexy Money

    Dirty Sexy Money

    USA 2007–2008
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.10.2008 Fox Channel

    Die schwerreiche Ostküstenfamilie Darling ist aus dem Holz, aus dem in den USA Präsidentschaftskandidaten geschnitzt werden. Nur leider häufen sich bei den Darlings Fehltritte und Eskapaden, die man besser nicht in die Öffentlichkeit trägt. Wie gut, dass die Familie einen tüchtigen jungen Anwalt hat, dessen Vater ihr schon treue Dienste leistete und der das Schlimmste immer gerade noch verhindern kann. Aber anders als sein Vater findet Nick George die Darlings hauptsächlich dekadent und ihren Reichtum obszön – und so verfolgt er seine eigenen Ziele … (Text: medienforum nrw)

    Dirty Sexy Money auf DVD

    Dirty Sexy Money – Community

    David (geb. 1991) am 09.11.2008: Die Serie gefällt mir ganz gut, ProSiebenSat.1 hat keine Rechte an Dirty Sexy Money, dafür der ORF, freu mich also schon auf nächstes Jahr
    Joce (geb. 1969) am 31.10.2008: Gestern habe ich die erste Folge gesehen. Bin total begeistert 13 aber auch entsetzt: Warum haben Peter Krause, Donald Sutherland und evtl. auch noch Billy Baldwin (bin mir da nicht so sicher) ganz andere Synchronstimmen? Das hört sich ja entsetzlich an! Diese Schauspieler sind ja nicht gerade unbekannt und hatten bisher immer die gleichen markanten Stimmen. Wurde hier etwa aus Kostengründen ein anderes Studio beauftragt 13 oder wie lässt sich das erklären?
    lutz (geb. 1982) am 24.08.2008: Die ersten 10 Folgen ( 1. verkürzte Staffel ) wurden bereits bei der FFS in München synchronisiert.
    Kevin am 08.06.2008: pro7 hat die rechte gekauft

    Dirty Sexy Money – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …