Deutsche Erstausstrahlung: 16.12.1991 ZDF

    In der Zeit des Biedermeiers erobern Johann Strauß und Josef Lanner die Ballsäle und die Herzen Wiens. Beide werben um Anna, die Tochter des Wirtes Streim. Anna heiratet Strauß. Auch beruflich hat Strauß Erfolg: Kanzler Metternich und der Geigenvirtuose Niccolò Paganini werden auf ihn aufmerksam. (Text: 3Sat)

    Die Strauß Dynastie – Kauftipps

    Die Strauß Dynastie – Community

    franz (geb. 1962) am 10.02.2014: Freue mich auf jeden Teil der Serie, leider finde es schlimm das sich die einzelnen Serien um mehr als die Hälfte überschneiden??? Will man hier Sendezeit verlängern für teure GIS Gebühren
    Charly Bauer (geb. 1956) am 23.10.2012: such auch diese serie,leider in vielen Sprchen zu bekommen nur nicht in deutsch obwohl sie in deutscher sprach ausgestrallt wurde.Wer kann mir helfen sie zu kaufen
    Gérard (geb. 1943) am 15.08.2011: Diese Serie ist wunderschön,ich muss sagen ich liebe die Musik von ganze Familie Strauss . ..... Leider, gibt es kein DVD auf deutsch . Vielen Dank Gérard
    Vera (geb. 1963) am 25.11.2010: Die Verfilmung ist super. Habe alle 6 Folgen. Ist wirklich sehenswert. Ich möchte dazu sagen, dass ich diesen 6-Teiler jetzt nur als Unterhaltung angesehen habe. In Foren habe ich gelesen, dass z.B. bemängelt wurde, dass beide Schauspieler in erbärmlicher Weise dem unbedarften Zuseher vorgaukeln, sie könnten Geige spielen. Des Weiteren hatte der Vater mit der Modistin Emilie Trampusch nicht nur, wie im Film dargestellt, ein Kind, sondern ganze a c h t uneheliche Kinder. Aber wie gesagt, ich sehe die Verfilmung nicht als Kritiker. Ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
    Doris Klomp-Gayk (geb. 1958) am 09.11.2010: Es ist unvorstellbar, dass ein historischer Film mit einem deutschsprachigen Genie nur auf Holländisch in die DVD Produktion gebracht wird. Ich habe das Buch gelesen und hätte jetzt gerne die dazugehörige 6teilige Serie der Strauß Dynastie auf DVD. Ist man hier wieder nur auf Profit raus? Schrott lässt sich vielleicht besser verkaufen und man erzielt mehr Gewinn. Kulturell interessierte Leute zählen da nicht, an den wenigen lässt sich nichts verdienen. Schade, armes Deutschland Mit freundlichem Gruß D.Klomp-Gayk

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. europ. Historiendrama von Zdenek Mahler, Regie: Marvin J. Chomsky (The Strauss Dynasty; 1991).

    Die Geschichte zweier Generationen der Musikerfamilie Strauß von 1820 bis 1899: In der Biedermeierzeit komponieren der junge Johann Strauß (Anthony Higgins) und sein Freund Joseph Lanner (David Yelland) erste Walzer und erobern die Ballsäle Wiens. Als Strauß Anna (Lisa Harrow) heiratet, wird aus der Freundschaft mit Lanner private und berufliche Rivalität. Strauß wird berühmt. Sein ältester Sohn Schani (Stephen McGann) nimmt heimlich Unterricht bei Lanner und wird gegen den Widerstand des Vaters erfolgreicher Musiker.

    Während der Revolution 1848 stehen sie auf verschiedenen Seiten; der Vater wird als überzeugter Royalist Hofkapellmeister. Nach seinem Tod vereint Schani die Orchester und veranstaltet ein Konzert mit Kompositionen seines Vaters. Die russische Adelige Olga (Alice Krige) und er verlieben sich, doch ihre Eltern verhindern eine Ehe. Als Schani sich zurückzieht, führen seine beiden Brüder Edi (Adrian Lukis) und Pepi (Duncan Bell) das musikalische Familienunternehmen fort. Schließlich heiratet Schani die Sängerin Jetti von Treffz (Cherie Lunghi) und wird durch ihren Einfluss doch noch Hofkapellmeister.

    Die taz bezeichnete den Kostümschinken mit seinen endlosen Familienintrigen als Wiener Version des Denver-Clan. Die deutsche Johann-Strauß-Gesellschaft distanzierte sich von der seichten Unterhaltung in reißerisch-überspitzter Form.

    Die internationale Koproduktion wurde in Europa für den amerikanischen Markt hergestellt und scheute weder Kosten noch Komparsen: 48 Millionen DM kostete das Werk, das das ZDF zur Primetime zeigte.