Die Knoff-Hoff-Show

    Die Knoff-Hoff-Show

    D 1986–2004
    6 Specials
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.02.1986 ZDF
    Alternativtitel: Die große Knoff-hoff-Show

    Joachim Bublath entwickelte Mitte der 80er Jahre ein vollkommen neues Konzept einer Wissenschaftssendung und ging am 16. Februar 1986 zum ersten Mal mit seiner „Knoff-Hoff-Show“ auf Sendung.

    Naturwissenschaftliche Experimente wurden als „Kunststücke“ präsentiert, Zauberer traten auf, eine Jazzband spielte im Studio: Der Erfolg der „Knoff-hoff-Show“ war bis zur Ausstrahlung der letzten Sendung am 21. März 1999 ungebrochen. Heute ist die Show fast überall in der Welt zu sehen – synchronisiert in neun Sprachen – von arabisch bis chinesisch.

    Vom 10. Oktober 2002 bis zum 9. Dezember 2004 war die legendäre Sendung als Neuauflage unter dem Titel „Die große Knoff-hoff-Show“ wieder in unregelmäßigen Abständen im ZDF auf Sendung. (Text: ZDF)

    Die Knoff-Hoff-Show – Kauftipps

    Die Knoff-Hoff-Show – Community

    Jens (geb. 1973) am 11.02.2011: Hallo Patrick, versuchen Sie es einmal über diese Seiten: www.springwalker.com www.springwalker.de Wie es aussieht, werden diese allerdings selten gewartet. Die Patentschriften lassen sich unter anderem über www.depatisnet.de unter den Nummern EP0481006 US5016869 WO9100755 als pdf-File anschauen und herunter laden. Sie enthalten recht detaillierte Zeichnungen. Wenn man also Tüftler, Bastler oder handwerklich begabt ist, kann man das Gerät vielleicht nachbauen. Es hängt bestimmt einiges von der Beschaffenheit des Federmechanismus ab. Inzwischen haben aber wohl die Poweriser dem Springwalker den Rang "abgelaufen" (im Sinne des Wortes). Sie sind gewiss wesentlich handlicher und einfacher zu beschaffen, aber das Verletzungsrisiko (siehe "Wetten Dass") ist auch nicht zu unterschätzen. Viel Erfolg Jens
    Peter (geb. 1985) am 29.11.2008: Als ich klein war hab ich die Show geliebt. Ich würde mir so gerne ein paar alte Folgen anschauen vorallem (so hab ich es in erinnerung) Gab es ja in jeder folge so eine art "technik von morgen" Ich würde schon gerne wissen ob sich irgendwas von damals was vorgestellt wurde durchgesetzt hat und wenn ja was... ich würde mich so sehr über eine alte folge freuen :)
    Garbitsch (geb. 1968) am 07.06.2007: Wie gut, dass die Knoff-Hoff-Show endlich abgesetzt wurde. Es war höchste Zeit, dieses muffige, langweilige, veraltete Format endlich in den Mülleimer zu verfrachten. Bublath staubte vor sich hin und verbreitete Halbwahrheiten, während diese furchtbare Band mit ihrer peinigenden, schmerzhaften Quietschmusik den Reflex auslöste, den Fernseher zu zutrümmern. Einfach grässlich.
    Nils (geb. 1982) am 15.03.2006: Bringt die Knoff-Hoff-Show wieder zurück!!! Die Sendung, die alle anderen "Wissenschaftssendungen" bei weitem übertroffen hat. Joachim Bublath, die Band und die Versuche. Es war und ist einfach eine geniale Sendung. Nur leider gibt es sie nicht mehr. Ich hoffe trotzdem, dass es das ZDF schafft die Sendung erneut aufzulegen oder zumindest alle Folgen nochmal zu senden. Geben wir die Hoffnung nicht auf, dass es einen zweiten Frühling für die Show geben wird.
    Daniel (geb. 1979) am 25.02.2006: Ist euch schonmal aufgefallen, dass Joachim Bublath seit 1986 keinen Tag gealtert ist? Da steckt bestimmt der Knoff Hoff-Professor dahinter. Achtet außerdem mal bei Herrn Bublath während der Moderation auf seine Hände. Er hält immer seinen Zeigefinger fest. Auch toll, seine zwei Verbalmarkenzeichen, die Wörter "erstaunlich" und "Elektronnik" ;-)

    Die Knoff-Hoff-Show – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dreieinhalb Jahre nach dem Ende der erfolgreichen Knoff-hoff-Show kehrte Joachim Bublath mit der Show zurück, jetzt als einstündige Gala unter vergrößertem Titel.

    Die Neuauflage lief in loser Folge am Donnerstagabend um 20.15 Uhr. Das Konzept blieb im Prinzip gleich, neu waren Prominente, die als Versuchskaninchen fungierten und Co Moderatorin Monica Lierhaus, die im März 2004 durch Kim Fisher ersetzt wurde.

    Am Ende der Show fahren Bublath und seine jeweilige Co Moderatorin auf einem Tandem weg, auf dem sie Rücken an Rücken sitzen und in die entgegengesetzte Richtung strampeln. Das Fahrrad fährt immer nur in Bublaths Richtung.

    Auch interessant …