Deutsche Erstausstrahlung: 10.01.1973 ZDF

    Reihe, in der außergewöhnliche Leistungen des zeitgenössischen Theaters vorgestellt wurden.

    Zu sehen waren z. B. 1986 die Uraufführung von Thomas Bernhards Einfach kompliziert an der Staatlichen Schauspielbühne Berlin und 1991 Wilhelm Tell in der Inszenierung von Claus Peymann aus dem Wiener Burgtheater. 1990 begann das ZDF, auch aktuelle Inszenierungen aus Theatern in der DDR aufzuzeichnen, als erstes Die Ritter der Tafelrunde von Christoph Hein vom Staatstheater Dresden im Stadttheater Meißen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)