Deutsche Erstausstrahlung: 12.12.1995 RTL

    Siegfried Dennery leidet an lebensbedrohlichem Bronchialasthma. Nur in milderem Klima könnte er genesen. Dennery erwirbt Land auf der Karibikinsel St. Lucia. Mit dem Verkauf seiner Diskothek will er den Bau eines Hotels finanzieren. Doch alles läuft schief. Ein karibischer Kontaktmann arbeitet in die eigene Tasche, die Bank verweigert den benötigten Kredit. Dennery faßt einen tollkühnen Plan: Er will sich Geld durch Banküberfälle beschaffen … 

    Nach der Autobiographie des Bankräubers Dennery, der in den 80er Jahren in Bayern rund 1,5 Millionen Mark erbeutete. (Text: Hörzu 49/1995)

    Der Räuber mit der sanften Hand – Kauftipps

    Der Räuber mit der sanften Hand – Community

    Mario (geb. 1970) am 22.07.2015: Hallo, weiß jemand woran seine (erste) Frau, die Gaby, (so früh) gestorben ist ? Danke
    mani (geb. 1960) am 16.07.2015: Der Sigi war ein sehr sehr brutaler Mensch. Seine Frau war mehrmals mit einem Veilchen hinter dem Tresen vom damaligen Gatsby zu sehen. Er kam mit seinem auffälligen Porsche, Sonnenbrille und Zigarre. Ein Mann der Asthma hat und Zigarre raucht??? Er lebte immer über seine Verhältnisse. Und irgendwann war das Geld alle. Dann meinte er Banken überfallen zu müssen. Der Mann braucht kein Mitleid. Er braucht eine strenge Hand!
    moni (geb. 1974) am 22.02.2013: Mir tut der Mann einfach nur leid. Schade ist nur,dass er nicht seit seinem ersten Haftaufenthalt,daraus gelernt hat. Jetzt muss er noch länger sitzen,als vorher. Dennoch,kann ich ihn etwas verstehen,warum er beim ersten mal,die Banken ausgeraubt hat. Was ist das für eine scheisse,er hat doch keinen getötet. Die meisten Mörder bekommen weniger,als ein Bankräuber. Oder der wegen Betrug,Diebstahl...
    Pup1800 (geb. 1947) am 20.02.2013: Der Sigi kommt aus Haag bei Wasserburg-Mühldorf und wollte in Rosenheim mit seinem 911er und der von den Schrotthändlern gepachteten Disco etwas darstellen obwohl er nur Versicherungsvertreter und Hobby-Sportler war. Discos waren nicht mehr in und er brauchte Geld. Daher überfiel er die Banken außerhalb von Rosenheim. Im Knast schreibt er als Donnery, richtig war Oberbauer einen Roman der nicht der Wirklichkeit entspricht und von RTL 1994 verfilmt wurde. Eine seiner Freundinnen im Film ist heute angesehene Architekten-Gattin in Rosenheim und gelegentlich in der Zeitung zu sehen. Nach seiner ersten Freilassung ging er wieder auf Raubzug und wurde in Prutting wo er ein Haus bauen wollte, verhaftet. Mit billigen Romanen kann man nicht reich werden. Seine alten Spezl ausm Cafe Schick und Pup lachen über seine Naivität. Aber vielleicht kommt er mit 80 ausm Knast ?
    holger (geb. 1966) am 12.05.2011: Hallo Dorian, wie meinst Du das Siegfried missverstanden wird, kanntest Du Ihn persöhnlich?

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3-tlg. dt. Gangsterfilm von Wolfgang Mühlbauer (Drehbuch und Regie).

    Siegfried Dennery (Hannes Jaenicke) bekommt von der Bank keinen Kredit, also bedient er sich selbst. Insgesamt erbeutet er bei Überfällen Anfang der 80er-Jahre 1,5 Millionen DM, dann wird er gefasst.

    Im Gefängnis schrieb der real existierende Dennery seine Autobiografie, auf der dieser Dreiteiler basierte.