Britt – Der Talk um Eins

    Britt – Der Talk um Eins

    D 2001–2013
    2112 Folgen in 2 Staffeln
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.01.2001 Sat.1
    Alternativtitel: Britt

    Seit 2001 bespricht Britt Hagedorn in diesem mittäglichen Dauerbrenner reißerisch betitelte Themen rund um wankende oder gescheiterte Beziehungen, soziale Abstürze, verletzende Lügen und ungewöhnliche Vorlieben und Neigungen. Es werden regelmäßig Lügendetektor- und Vaterschaftstests durchgeführt, deren Ergebnisse durch dramatisierende Musik- und Lichteffekte in der Sendung präsentiert werden.

    Die Talkgäste auf der Bühne müssen Meinungen und Kommentare des Publikums sowie Buh-Rufe und sonstige Äußerungen aushalten. Körperliche Angriffe, wie sie in vergleichbaren US-amerikanischen Shows vorkommen, sind jedoch streng verboten, und unflätige Schimpfwörter werden von der Regie mit einem Piepton unkenntlich gemacht. Sollten die Emotionen mal zu sehr hochkochen, greift Hagedorn freundlich aber beherzt ein, um die Sendung nicht aus dem Ruder laufen zu lassen.

    Britt – Der Talk um Eins – Community

    gabriele ammann (geb. 1992) am 17.10.2015 17:37: Ich wünsche das diese Sendung wider weitergesetzt wird, es ist eine unverschämdheit einfach etwas abzusetzen was dem Publikum gefallen hat, allso wieder senden :
    GePATZT (geb. 1992) am 11.09.2015: hey hat einer, der diese Seite betritt zufällig einige Folgen aus der Staffel 9 aufgenommen, bzw besitzt diese irgendwo als datei? Bräuchte in etwa die folgen 50-70, war damals etwa im Studio Hamburg zu Besuch.. Falls jemand eine dieser Folgen haben sollte, bitte hier schreiben
    corinna seidl am 02.03.2015: Ich will mein ex zurück haben
    gregorek (geb. 1990) am 18.11.2014: genau soetwas brauche ich auch am besten alle clips aus dem jahr 2009-2010
    salihi am 22.10.2014: bitte wie kan ich ei termin bekomen bei britt wel ich heiben vill probleme mit meine ferundin danke

    Britt – Der Talk um Eins – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2001. Einstündige Daily-Talk-Show mit Britt Reinecke, die jeden Werktag um 13.00 Uhr die Lücke von Sonja schloss, die zu RTL gewechselt war. Beispielhafte Themen sind „Meine Eltern sind abscheulich“, „Was ist bloß aus dir geworden – du könntest eine Schönheit sein“ oder „Wenn ich dich sehe, wird mir schlecht“.

    Die rheinland-pfälzische Landesmedienanstalt beanstandete die Sendung vom 17. April 2001 zum Thema „Jungs auf die Knie! Sexgöttinnen bei Britt“. Darin traten zwei Dominas und ein „Haussklave“ auf, die in fröhlicher Ausführlichkeit über ihre Sexualpraktiken berichteten. Weder Moderatorin noch irgendein Experte kommentierten die geschilderten teilweise riskanten Handlungen kritisch, weniger ausgefallene Praktiken wurden aber unwidersprochen als „spießig“ abgewertet. Dadurch habe Britt den Jugendschutz verletzt. Das Gleiche galt für die Sendung „Meine Familie ist mir peinlich“ vom 24. September 2001, in der „deutlich gewaltgeprägte Familienverhältnisse in von gegenseitigen Angriffen und unversöhnlicher Feindseligkeit dominierter Atmosphäre präsentiert“ wurden, wie die Medienwächter feststellten.