Deutsche Erstausstrahlung: 03.01.1962 ARD

    Hubschrauberpilot Hanns Brenner (Adrian Hoven) fliegt in den Alpen Rettungseinsätze, sein Monteur Franz (Peter W. Staub) und Inge Kolbach (Sabina Sesselmann) unterstützen ihn dabei. So werden Menschen in Not aus ihrer misslichen Lage gerettet – und wenn die Polizei mal nicht vor Ort ist, hilft die Dora X, so der Name des Helikopters, gerne aus.

    Alarm für Dora X auf DVD

    Alarm für Dora X – Community

    Stefan (geb. 1963) am 31.07.2011: Auch von dieser Serie hatte ich noch niemals nie was gehört. Bei den Erstausstrahlungen in den Regionalprogramen war ich noch gar nicht geboren. Ich kenn allerdings "Alarm für Cobra 11". Aber "Alarm für Dora X"? Da muß jich leider passen. Vielleicht schafft es die Serie ja ins digitale Programm wie z.B. "1festival"...
    Eberhard (geb. 1952) am 14.01.2009: Mir ist noch mehr zu dieser Sendung eingefallen. Hanns Brenner schwärmte immer von seiner "braven Dora X". Bei einer Verfolgungsjagd hat er Rauch über dem verfolgten Fahrzeug abgelassen bis dies eine Schlucht hinunterfuhr. Auf Weisung der Polizeistreife flog dann Hanns Brenner in die Schlucht ein um nach Überlebenden zu schauen. Bei einem Flugzeugabsturz in den Bergen musste ein Arzt einen Überlebenden Notoperieren. Inge assistierte dem Arzt und Hanns Brenner hat den Scheinwerfer an seinem Hubschrauber abgebaut zur Ausleuchtung der Unfallstelle. Am Ende war seine Batterie leer. Mit einer geliehenene Batterie startete er seinen Hubschrauber wieder. Es wird endlich Zeit das diese interessante Serie entweder wiederholt wird oder als DVD veröffentlicht wird, schon den bekannten Schauspielern Adrin Hoven und Sabine Sesselmann zur Liebe, die leider beide schon verstorben sind.
    Eberhard (geb. 1952) am 07.01.2009: Habe 9 Serien der 10 Folgen 1962 gesehen. Am besten errinnere ich mich noch gut daran als Hanns Brenner die Sprengstoffkiste aus den Flammen zog und an einem langen Seil über die Berge mit dem Hubschrauber flog. Auf einmal konnte er das Seil nicht mehr halten halten und die Kiste stürzte ab und explotierte vor den Augen der Bergwacht, die zufällig unterwegs war. Inge flog bei dieser Aktion den Hubschrauber, dabei rutschte ihr Armreif. Schade dass es nur 10 Folgen waren und bis heute noch keine Wiederholungen gab.
    Mezzana (geb. 1983) am 24.12.2004: Würde mich jetz wirklich interessieren diese Serie. Ich kenn nämlich nur die Do-X und das war ein Flugzeug :-)
    realmarim (geb. 1970) am 27.08.2004: Grossartige Serie !!! wurde 1961 produziert

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Abenteuerserie von Walter Forster, Regie: Mohr von Chamier.

    Der Rettungshubschrauber Dora X ist in den Alpen im Einsatz. Hauptsächlich kümmern sich Pilot Hanns Brenner (Adrian Hoven), Monteur Franz (Peter W. Staub) und Inge Kolbach (Sabina Sesselmann) um Menschen, die in den Bergen in Notsituationen geraten sind, und retten Kinder, die dringend medizinischer Hilfe bedürfen und nur mit dem Hubschrauber rechtzeitig ins Krankenhaus kommen können. Das Team übernimmt bei Bedarf aber auch Aufgaben von Polizei und Feuerwehr – was eben so anfällt. So verfolgt es aus der Luft eine Bande von Uranschmugglern und verhindert eine Katastrophe, als in der Nähe eines Sprengstofflagers ein Brand ausbricht.

    Die halbstündigen Folgen liefen in allen regionalen Vorabendprogrammen. Adrian Hoven war der Vater von Percy Hoven, dem späteren Moderator von Big Brother.

    Auch interessant …