Ace Ventura

    Ace Ventura

    USA 1996–1999 (Ace Ventura: Pet Detective)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.08.1997 ProSieben

    Sein Markenzeichen: Ein buntes Hawaii-Hemd. Seine besonderen Eigenschaften: Gliedmaßen und Mimik aus Gummi sowie ein Herz, das nur für Tiere schlägt. Das ist Ace Ventura. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Affen Spike, fahndet der Detektiv nach entführten Tieren.

    Die Zeichentrickserie basiert auf den Kinoerfolgen „Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv“ und „Ace Ventura – Jetzt wird’s wild“ mit Golden Globe-Preisträger Jim Carrey in der Hauptrolle. Realfilme und Serie gleichen sich nicht nur durch ähnliches Grimassen-Spiel, Slapstick und Tempo, denn Carrey beteiligte sich an der Zeichnung seines Doubles. Außerdem sorgt sein deutscher Synchronsprecher, Stefan Fredrich, für die richtige Stimme. (Text: Premiere)

    Crossover mit Die Maske (1995)

    Ace Ventura – Kauftipps

    Ace Ventura – Community

    Dani (geb. 1986) am 02.11.2005: ja ich fand den Film natürlcih auch besser!
    2 Typen (geb. 1983) am 15.04.2004: Es wurde versucht den Witz und Stil des Filmes rüberzubringen ... mit mäßigem Erfolg.
    Schulnote: 4

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    41-tlg. US-Zeichentrickserie (Ace Ventura; 1996).

    Tierdetektiv Ace Ventura hilft Tieren in Not und spürt sie auf, wenn sie verschwunden sind. Sein treuer Affe Spike ist immer dabei.

    Die Trickserie basierte auf dem gleichnamigen Kinofilm mit Jim Carrey.

    Auch interessant …