zurückFolge 15weiter

    • 15. One Love: Jürg Halter vs. Kutti MC

      Folge 15

      Der Dokumentarfilm «One Love» von Susanna Hübscher begleitete den Dichter und Rapper Jürg Halter alias Kutti MC 2006 auf einer abenteuerlichen Reise durch Tokio über Los Angeles zurück nach Bern. Die Zürcher Filmemacherin ging den verschiedenen Facetten des Berner Künstlers nach, kurz bevor sein zweites, vielbeachtetes Album «Dark Angel» erschien. Kutti MC hatte den Schweizer Hip-Hop und die Kulturszene im Visier, als er die CD «Jugend & Kultur» aufnahm. Die Kulturszene jubelte, die Hip-Hop-Szene rümpfte die Nase. Ziel erreicht? «Ich habe die Welt berührt», Jürg Halters erster Gedichtband, wurde gleich im renommierten Ammann Verlag publiziert. Jürg Halter, das Wunderkind? Der Dokumentarfilm «One Love» gibt Antworten. Auf seiner Bildungsreise trifft Jürg Halter auf Personen, die ihn beeindruckt haben und die ihm helfen sollen, seinen Weg zu finden. In Japan besucht er den Dichter Shuntaro Tanikawa, im Berner Rosengarten den Musiker Endo Anaconda (Stiller Has), hoch über dem Genfersee trifft er seine Grossmutter. Doch Jürg Halter hat eigentlich ein anderes Ziel vor Augen: den US-Rapper Snoop Dogg, die Referenz in Sachen Rap. Diese Kunstfigur zwischen musikalischer Brillanz und Karikatur seiner selbst fasziniert Jürg Halter. Snoop hat Frauen, Drogen, Geld und Street Credibility. Ist es dieser Weg, den Kutti MC einschlagen soll, weg vom Feuilleton hin zum wilden Gangster-Rapper-Leben? (Text: SRF)

      Original-Erstausstrahlung: So 09.05.2010 SF 1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       So 08.01.2012
      23:10–00:10
      23:10–SF 1
       So 16.05.2010
      05:30–06:30
      05:30–SF 1
       So 09.05.2010
      23:05–00:05
      23:05–SF 1
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Stars im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …