• science.talk Wissenschaft persönlich mit Barbara Stöckl

      Deutsche Erstausstrahlung: 04.12.2014 ARD-alpha

      Forschung und Wissenschaft sind von immer größerer Bedeutung für die Zukunft Österreichs. Österreichische Forscherinnen und WissenschafterInnen gehören zu den Vordenkern – ORF III widmet ihnen eine eigene Gesprächsleiste, moderiert von Barbara Stöckl. (Text: ORF III)

      science.talk – Sendetermine

      = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
      Fr
      21.09.03:45–04:30ARD-alphaElisabeth Vavra (Kunsthistorikerin), Wolfgang Lutz (Demograph)
      03:45–04:30
      Fr
      21.09.03:55–04:45ORF III (A)125Logisch und berechenbar? Wittgensteins Welt
      03:55–04:45
      So
      23.09.05:10–06:10ORF III (A)125Logisch und berechenbar? Wittgensteins Welt
      05:10–06:10
      So
      23.09.17:15–18:00ARD-alphaElisabeth Vavra (Kunsthistorikerin), Wolfgang Lutz (Demograph)
      17:15–18:00
      Mo
      24.09.04:55–05:45ORF III (A)125Logisch und berechenbar? Wittgensteins Welt
      04:55–05:45
      So
      30.09.05:10–06:10ORF III (A)125Logisch und berechenbar? Wittgensteins Welt
      05:10–06:10
      Do
      04.10.17:00–17:45ARD-alpha123Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen – Symposion Dürnstein NEU
      17:00–17:45
      Fr
      05.10.03:45–04:30ARD-alpha123Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen – Symposion Dürnstein
      03:45–04:30
      So
      07.10.17:15–18:00ARD-alpha123Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen – Symposion Dürnstein
      17:15–18:00
      Do
      18.10.17:00–17:45ARD-alpha127Wer nichts weiß, muss alles glauben – Von der Langen Nacht der Forschung NEU
      17:00–17:45
      Fr
      19.10.03:45–04:30ARD-alpha127Wer nichts weiß, muss alles glauben – Von der Langen Nacht der Forschung
      03:45–04:30
      So
      21.10.17:15–18:00ARD-alpha127Wer nichts weiß, muss alles glauben – Von der Langen Nacht der Forschung
      17:15–18:00

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn science.talk im Fernsehen läuft.