• Recht, nicht Rache Die Geschichte des Simon Wiesenthal

      Miniserie in 2 Teilen
      Deutsche Erstausstrahlung: 20.11.1989 ZDF

      Im Mai 1945 befreien die Amerikaner die Insassen des Konzentrationslagers Mauthausen. Unter den zu Skeletten abgemagerten Häftlingen ist auch Simon Wiesenthal. Er hat ein geradezu phänomenales Gedächtnis und kann gut zeichnen. So trägt er mit dazu bei, dass Leute gefasst werden, die nicht nur in Mauthausen an Greueltaten beteiligt waren. Nach einer Zeit unendlichen Leids erfährt Wiesenthal, dass seine Frau Cyla wie er die Massenvernichtung der Juden überlebt hat … (Text: Hörzu 46/1989)

      Recht, nicht Rache – Kauftipps

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Recht, nicht Rache im Fernsehen läuft.