ZDF setzt „Vorsicht, Falle!“ fort

    Neuauflage des Präventionsmagazins kehrt im Herbst zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.04.2019, 14:15 Uhr

    „Vorsicht, Falle!“ mit Rudi Cerne – Bild: ZDF/Nadine Rupp
    „Vorsicht, Falle!“ mit Rudi Cerne

    Am morgigen Samstag, 6. April, läuft die vorerst letzte Folge von „Vorsicht, Falle!“ am Nachmittag um 15.15 Uhr im ZDF. Doch es gibt eine gute Nachricht: Wie die von der „Aktenzeichen XY … ungelöst“-Redaktion betriebene Seite e110.de berichtet, wird die Neuauflage des Präventionsmagazins mit Rudi Cerne im Herbst fortgesetzt. Das ZDF bestätigte dies gegenüber fernsehserien.de auf Anfrage. Die bisherigen sechs Ausgaben waren ein Erfolg, so dass ganze 15 neue Folgen bestellt wurden, in denen weiterhin vor Neppern, Schleppern und Bauernfängern gewarnt wird.

    Das Original „Vorsicht, Falle!“ war ein echter Dauerbrenner im ZDF-Programm und lief von 1964 bis 2001 im ZDF-Programm. Eduard Zimmermann moderierte von 1964 bis 1997. Nach seinem Abschied vom Bildschirm präsentierte Sabine Zimmermann das Magazin, bis es 2001 schließlich einer ZDF-Programmreform zum Opfer fiel.

    In der Neuauflage zeigt Rudi Cerne anhand konkreter Fälle, wie man sich vor Betrug, Abzocke und Einbruchskriminalität im Alltag schützen kann. Die verschiedenen Maschen werden in kurzen Einspielfimen nachgestellt. Reale Opfer und Präventionsexperten der Polizei sowie aus dem Bereich Verbraucherschutz kommen ebenfalls zu Wort. Als Würdigung der Zimmermann-Ära wird jeweils am Ende der Sendung in der Rubrik „Früher war alles besser?“ ein Archivklassiker wiederholt.

    Alle bisherigen Folgen der Neuauflage sind noch bis Ende Juni/Anfang Juli in der ZDF-Mediathek abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ja, das kann man nur unterstützen. Aber trotz Mediathek hätte die Reihe einen besseren Sendeplatz verdient. Ich fände es auch nach wie vor besser, wenn die einzelnen Folgen gleichmäßig aufs Jahr verteilt würden. Aber okay, wir sollten fürs Erste froh sein, dass das ZDF sich wieder klar zu dem Format bekannt hat.
      • am via tvforen.demelden

        Sehr schön zu hören. Aber ehrlich gesagt zu den alten Ausgaben auf Youtube sind die neuen Schauspieler echt hölzern und abgelesen. Früher war der ein oder andere Prominente der damals das Schauspielern begann zu sehen. Die Qualität ist echt gesunken. Genug gemosert. Bin trotzdem froh....
        • am via tvforen.demelden

          Solche Sendungen können gar nicht oft genug kommen angesichts der immer weiter um sich greifenden Seuche "Abzocke". Habe eben gerade eine mail der Nigeria-Connection bekommen, ich habe schon wieder 3 Millionen gewonnen...

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen